Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Bitte beachten Sie, dass einige Gruppen in der momentanen Situation ihre Treffen vorübergehend ausgesetzt haben oder als virtuelle Meetings abhalten. Persönliche Gruppentreffen orientieren sich an den aktuellen Corona-Regeln.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema PSYCHISCHE ERKRANKUNG ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Erfahrungs- und Informationsaustausch zum Teil mit ReferentInnen. Die Aktionsgemeinschaft setzt sich ein für den Gewinn von politischer Einflussnahme, um Fortschritte und Verbesserung im Sinne der Betroffenen herbeizuführen. Die Gruppe ist nicht beschränkt auf bestimmte Krankheitsbilder. Bei den betroffenen Angehörigen handelt es sich überwiegend um Eltern. Für PartnerInnen wird ein extra Treffen angeboten.

Offen für:
Angehörige psychisch Kranker

Treffen:
Die Ausspracheabende für Angehörige psychisch Kranker finden an jedem 3. Donnerstag des Monats um 18:30 Uhr im Haus der Diakonie (EVA), Büchsenstr. 34/36, 70174 Stuttgart statt. Die genauen Termine finden Sie auf der Homepage.

Zugang:
Anmeldung für alle unsere Veranstaltungen über das Kontaktformular auf unserer Homepage oder über die nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten.

Kontakt:
Telefon: 0711 47985316
E-Mail: Anmeldung@angehoerigestuttgart.de

Homepage:
www.angehoerigestuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Angehörige

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch

Offen für:
Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden einmal monatlich, dienstags von 19:45 - 21:45 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression, Angehörige

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Die Selbsthilfe- und Austauschgruppe für Angehörige von Menschen mit bipolarer Störung trifft sich zum Erfahrungsaustausch, Austausch von Tipps und Hilfestellungen und um gegenseitig über die Erkrankung und den bestmöglichen Umgang damit zu lernen. In einer vertrauensvollen Atmosphäre können alle Sorgen und Fragen ausgesprochen werden - und natürlich auch positive Erfahrungen und Bestärkendes geteilt werden. Willkommen sind Familienangehörige, Partner*innen und alle anderen, die in freundschaftlicher oder enger Beziehung zu Betroffenen mit bipolarer Störung stehen. Neben Treffen in Stuttgart, hat sich ein Ableger der Gruppe im Kreis Ludwigsburg gegründet.

Offen für:
Angehörige

Treffen:
Die Gruppe trifft sich in der Regel am dritten Mittwoch im Monat in Stuttgart-Mitte.

Zugang:
Neue müssen zuerst Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
E-Mail: angehoerige-bipolar@web.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Bipolare Störung, Manisch-depressiv, Angehörige

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungs- und Informationsaustausch über Unordnung, Desorganisation. Bewußtwerden der eigenen Gefühle und Bedürfnisse, Ermutigung und Unterstützung bei der Problembewältigung - aber keine Dienstleistung (wie Aufräumtruppe). Die Treffen finden in einer akzeptierenden, angstfreien und auf positive Möglichkeiten ausgerichteten Atmosphäre statt. Hilfsmöglichkeiten durch Lektüre geeigneter Bücher und ggf. der Organisation von Beratungs-, Hilfs- und Therapieangeboten. Keine Gruppenarbeit nach den 12-Schritten der Anonymen Alkoholikern.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden jeweils donnerstags, in geraden Kalenderwochen von 19:45 - 21:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Messie-Syndrom, Desorganisation, AM (Anonyme Messies)

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Blitzrunde am Anfang, aktuelle Probleme haben immer Vorrang. Themenarbeit, die von den Teilnehmer*innen ausgewählt werden. Abschlussrunde am Ende. Kontakte auch zwischen den Gruppentreffen durch Aktivitäten. Es wird nicht gegenseitig vorgejammert - sondern ressourcenorientiert "gearbeitet"! Es gibt kein "MUSS". Gegenseitige Wertschätzung und Achtsamkeit

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden 14-täglich donnerstags, in geraden Kalenderwochen von 19:00 - 20:30 Uhr in 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt statt.

