Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Beschreibung:
Hauptamtliches Fachpersonal und Patientenexperten bieten Entlastung und Beratung, Vernetzungsangebote, Seminare, Kurse, Workshops, Information und Aufklärung, Experten-Adresse für eine 2. Meinung

Offen für:
Betroffene, Eltern, Angehörige, Fachpersonal, betreuendes Umfeld (KiTa, Schule, etc.)

Treffen:
Es gibt eine Regionalgruppe Stuttgart sowie mehrere überreginale Veranstaltungen, ein bundes- und europaweites Familiennetzwerk sowie das Netzwerk "NEKS" ausschließlich für betroffene Jugendliche und Erwachsene

Zugang:
Informationen über die Homepage und Facebookseite, die kostenlose Hotline mit Fachpersonal oder vor Ort im KEKS Familienzentrum (bitte vorher kurz anmelden).

Kontakt:
Telefon: 0711 9537886, 0800 0310584 kostenlose Hotline (Fachpersonal)
E-Mail: info@keks.org (organisatorische Fragen), medizin@keks.org (Fachpersonal für medizinische Fragen)

Homepage:
www.keks.org | www.neks-deutschland.org

Themen der Gruppe:
Speiseröhre, Ösophagusatresie, Stenose, Achalasie, Eosinophile Ösophagitis, Tracheomalazie, Larynxspalte, Reflux, Tranistion

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.