Ihre Suche blieb leider erfolglos. Bitte versuchen Sie es nochmal mit einem anderen Suchbegriff.

Suche in der Datenbank für Selbsthilfegruppen und Initiativen

Ergebnisse

Die Suche nach dem Stichwort AB ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen erst spät oder keine sexuellen Erfahrungen gemacht haben und sich mit anderen betroffenen Menschen austauschen wollen, sind herzlich zu den regelmäßigen Treffen eingeladen.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden am ersten und dritten Freitag im Monat um 19:45 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Unberührt, Beziehungslos, Sexualität, Absolute Beginner

Kategorie:
Sexualität und sexuelle Identifikation

Beschreibung:
Mehrspartenverein: Badmintopn: Männer/Frauen, Basketball: Frauen, Fitness, Frauenballsport, Fussball: Männer/Frauen, Laufen, Nordic-Walking, Outdoor, Schwimmen, Sportschießen, Squash, Step-Aerobic, Tanzen, Tennis, Volleyball: Männer/Frauen, Womenbodypower, Yoga, "Zackige Zicken" (Dance Aerobic)

Offen für:
Schwule, Lesben und Freund*innen

Zugang:
Die Sportangebote, Trainingsorte und -zeiten sind zu erfragen oder der Homepage zu entnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0162 9567235
E-Mail: info@abseitz.de

Homepage:
www.abseitz.de

Themen der Gruppe:
Schwule, Lesben, Bisexualität, Sport, Homosexualität

Kategorie:
Sexualität und sexuelle Identifikation

Beschreibung:
Angeleiteter Erfahrungsaustausch, Fachvorträge, Vorstellung / Beratung zu Hilfsmitteln, Durchführung gemeinschaftlicher Aktivitäten, Stärkung des Selbstwertgefühls - bessere Krankheitsbewältigung. Durchführung von Sozial- und Rechtsberatung sowie -vertretung, Unterstützung bei Alltagsproblemen, Vernetzung

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden in der Regel 2-monatlich samstags von 15:00 - 18:00 Uhr, im Hotel Wartburg Stuttgart, Lange Str. 49 in Stuttgart-Mitte statt. Genaue Termine sind der Homepage zu entnehmen oder können erfragt werden.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 07195 64609 Sven Lasar
E-Mail: rg-stuttgart@abs-hilfe.de

Homepage:
www.abs-hilfe.de

Themen der Gruppe:
Auge, Sehbehinderung, Blindheit

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Interessierte Frauen gesucht zur Gründung einer offenen Selbsthilfegruppe für alle Frauen, die ohne Alkohol leben wollen. Alkoholabhängigkeit bei Frauen ist oft mit Einsamkeit, Heimlichkeit und Scham besetzt. Aus dem Suchtmittelkonsum ergeben sich häufig Folgeprobleme: mit der Familie etc. Der Austausch mit Frauen in gleicher oder ähnlicher Situation kann hilfreich und unterstützend sein. Zentrale Themen und Ziele der Gruppe sind: Abstinenz, Zufriedenheit, Austausch, Stärkung und Zusammenhalt.

Offen für:
Frauen

Zugang:
Interessierte Frauen können sich bei Lagaya in eine Interessiertenliste aufnehmen lassen.

Kontakt:
Telefon: 0711 6405490
E-Mail: beratungsstelle@lagaya.de

Homepage:
www.lagaya.de

Themen der Gruppe:
Sucht, Alkohol, Frauen

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Gruppe ist offen für alle jungen und jung gebliebenen Menschen mit und ohne Sehbehinderung. Austausch und Information über die besonderen Herausforderungen im alltäglichen Umgang mit Blindheit und Sehbehinderung, Inklusion und Kontakt zu Menschen ohne Behinderung, gemeinsame Freizeitgestaltung

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden am ersten Samstag im Monat (außer an Feiertagen) von 15:00 - 18:00 Uhr in Stuttgart statt. An jedem Treffen in geraden Monaten wird ein Thementreff mit fachlichem Input angeboten und jedesTreffen in ungeraden Monaten ist ein offenes Treffen ohne ein spezielles Thema. Genaue Treffdaten sind zu finden unter: http://www.bsv-wuerttemberg.de/jg