Zugang:
Neue Betroffene müssen zuerst telefonisch oder per E-Mail Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 01525 3768234
E-Mail: shg-badcannstatt@arbeitskreis-depressionen.de, info@arbeitskreis-depressionen.de

Homepage:
www.arbeitskreis-depressionen.de/selbsthilfegruppen/bad-cannstatt/

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Wir sind eine Gruppe, in der sich Menschen mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung regelmäßig treffen. Clubabende nach Programm, welches von Betroffenen und Ehrenamtlichen gemeinsam erarbeitet bzw. zusammengestellt wird. Es werden Spiele gemacht, es wird gesungen, diskutiert, gewandert, vorgelesen, gemeinsam gekocht usw. Des Weiteren werden z. B. Besuche im Museum oder im Planetarium organisiert - einfach Dinge, die uns miteinander Spaß machen. Psychiatrie-Themen stehen nicht im Mittelpunkt, Probleme werden aber auch nicht ausgeklammert. Wir sind gut vernetzt in der Stuttgarter "Psychiatrielandschaft". Wir wollen insbesondere, dass Menschen mit psychiatrischen Problemen oder Krankheitserfahrungen nicht isoliert bleiben. Unserer Gruppe ist ein achtsamer und vorurteilsfreier Umgang miteinander wichtig. Für diejenigen, die sich stärker aktiv einbringen wollen, gibt es Fortbildungsmöglichkeiten.

Offen für:
Menschen, die wenig Kontakte haben und Anschluss suchen.

Treffen:
Die Treffen finden mittwochs um 17:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Martin, Brückenstr. 25 in 70376 Stuttgart statt. Erreichbar mit U13/U14: Haltestelle Rosensteinstraße, Bus 52/56: Haltestelle Martinskirche.

Zugang:
Neue Besucher können ohne vorherige Anmeldung zu den Treffen kommen. Da wir uns manchmal außerhalb der Clubräume treffen, ist eine vorherige Kontaktaufnahme hilfreich. Es gelten die Corona Vorschriften.

Kontakt:
Telefon: 0711 747338 Dr. Inge und Gustav Schöck, 0711 7191859 Edda Paternoga
E-Mail: inge.schoeck@t-online.de

Homepage:
www.buergerkreis-seelische-gesundheit.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Freizeit

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Du leidest an tiefer Traurigkeit und Lustlosigkeit? Du grübelst ständig und kannst nicht schlafen? Du ziehst dich immer mehr zurück und die Einsamkeit wird unerträglich? Uns in der Selbsthilfegruppe geht es genauso. Durch regelmäßigen Austausch machen wir uns gegenseitig Mut und geben uns Halt und Geborgenheit.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden an jedem Freitag von 15:00 - 17:00 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Wege und Hilfe aus der Depression

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden mittwochs von 19:45 - 21:45 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue Betroffene melden sich bitte vorab per E-Mail an shg35.stuttgart@gmail.com bei der Gruppe an.

Kontakt:
E-Mail: shg35.stuttgart@gmail.com

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression, Junge Menschen

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Austausch von Erfahrung und Hoffnung, Arbeit nach dem 12-Schritte-Programm EA - Emotions Anonymous ist eine Gemeinschaft von Männern und Frauen, die ihre ganze Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander teilen, um ihre emotionalen Probleme zu lösen. EA ist offen für Betroffene, die an Ängsten, Depressionen, Süchten oder Beziehungsproblemen leiden und die mit Hilfe des 12-Schritte-Programms ihre Probleme angehen wollen. Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit zu EA ist der Wunsch emotional gesund zu werden und diese Gesundheit zu erhalten. Wir urteilen und argumentieren nicht. Wir machen auch keine Vorschriften in persönlichen Dingen. Die meisten von uns sind in Lebenskrisen wie Trennung, Verlust eines Menschen, schwere Konflikte am Arbeitsplatz, Schwierigkeiten in Beziehungen jeglicher Art zu EA gekommen. Wir besuchen die Meetings nur um unseretwillen, um uns selbst zu helfen, nicht aus anderen Gründen oder einer anderen Person zuliebe. Unser gemeinsames Wohlergehen steht an erster Stelle. Jeder hilft jedem, und unser einziges Ziel ist es, uns und anderen emotional gestörten Menschen zu helfen gesund zu werden und diese Gesundheit zu erhalten.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Meetings finden jeweils freitags von 19:00 - 20:15 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue Betroffene nehmen bitte vorab per E-Mail Kontakt zur Gruppe auf. Interessenten an Präsenztreffen nehmen bitte ausschließlich über anfragen@ea-stuttgart.com Kontakt auf.

