Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Beschreibung:
Öffentlichkeitsarbeit unter dem Motto "Liebe verdient Respekt" - für Akzeptanz schwuler und lesbischer Lebensweisen. Mobilmachung gegen Anfeindungen und Diskriminierung. Einsatz für gesetzliche Gleichstellung und für eine umfassende Antidiskriminierungsgesetzgebung. Es gibt mehrere Gruppen, die dem LSVD angehören, z. B. ILSE (lesbisch-schwule Eltern), Gay & Gray (ältere Schwule und Lesben)

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Fachleute

Treffen:
Die genauen Trefftermine sind zu erfragen.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 01577 4697878 (nicht nach 20:00 Uhr) Brigitte Aichele-Frölich, 0173 3278357 (nicht nach 20:00 Uhr) Holger Henzler-Hübner
E-Mail: ba-wue@lsvd.de, holger.henzler-huebner@lsvd.de

Homepage:
www.ba-wue.lsvd.de

Themen der Gruppe:
Lesben, Schwule, Bisexualität, Transgender, Intersexualität, Homosexualität

Kategorie:
Sexualität und sexuelle Identifikation

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.