Zugang:
Betroffene können unangemeldet zum Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 07121 5929896 Marc-Oliver Klett, 0711 21060-0 Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e.V.
E-Mail: jg@bsv-wuerttemberg.de

Homepage:
www.bsv-wuerttemberg.de/jg

Themen der Gruppe:
Auge, Sehbehinderung, Blindheit

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden mittwochs von 19:30 - 21:30 Uhr im Zentrum für Seelische Gesundheit (ZSG), Konferenzraum 1, Prießnitzstrasse 24 in 70374 Stuttgart-Bad Cannstatt statt. Gespräche (vier Augen) nach vorherige Anmeldung mittwochs von 16:00 - 19:00 Uhr in Bad Cannstatt und freitags von 19:30 - 21:30 Uhr in Nürtingen.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
E-Mail: bojan.hartmann@web.de

Homepage:
www.adeco-suchthilfe.de

Themen der Gruppe:
Alkohol, Drogen, Essstörung, Sucht

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
BASIS ist ein gewerkschaftliches (DGB Stuttgart) Informations- und Beratungsbüro mit ehrenamtlicher Leistung und bietet individuelle und vorurteilsfreie Erstberatung. Es werden Fragen beantwortet, Informationen und passgenaue Weiterleitung in den Kernbereichen Arbeit - Leben - Wohnen geboten.

Offen für:
Alle Bürgerinnen und Bürger

Zugang:
Bei Interesse bitte telefonisch Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 2028-332 Herr Munder
E-Mail: joerg.munder@dgb.de

Homepage:
www.nordwuerttemberg.dgb.de

Themen der Gruppe:
Arbeit, Rente

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Betreuen Schwerbehinderte und ihre Angehörigen (auch für Schwerbehinderte nach Schlaganfall, Hirntumor, Herzinfarkt, Kriegsopfer, Wehrdienstbeschädigte, Hinterbliebene und Sozialrentner), Jahresausflug, Weihnachtsfeier, usw. Ein erstes Rechtsberatungsgespräch kann ohne Mitgliedschaft stattfinden.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Es finden keine regelmäßigen Treffen statt.

Zugang:
Telefonisch Kontakt über den Landesverband aufnehmen, da das Büro des Kreisverbandes nicht ständig besetzt ist.

Kontakt:
Telefon: 0711 2265810 BDH Kreisverband Stuttgart, 0711 2265865 BDH Landesverband
E-Mail: info@bdh-kvstuttgart.de, stuttgart@bdh-reha.de

Homepage:
www.bdh-kvstuttgart.de

Themen der Gruppe:
Rehabilitation, Gehirn

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Nur Paare mit mindestens einem Partner mit Borderline, posttraumatischer Belastungsstörung oder emotionaler Instabilität. Paare, zugeleitet durch BIKS, Trialog oder Traumaselbsthilfegruppen. Nur als zusammenlebendes Paar, nur mit Diagnose. Selbsthilfe und gegenseitiges Lernen zur Bewältigung der krankheitsbedingten Paarkonflikte.

Offen für:
Betroffene zusammenlebende Paare

Treffen:
Die Treffen finden an zwei Samstagen im Monat von 10:45 - 13:45 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Borderline, Psychische Erkrankung

Kategorie:
Psychische Erkrankung, Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Gesunde Beziehungen, 12-Schritte-Programm, Rundgespräch

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Im Moment finden nur virtuelle Treffen statt. Infos über Online-Meetings gibt es hier: http://www.coda-deutschland.de/meetings/online-meeting.html

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Homepage:
www.coda-deutschland.de

Themen der Gruppe:
Beziehungssucht, 12-Schritte-Gruppe, CoDA (Co-Dependents Anonymous), Sucht

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Förderung des Friedens und des Rechtsgedankens in den zwischenstaatlichen Beziehungen und Beseitigung jeglicher Unterdrückung. Unterstützung der Bemühungen um die allgemeine, vollständige und kontrollierte Abrüstung und um die kollektive Gewährleistung der Sicherheit, die Überwindung des Kolonialismus, des Völker- und Rassenhasses in allen Erscheinungsformen und die gleichberechtigte internationale Zusammenarbeit auf wirtschaftlichem, technisch-wissenschaftlichem, kulturellem und sozialem Gebiet. Gewährt Menschen, die Kriegsdienste verweigern Schutz und Hilfe. Er setzt sich ein für die Anerkennung der Kriegsdienstverweigerung als Menschenrecht.