Kontakt:
E-Mail: anfragen@ea-stuttgart.com

Homepage:
www.ea-stuttgart.com

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Emotionale Gesundheit, EA (Emotions Anonymous), 12-Schritte-Gruppe

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
ADS kann die Lebensqualität im beruflichen und privaten Bereich stark einschränken. Deshalb treffen sich Erwachsene mit ADS /AD(H)S regelmäßig, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen auszutauschen. Wir sind eine Selbsthilfegruppe für Erwachsene und junge Erwachsene. Sie dient zum einen dem Erfahrungsaustausch, als auch immer mal wieder der Vertiefung eines Themas von dem mehrere betroffen sind. Wir können keine Therapie, Krisenintervention oder ähnliches leisten, wir geben uns Hilfe zur Selbsthilfe. Wenn mehr Bedarf ist, muss nach zusätzlicher professioneller Hilfe geschaut werden. Die Gruppe ist offen, das heißt, grundsätzlich ist die Teilnahme an der SH nicht abhängig von einer Diagnose, sondern dient auch der Orientierungsphase oder des Austausches, falls jemand in der Familie betroffen ist, und man sich selbst nicht betroffen "wähnt". (Häufig bleiben jedoch ADSler unter sich, das heißt, wenn ein ADSler länger mit jemandem zusammen ist, ist unsere Erfahrung, dass beide in unterschiedlicher Ausprägung „betroffen“ sind). Wir reden über Auswirkungen, Behandlungsmöglichkeiten und den alltäglichen Umgang mit der Störung.

Offen für:
Betroffene und Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden am ersten Donnerstag im Monat um 18:30 Uhr in Untertürkheim statt.

Zugang:
Der genaue Treffort ist per Mail an so-n@gmx.de zu erfragen. Wer keine Mail senden kann, erhält weitere Kontaktdaten bei KISS Stuttgart Tel. 0711 6406117.

Kontakt:
E-Mail: so-n@gmx.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS/ADHS)

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Fühlen Sie sich oft matt und müde? Kommen Sie morgens schlecht aus den Federn? Sind Sie oft traurig und mutlos? Fallen Ihnen alltägliche Aufgaben schwer? Hat der Arzt/die Ärztin bei Ihnen eine Depressionen diagnostiziert? Suchen Sie Anschluss an Frauen, denen es ähnlich geht? Dann kommen Sie zu uns. Wir hören einander zu und unterstützen uns gegenseitig.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden 14-tägig donnerstags von 18:00 - 19:30 Uhr im Fetz statt. Genaue Termine können erfragt werden unter 0711 2859003 oder info@frauenberatung-fetz.de.

Zugang:
Neue Frauen sind herzlich willkommen. Bitte vorherige Kontaktaufnahme zum Frauenberatungs- und Therapiezentrum.

Kontakt:
Telefon: FETZ 0711 2859-002
E-Mail: info@frauenberatung-fetz.de

Homepage:
www.frauenberatung-fetz.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression, Frauen

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Betroffene zur Gründung einer Selbsthilfegruppe gesucht. Sich wertschätzen und stärken, austauschen, unterstützen, Kontakte knüpfen. Wenn sich genügend Interessentinnen gemeldet haben, kann die Gruppe starten.

Offen für:
Frauen

Treffen:
Die Gruppe wird an den ersten drei Treffen von einer Mitarbeiterin begleitet. Danach arbeitet die Gruppe selbstständig. Die Begleitung der Gruppe bei der Gruppengründung kostet für jede Frau insgesamt 20,00 Euro.

Zugang:
Beim Fetz melden. Das Fetz führt eine Interessentinnen-Liste.

Kontakt:
Telefon: 0711 2859 - 001 oder - 002
E-Mail: info@frauenberatung-fetz.de

Homepage:
www.frauenberatung-fetz.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Sozialphobie, Frauen, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Das sozcafe.de ist ein Online-Forum für den Austausch von Menschen mit sozialen Ängsten.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Es finden regelmäßig größere und kleinere Freizeitaktivitäten in Stuttgart und Umgebung statt. Betroffene können mit ihren Partnerinnen bzw. Partnern teilnehmen. Die Aktivitäten der Regionalgruppe Stuttgart werden über das Forum http://www.sozcafe.de unter Treffen in Baden-Württemberg bekannt gegeben.

