Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Bitte beachten Sie, dass Gruppentreffen derzeit nicht in gewohnter Weise stattfinden können. Aus diesem Grund sollte vorher die angegebenen Kontaktperson der Gruppe kontaktiert werden (die Kontaktdaten können auch bei uns erfragt werden).

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema SCHLAGANFALL ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Hilfe zur Selbsthilfe (Info über neue Methoden zur Verbesserung der eigenen Situation), gemeinsame Freizeitgestaltung (Ausflüge, Besichtigungen, etc.), Einladung von Logopäden, Psychologen, Neurologen, Ernährungsvorträge usw. Info für Betroffene, teilweise logopädische Betreuung der Betroffenen - währenddessen können Angehörige ihre Probleme separat erörtern. Ein Ausflug im Jahr, meistens jeden ersten Mittwoch im Monat eine Besichtigung / Kultur (z. B. Museum usw.)

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen mit Kaffee und Kuchen finden jeweils am dritten Montag im Monat von 15:00 - 17:00 Uhr in der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Degerloch, im barrierefreien Gemeinderaum der Versöhnungskirche (Wegweiser folgen), Löwenstr. 116 in Stuttgart-Degerloch statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 07144 860040, 0176 23261766 Bärbel Schenke, 0176 23261766 Manfred Schenke
E-Mail: manfred.schenke@gmx.de, baerbel.schenke@gmx.de

Themen der Gruppe:
Gehirn, Aphasie, Schädel-Hirn-Verletzung, Schlaganfall

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Kontakte zu Betroffenen, Gespräche im "geschützten Raum", Mut sich zu äußern

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden an jedem zweiten Donnerstag im Monat von 14:30 - 17:00 Uhr in Stuttgart-Mitte statt. Termine 2020: 13. August, 10. September, 8. Oktober, 12. November, 10. Dezember Jeweils am vierten Mittwoch im Monat finden Ausflüge und Aktivitäten statt. Treffpunkte für diese Ausflüge und Aktivitäten sind zu erfragen.

Zugang:
Neue nehmen bitte vorab Kontakt zur Gruppe auf.

Kontakt:
Telefon: 0711 290887 Frau Schott-Rajabi
E-Mail: m.schott-raj@hotmail.de

Homepage:
www.aphasie-schlaganfall-bw.de

Themen der Gruppe:
Aphasie, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzung, Gehirn

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen und deren Angehörige. Hilfe zur Selbsthilfe durch Erfahrungen der Gruppenmitglieder (selbst Betroffene, Angehörige von Betroffenen).

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Treffen finden erst wieder ab September statt. Einzelberatungen sind möglich. Kontakt kann über die Kontaktdaten aufgenommen werden.

Zugang:
Neue nehmen bitte vorab telefonisch unter 0176 25712006 Kontakt zur Gruppe auf.

Kontakt:
Telefon: 0176 25712006 Ceres-Handy, 07183 7268 (AB) Ingrid Pramberger, 0152 54115365 Ingrid Pramberger
E-Mail: i.pramberger@shv-forum-gehirn.de, i.pramberger@brainweek.de,

Homepage:
www.shv-forum-gehirn.de | www.ceres-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Schädel-Hirn-Verletzung, Schlaganfall, Koma, Apallisches Syndrom, Gehirn

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.