Offen für:
Alle

Treffen:
Die Treffen finden an jedem dritten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr, Werastr. 10 in 70182 Stuttgart statt.

Zugang:
Eine Anmeldung per E-Mail ist erwünscht.

Kontakt:
Telefon: 0711 51885601
E-Mail: stuttgart@dfg-vk.de

Homepage:
www.bawue.dfg-vk.de/bawue-start

Themen der Gruppe:
Pazifismus, Abrüstung

Kategorie:
Gesellschaft und Kultur

Beschreibung:
Betreuung und Beratung von Menschen mit künstlichem Darmausgang, künstlicher Harnableitung und Darmkrebs

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden jeweils am ersten Donnerstag im Monat (außer im Januar und im August) um 16:00 Uhr (im Dezember um 15:00 Uhr) in der Gaststätte Friedenau, Rotenbergstr. 127 (Stadtbahnlinie U 9) in Stuttgart-Ost statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 6405702 Herr Jooß (Regionalsprecher, Leiter der Gruppe)
E-Mail: ilco-stgt@t-online.de

Homepage:
www.ilco.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Stoma, Urostomie, Darm, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Betreuung und Beratung von Menschen mit künstlichem Darmausgang, künstlicher Harnableitung und Darmkrebs, sowie deren Angehörige.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Zugang:
Kontakt aufnehmen über: ILCO-Geschäftsstelle Stuttgart., Kriegerstr. 3, 70191 Stuttgart. Tel. 0711 6405702 Geschäftszeiten: Montags 9:00 - 13:00 Uhr, Donnerstags 13:00 - 17:00 Uhr, Freitags 9:00 - 12:00 Uhr

Kontakt:
Telefon: 0711 6405702 ILCO-Geschäftstelle Stgt.
E-Mail: ilco-stgt@t-online.de

Homepage:
www.ilco.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Stoma, Urostomie, Darm, Blase

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungs- und Informationsaustausch zu medizinischen und sozialen Themen. Positive Motivationsarbeit, geselligkeitsfördernde Veranstaltungen (Veranstaltungsbesuche, Ausflüge etc.)

Offen für:
betroffene Frauen

Treffen:
Die Treffen finden an jedem zweiten Dienstag im Monat von 18:00 - 20:00 Uhr im Henry-Dunant-Haus, Reitzensteinstr. 9 in Stuttgart-Ost statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Neue können anrufen, wenn ein Vorgespräch gewünscht wird.

Kontakt:
Telefon: 0711 2808 - 1332 Frau Livello, 0711 251338 Dr. Sigrid von Kapff
E-Mail: sozialarbeit@drk-stuttgart.de, svkapff@hotmail.com

Homepage:
www.drk-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Tumor, Frauen, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Du hast aufgehört zu kiffen? Du hast Lust dich mit Gleichgesinnten auszutauschen? Du schätzt eine lockere Atmosphäre ohne Verpflichtungen? Du suchst eine Selbsthilfegruppe für ehemalige Cannabiskonsumenten? Bei Interesse melde dich bei einer der angegebenen Mailadressen oder Telefonnummern. Gesprächsrunde, mit Inforunde nach Absprache

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden in den ungeraden Kalenderwochen Mittwochs um 18:30 Uhr in der Kriegsbergstraße 40, 3. OG, in 70174 Stuttgart statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 01525 9314142 Marcel, 0177 9258378 Janik Aurnhammer
E-Mail: janik.aurnhammer@gmx.de