Zugang:
Kostenlose Anmeldung im Internetforum ist erforderlich.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Sozialphobie, Angst, Phobie, Freizeit

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Regelmäßige Treffen zum Austausch betroffener Geschwister.

Offen für:
Betroffene Geschwister

Treffen:
Die Treffen finden alle zwei Monate an einem Samstag von 14:00 - 16:00 Uhr in Stuttgart-Mitte statt. Danach folgt ein inoffizieller Teil z. B. in einem Restaurant.

Zugang:
Neue betroffene Geschwister nehmen bitte vorab Konakt auf per E-Mail an stuttgart@geschwisternetzwerk.de.

Kontakt:
E-Mail: stuttgart@geschwisternetzwerk.de

Homepage:
www.geschwisternetzwerk.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Angehörige

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Wir können die Schwerkraft überwinden, warum nicht auch unsere Zwänge? Sie müssen etliche Male kontrollieren ob der Herd aus ist oder müssen den Kontakt mit vermeintlich kontaminierten Gegenständen meiden? Sie haben quälende Gedanken, Sie könnten jemanden schaden? Egal wohin Sie gehen, Sie verspäten sich, denn immer sind da quälende Handlungsimpulse oder Gedanken, die Sie aufhalten? Es gäbe noch viele Beispiele, um den inneren Druck zu beschreiben, bestimmte Handlungen etliche Male und nach einem ritualisierten Schema durchführen zu müssen. Ebenso für immer wiederkehrende, verstörende Gedanken. Versuchen Sie dem Zwang zu widerstehen, verspüren sie Nervosität und innere Unruhe, die sich bis zu Angstzuständen steigern können. Betroffene sind herzlich willkommen!

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Das Treffen findet am vierten Donnerstag im Monat, 17:30 - 19:30 Uhr, in Stuttgart-Mitte statt. Das Treffen im Mai findet wegen des Feiertags am Dienstag, 24. Mai 2022, 17:30 - 19:30 Uhr statt.

Zugang:
Neue Betroffene sind herzlich willkommen. Anmeldung über KISS Stuttgart, Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Zwang

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Unsere wichtigste Aufgabe ist die Interessenvertretung der Menschen mit psychischen Belastungen in Stuttgart. Ziel: Verbesserung der psychosozialen Versorgung, Beeinflussung der Psychiatrie-Entwicklung zu einer betroffenenorientierten Psychiatrie Aktivitäten: Gremienarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Fachvorträge, Beratung, Diskussion über aktuelle Themen, Erfahrungsaustausch

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden am dritten Freitag im Monat von 18:00 - 20:00 Uhr im Kneippweg 8, 70374 Stuttgart-Bad Cannstatt statt.

Zugang:
Interessierte können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Die Treffen sind für alle Menschen mit psychischen Belastungen, die an einer Verbesserung der psychosozialen Versorgung und einer betroffenenorientierten Psychiatrie sowie an Gremien- und Öffentlcihkeitsarbeit interessiert sind.

Kontakt:
Telefon: 0159 03032555 Harald Metzger (Mo - Fr 10:00 - 18:00 Uhr)
E-Mail: kontakt@ipe-stuttgart.de, der-harald-metzger@web.de

Homepage:
www.ipe-stuttgart.com

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Psychiatrieerfahrung

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
"Leben mit Psychose ist oft mit Einschränkungen verbunden. Gemäß der Devise "seelisch gesund mit Krankheit umgehen"*, möchte ich eine Selbsthilfegruppe gründen, in der wir uns in erster Linie Unsere Gruppe ist gedacht für Menschen in stabilem Zustand, die Erfahrung mit Psychose mitbringen und daran interessiert sind, für sich ein Netzwerk aufzubauen." anonym (*Zitat von Hans Martin Bauer, Diplom Sozialpädagoge und therapeutischer Clown)

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden am ersten Mittwoch im Monat von 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Eine Anmeldung bei der Gruppe ist erforderlich. Die Anmeldung ist möglich bis Freitag vor dem gewünschten Teilnahmetermin. Die Kontaktdaten erhalten Sie bei KISS Stuttgart unter 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Psychose

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Depression ist keine persönliche Schwäche. Depression ist eine Krankheit! Hast Du manchmal das Gefühl, nichts mehr empfinden zu können? Bist Du im Alltag antriebslos, mutlos und überfordert? Wir wissen: Es ist nicht leicht, sich auf den Weg zu machen. In unserer Gruppe wollen wir uns gegenseitig Mut machen und Halt geben. Wir freuen uns auf Dich!