Themen der Gruppe:
Sucht, Drogen, Cannabis

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Beratung, Vorträge und Austausch über die Identifikation hochbegabter Kinder, Probleme in Schule und Elternhaus, Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit Schulen (mit Hochbegabten-Zügen) und der Schulverwaltung, Gemeinsame Ausflüge, Spielenachmittage. Interessierte können zweimal teilnehmen, sollten dann Mitglied beim LVH werden, wenn sie weiterhin interessiert sind.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden ca. drei- viermal im Jahr nach Absprache in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue müssen zuerst Kontakt aufnehmen: telefonisch unter 07153 5019631 (siehe auch unter http://www.LVH-BW.de/stuttgart.html) oder per Mail an eg-stuttgart@lvh-bw.de

Kontakt:
Telefon: 07153 5019631 Fr. Grünenwald (nicht dienstags)
E-Mail: eg-stuttgart@lvh-bw.de

Homepage:
www.lvh-bw.de

Themen der Gruppe:
Hochbegabung, Eltern, Schulprobleme, Kinder

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch, Aussprache, Information, Selbsterfahrung, Seminare

Offen für:
Betroffene Eltern, Angehörige, Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden regelmäßig donnerstags von 14:00 - 16:00 Uhr in den Räumen von Release U21, Villastr. 11 in Stuttgart-Ost statt. Bei Feiertagen und Ferien gelten Sonderzeiten, diese sind telefonisch zu erfragen.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 60173730 Release U21

Themen der Gruppe:
Drogen, Sucht, Eltern

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Stammtisch, gemeinsame Aktivitäten (Ausflüge, Wanderungen, Ausstellungs- und Veranstaltungsbesuche, Spieleabende)

Offen für:
Betroffene, Interessierte

Treffen:
Regelmäßige Zusammenkünfte. Die Treffen und Aktivitäten sind der Homepage zu entnehmen.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen, können aber auch zuerst telefonisch Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 4412327
E-Mail: gayandgray.stuttgart@web.de

Homepage:
www.komasoft.de/gayandgray/

Themen der Gruppe:
Homosexualität, Sexuelle Identifikation, Schwule

Kategorie:
Sexualität und sexuelle Identifikation

Beschreibung:
Austausch über Themen wie: Lebensgestaltung als Lesbe, Coming-Out, Diskriminierung, Beziehungen, Single-Lesben-Sein und was dich bewegt.

Offen für:
Lesbische Frauen

Treffen:
Die Treffen finden 14-täglich montags, in den geraden Kalenderwochen, von 19:30 - 21:30 Uhr im Fetz, Schlossstr. 98 in Stuttgart-West statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zum Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 2859-001 oder -002
E-Mail: info@frauenberatung-fetz.de

Homepage:
www.frauenberatung-fetz.de

Themen der Gruppe:
Lesben, Frauen

Kategorie:
Sexualität und sexuelle Identifikation

Beschreibung:
Betroffene in dieser Situation zu helfen und wieder in ein normales Leben zu integrieren. Nicht nur die Krankheit steht an erster Stelle, auch der Spass und die Freude dürfen nicht fehlen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden einmal im Monat statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Stoma, Urostomie, Darm, Karzinom, Tumor, Junge Menschen

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Neuer Freundeskreis, Freizeitgestaltung, Gespräche über die Trennungsphase ergeben sich dabei immer wieder.

Offen für:
Betroffene, Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden am letzten Samstag im Monat um 19:00 Uhr in Stuttgart-Hofen statt.

Zugang:
Neue müssen zuerst telefonisch Kontakt zur Gruppe aufnehmen. Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Freizeit, Getrenntlebend, Alleinlebend

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Förderung hochbegabter Kinder im intellektuellen, sozialen und emotionalen Bereich, Arbeit mit Eltern und Kindern, Öffentlichkeitsarbeit. Der Initiative ist es wichtig, dass die betroffenen Kinder glücklich und zufrieden sind, da sie ihr Abitur mit 14 oder 15 Jahren absolvieren.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Elternabende finden alle ca. 6 bis 8 Wochen freitags um 19:00 Uhr statt. Genaue Termine und Informationen sind der Homepage (unter "Termine" und "Kontakt") zu entnehmen. Spieletreffs auf dem Burgholzhof (Termine und genaue Adresse auf der Homepage)

Zugang:
Neue müssen Kontakt zur Gruppe aufnehmen, durch Anruf, E-Mail, persönlichen Kontakt, beim Spieletreff.

Kontakt:
Telefon: aktuelle Telefonnummern sind der Homepage unter "Kontakt" zu entnehmen
E-Mail: Vorstand@hbkinder.org, Oeffentlichkeitsarbeit@hbkinder.org

Homepage:
www.hbkinder.org

Themen der Gruppe:
Hochbegabung, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Mit der Arbeit des Vereins soll die persönliche, soziale und medizinische Situation von diabetischen Kindern, Jugendlichen mit Diabetes eins und deren Angehörigen verbessert werden. Gruppenveranstaltungen bieten Möglichkeit zum Austausch.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte

Treffen:
Es gibt keine regelmäßigen Treffen, der Veranstaltungskalender ist der Homepage zu entnehmen.

Zugang:
Neue sollen bitte per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
E-Mail: info@kidis-ev.de

Homepage:
www.kidis-ev.de

Themen der Gruppe:
Diabetes, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Öffentlichkeitsarbeit, flächendeckende Weiterentwicklung der Hochbegabtenförderung an den Schulen: Vernetzung, Evaluation, wissenschaftliche Begleitung mit besonderem Fokus auf Fragen von Klassengemeinschaft, Schulpsychologie, Sozialkompetenz, Ethik

Offen für:
Eltern, Erzieher, Lehrer, Bildungsschaffende

Treffen:
Die Treffen finden mehrmals im Jahr in Stuttgart statt. Genaue Daten zu Veranstaltungen und Treffen können der Homepage entnommen werden.

Zugang:
Interessierte Eltern, Lehrer, Erzieher und Interessierte nehmen bitte zuerst Kontakt auf. Die Kontaktdaten ersehen Sie auf der Homepage http://www.lvh-bw.de.

Kontakt:
Telefon: 0172 7210685
E-Mail: info@lvh-bw.de

Homepage:
www.LVH-BW.de

Themen der Gruppe:
Hochbegabung, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Kinderbetreuung durch "Leihomas" und "Leihopas" (lebenserfahrene Senioren), die sich zur langfristigen Betreuung von Kindern, denen eine Oma oder ein Opa fehlt, bereit erklärt haben. Sie kümmern sich gern und liebevoll um Kinder, vom Baby- bis zum Schulalter, in der Wohnung der Eltern (für ein- bis zweimalige Treffen pro Woche, jeweils 2 bis 3 Stunden) oder gehen mit ihnen auf Spielplätze oder auch spazieren. Bei dieser Häufigkeit kann das nötige Vertrauen entstehen, um die Eltern zu entlasten und auch Abwesenheiten der Eltern oder der Mutter locker zu überbrücken.

Offen für:
Seniorinnen und Senioren

Treffen:
Bürozeit des Leihgrosseltern-Service: dienstags von 10:00 - 12:00 Uhr im Raum D 0.05, treffpunkt 50Plus, Rotebühlplatz 28 in Stuttgart-Mitte.

Zugang:
Kontakt aufnehmen oder zu den Bürozeiten persönlich kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 627809
E-Mail: kinderbetreuung@Ev-Akademie-Boll.de

Homepage:
www.leihgrosseltern-service.de

Themen der Gruppe:
Babysitting, SeniorInnen

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch und Information über aktuelle diagnostische und therapeutische Möglichkeiten (Expertenvorträge mit Möglichkeit, Fragen an den Experten zu richten), Hilfen bei der Lebensbewältigung für Betroffene und Angehörige (z. B. psychologische Unterstützung, spezielle Ernährungsproblematiken …).

Offen für:
Betroffene, Angehörige, medizinische Fachkräfte, Ärzte, Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden ca. drei- bis viermal im Jahr, meist an einem Donnerstag ab 17:00 Uhr, im Dienstleistungszentrum des Katharinenhospitals, Sattlerstr. 25 in Stuttgart-Nord oder an der Uniklinik in Tübingen oder an der Uniklinik Ulm statt. Nähere Informationen zu den Treffen sind zu erfragen.

Zugang:
Interessenten können sich an die Leitung der Regionalgruppe Schwaben wenden (die Kontaktdaten erhalten Sie bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de) oder an die Geschäftstelle des Netzwerks Neuroendokrine Tumoren (NeT) e. V., Tel. 0911 2528999 bzw. info@netzwerk-net.de.

Kontakt:
Telefon: 0911 2528999 Geschäftsstelle
E-Mail: info@netzwerk-net.de

Homepage:
www.netzwerk-net.de

Themen der Gruppe:
Neuroendokriner Tumor, Neuroendokrines Karzinom, Krebs

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Unterstützung von Müttern, Vätern, Großeltern, die von PAS betroffen sind, d. h. der Umgang zu den Kindern wird seit der Trennung vom anderen Elternteil erschwert oder ganz verhindert. Die Kinder lehnen ohne ersichtlichen Grund den anderen Elternteil ab, verweigern Umgangszeiten.

Offen für:
Eltern

Treffen:
Zur Zeit finden keine Treffen statt.

Zugang:
Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 6572709
E-Mail: d.c.Bauer@web.de

Homepage:
pas-eltern.de

Themen der Gruppe:
Parental Alienation Syndrome, Eltern-Kind-Entfremdung, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Die PIGA besteht seit 1974 und ist eine unabhängige Selbsthilfegruppe ohne Anbindung an einen Verband oder eine Kirche. In den Treffen reden wir über stoffgebundene Abhängigkeiten (vor allem Alkohol, aber auch Medikamente und Drogen). Ein Schwerpunkt ist die Diskussion mit Patienten von VAMOS und Wendepunkt während ihres Aufenthalts im Klinikum Bad Cannstatt. Wir sind davon überzeugt, daß ein trockenes, cleanes, medikamentenfreies Leben nur nach der Erkenntnis, daß das Suchtmittel nicht zu besiegen ist ("Kapitulation") und dem regelmäßigen Besuch einer Selbsthilfegruppe gelingen kann. Die Entscheidung für ein Leben ohne Sucht beruht auf der Eigenverantwortung. Wir kennen die Rückfallgefahr, deshalb weisen wir auf die Achtsamkeit als kontinuierliche Notwendigkeit hin.

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden freitags von 19:30 - 21:00 Uhr im Krankenhaus Bad Cannstatt, Zentrum für seelische Gesundheit, Konferenzraum 1, Prießnitzweg 24 in 70374 Stuttgart statt.

Zugang:
Neue konnen unangemeldet zum Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0157 54508619 Karl Reichenecker

Themen der Gruppe:
Sucht, Alkohol, Tabletten, Drogen

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Betroffene zur Gründung einer Selbsthilfegruppe gesucht. "Jeder hat ein Datum, dass sein Leben verändert hat. Der 27.01.2017 hat mein (unser) Leben verändert. Ich suche Frauen, die ungewollt schwanger wurden und einen Schwangerschaftsabbruch (mit oder ohne Komplikationen) durchlebt haben. Es geht mir um Erfahrungsaustausch, Leidenswege und Berichte, wie ihr seitdem mit dem Erlebten umgeht. Denn niemand ist allein." L.C.

Offen für:
Betroffene

Zugang:
Betroffene können sich bei KISS Stuttgart unter info@kiss-stuttgart oder 0711 6406117 in eine Interessiertenliste aufnehmen lassen. Wenn es genügend Interessenten gibt, erhalten Sie eine Einladung zum Gründungstreffen.

Themen der Gruppe:
Schwangerschaftsabbruch

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Wir sind eine SHG, die sich über das Thema emotional instabile Persönlichkeitsstörungen, PTBS etc. austauscht und sich im Umgang damit gegenseitig hilft.

Offen für:
Alle Betroffenen mit PTBS

Treffen:
Die Treffen finden immer am zweiten und vierten Donnerstag im Monat von 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Nehmen Sie bitte vorab Kontakt zur Gruppe auf.

Kontakt:
Telefon: 0151 63641440 Jörg Hartung
E-Mail: j.hartung86@gmail.com

Themen der Gruppe:
Borderline, Psychische Erkrankung

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
SASUK ist eine Selbsthilfegruppe von Angehörigen von (jugendlichen / jungen Erwachsenen) Drogenabhängigen / Suchtkranken / Suchtgefährdeten. Beistand und Verständnis, gegenseitige vertrauliche Aussprache. Alles darf, nichts muss gesagt werden.

Offen für:
Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden an jedem dritten Samstag im Monat von 10:00 - 13:00 Uhr in den Räumen von Release U21, Villastr. 11 in Stuttgart-Ost statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Bei Fragen können Sie vorab Kontakt zur Gruppe aufnehmen. Die Kontaktdaten erfahren Sie bei KISS Stuttgart unter 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Sucht, Drogen, Angehörige

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
In dieser Gruppe treffen sich Partner, erwachsene Kinder, Eltern und andere Familienangehörige, um sich vertrauensvoll auszutauschen und in der Gruppe neuen Mut zu schöpfen. Wer mit einem glücksspielabhängigen Menschen zusammenlebt, ist vielen Belastungen ausgesetzt: die Sorge um den geliebten Menschen und die Familie, seine extremen Stimmungsschwankungen, seine Unzuverlässigkeit. Der ständige Wechsel von Versprechungen und Enttäuschungen erschüttert das Vertrauen und stellt die Beziehung auf eine harte Probe. Damit der Alltag überhaupt funktioniert, tun die Angehörigen meist alles, um das Suchtproblem des Betroffenen auszugleichen. Die Gefahr, sich dabei selbst zu überlasten, ist groß. Der Austausch mit Gleichgesinnten gibt Kraft und hilft gegen die Hoffnungslosigkeit.

Offen für:
Angehörige von Glücksspielabhängigen

Treffen:
Die Gruppe trifft sich an jedem ersten Dienstag im Monat von 17:15 bis 18:45 Uhr im Raum 405 (4. Stock) der eva, Evangelische Gesellschaft Stuttgart e. V., Büchsenstr. 34 / 36 in Stuttgart-Mitte.

Zugang:
Betroffene Angehörige können einfach zum Gruppenabend kommen oder vorher Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0152 33555243, 0711 2054-275 Frank Höppner, eva Stuttgart
E-Mail: evasag2015@gmail.com, Frank.Hoeppner@eva-stuttgart.de

Homepage:
www.eva-stuttgart.de/nc/unsere-angebote/angebot/sucht-selbsthilfe

Themen der Gruppe:
Sucht, Spielsucht, Glücksspiel, Angehörige

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Teilhabe Hörgeschädigter am kulturellen Leben mithilfe einer Höranlage und deutlich sprechenden Führern

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die halb- bis ganztägigen Treffen finden 2-monatlich an unterschiedlichen Orten statt (je nach Besichtigungs- bzw. Besuchsort).

Zugang:
Neue müssen zuerst Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
E-Mail: irmgard.schauffler@gmx.de, irmgard.schauffler@schwerhoerigen-netz.de

Themen der Gruppe:
Hörschädigung, Ohr, Schwerhörigkeit

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Selbsthilfe, gegenseitige Unterstützung beim Trockenbleiben - aber nicht nur, sonstige Probleme, Lebensfragen. Die Gruppenabende finden in persönlicher Atmosphäre statt. Eher persönlicher Erfahrungsaustausch als lehrmeisterliche Beratung.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden jeweils montags von 18:00 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue müssen telefonisch Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0176 24763582 Gerhard Frick
E-Mail: info@schreiner-frick.de

Themen der Gruppe:
Sucht, Alkohol, Medikamente, Drogen

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Willkommen sind Frauen aus allen Ländern und Kulturen. Wir treffen uns, um uns kennenzulernen, wir teilen Informationen und möchten unsere Gruppe durch Kurse, Seminare und Workshops unterstützen. Vielseitigkeit und einander voranzubringen, das bildet unsere Basis. Unsere Stärke ist die Stärke einer Jeden.

Offen für:
Spanischsprechende Frauen oder Frauen, die die Sprache und Kultur besser kennenlernen möchten.

Treffen:
Alle Informationen zu den Treffen werden in der Facebookgruppe und auf Instagram (mujereshispanohablantesbw) eingestellt. Sie können außerdem per E-Mail erfragt werden, wenn kein Social Media Zugang vorhanden ist.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
E-Mail: maritza.kano@yahoo.com

Homepage:
https://www.facebook.com/groups/792209454459495/?ref_share

Themen der Gruppe:
Frauen, Spanisch

Kategorie:
Gesellschaft und Kultur

Beschreibung:
Ziel ist ein abstinentes, erfülltes Leben zu führen. Grundsätzlich können alle Alkoholgefährdeten und -kranken Teilnehmer der Gruppe werden. Eine Gruppe kann keine Therapie ersetzen. Voraussetzung für die Teilnahme ist es, ein abstinentes Leben führen zu wollen. TABs = Trockene Alkoholiker Bürgerhospital. einmal wöchentlich Gesprächskreis, einmal monatlich Freizeitaktivität, einmal jährlich ein Wochenendseminar. Die Gruppe ist überkonfessionell. Die Teilnahmegebühr beträgt 2,- € pro Monat.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden donnerstags von 18:00 - 19:30 Uhr im Restaurant Apostel, Nebenzimmer, Friedhofstraße 57 b in 70191 Stuttgart statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zum Treffen kommen. Vor dem Erstbesuch ist telefonischer Kontakt erwünscht.

Kontakt:
Telefon: für Männer: 0711 2571664, 01578 5058220, für Frauen: 0171 51183243

Homepage:
www.selbsthilfegruppe-stuttgart.npage.de

Themen der Gruppe:
Sucht, Alkohol

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Austausch mit anderen Eltern, die von ihren erwachsenen Kindern verlassen wurden. Gemeinsam Wege suchen, um anders mit dem "Leid" umzugehen. Ab und zu - gemeinsame Unternehmungen.

Offen für:
Eltern

Treffen:
Aufgrund der aktuellen Situation findet der Gesprächskreis frühestens wieder ab Oktober 2020 statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Verlassene Eltern, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Gemeinschaftliche Wohnformen - Beratung über die Gestaltung von gemeinschaftlichen Wohnens bzw. Kontaktadressen von Projekten. Es werden keine Wohnungen angeboten.

Offen für:
Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden in der Regel 2-monatlich in ungeraden Kalendermonaten jeweils am ersten Montag im Monat von 19:00 - 21:00 Uhr im Café des Generationenhauses Heslach, Gebrüder-Schmid-Weg 13 in Stuttgart-Süd statt. Weitere Treffen sind der Homepage zu entnehmen.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 2566033
E-Mail: info@wabe-stuttgart.de

Homepage:
www.wabe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Wohnprojekt

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Betreuung und Beratung ab der Schwangerschaft zu den Themen: Schwangerschaft, Geburtskliniken, Stillen usw., themenbezogene Elternabende, regelmäßige Stammtischtreffen, Kontakte zu anderen Zwillingseltern, Tipps aus der Praxis mit Zwillingen. Der Verein organisiert Feste, kindgerechte Ausflüge, führt Zwillingsbasare durch und stellt eine Vermittlungsbörse für Zwillingskleider und -wägen im Internet zur Verfügung.

Offen für:
Zwillings- und Mehrlingseltern

Treffen:
Die Stammtisch-Treffen finden 3-monatlich abends in wechselnden Lokalen in Stuttgart statt. Genaue Termine sind zu erfragen.

Zugang:
Neue müssen zuerst telefonisch oder per E-Mail Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07121 1387845 (nicht zwischen 20:00 und 7:00 Uhr)
E-Mail: simone.geissler@zwei-dabei.de

Homepage:
www.zwei-dabei.de

Themen der Gruppe:
Zwillinge, Mehrlinge, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.