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden dienstags von 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Betroffene müssen sich spätestens bis Montagabend per E-Mail anmelden. Bitte bei der Anmeldung eine Telefonnummer für einen eventuellen Rückruf angeben. Die E-Mailadresse für die Anmeldung erhalten Sie bei KISS Stuttgart unter info@kiss-stuttgart.de oder 0711 6406117.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Auch Angehörige von Messies sind stark von den Zuständen in der Wohnung, von Unorganisiertheit, dem Zeitmanagement und den Verhaltensauffälligkeiten betroffen, erst recht, wenn sie als Partner oder Kinder im selben Haushalt wohnen. Der eigene seelische Zustand verschlechtert sich zunehmend mit. Wie sollen Angehörige darauf reagieren? Mit liebevollem Verständnis und ausharren in der Hoffnung, dass sich irgendwann etwas ändert? Mit der Aufforderung für Ordnung zu sorgen, notfalls mit externer psychologischer Hilfe oder Aufräumberatung? Mit der Drohung, das Entsorgen selbst in die Hand zu nehmen? Oder gar mit der Drohung auszuziehen, verbunden mit Trennungsoption? Diese und andere Fragestellungen können in der Selbsthilfegruppe thematisiert werden, um einen besseren Umgang mit der belastenden Situation und auch Lösungswege zu finden.

Offen für:
Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden am dritten Mittwoch im Monat von 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Messie-Syndrom, Desorganisation, Angehörige

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Leben wir in einer "narzisstischen Gesellschaft"? Zumindest ist es wahrscheinlich, dass die Zahl der Menschen mit einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung (NPS) höher ist als bisher angenommen. Narzisst*innen nehmen ihre Opfer gezielt für sich ein um sie dann abzuwerten, zu manipulieren und (früher oder später) wieder fallen zu lassen. Kern ist immer der stark verminderte eigene Selbstwert des NPSlers und die Unfähigkeit sich selbst zu spüren. Dies hat dann zur Folge, dass der NPSler versucht seine Bedürfnisse über einen anderen Menschen zu stillen, so möchte er seinen Selbstwert steigern, indem er sein Gegenüber abwertet. Es werden Abhängigkeiten geschaffen, es werden Inszenierungen gelebt und manipuliert, um sich groß zu fühlen und sich mit realen Emotionen des anderen zu versorgen. NSPler arbeiten mit Abwertung, Abhängigkeit, Manipulation, Neid, Eifersucht und Kritik, und schaffen so eine sehr unangenehme unterschwellige Stimmung. Dabei achten sie immer darauf, sich nicht angreifbar zu machen. Narzisstischer Missbrauch folgt einem Kreislauf, der für die Betroffenen nur schwer zu durchschauen und zu durchbrechen ist. Dies gilt insbesondere, wenn schon Abhängigkeiten bestehen, z. B. finanzieller Art, in einem Arbeitsverhältnis, in einem Eltern-Kind-Verhältnis oder auch in einer Liebesbeziehung. Die Selbsthilfegruppe will die Möglichkeit geben, sich im Kreis von Betroffenen zu artikulieren, auszutauschen und zu verstehen, was passiert ist. Hierbei möchten wir uns auch mit der Frage auseinandersetzen, was dazu geführt hat, dass wir in diese Situation geraten sind, warum wir uns nicht abgrenzen konnten oder können, und was wir an uns selbst verändern können und müssen, damit wir besser damit umgehen können und uns selbst wieder besser spüren können.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden jeweils am dritten Dienstag im Monat, 19:45 - 21:45 Uhr, in Stuttgart - Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Narzisstischer Missbrauch

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Narzisstischer Missbrauch in der Familie oder im Job. Wir Betroffenen tauschen uns in der Gruppe aus.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden jeweils am ersten Montag im Monat von 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Die Gruppe ist geschlossen. Es werden keine neuen Teilnehmer*innen aufgenommen.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Narzisstischer Missbrauch

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Für Betroffene aus ganz BW mit der Diagnose "Psychose aus dem schizophrenen Formenkreis". Erfahrungsaustausch zum Thema "Neuroleptika reduzieren (in ärztlicher Begleitung)". Sich gegenseitig unterstützen und individuell alternative Bewältigungsstrategien entwickeln.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden von Februar bis November (im August nicht) an jedem dritten Samstag (manchmal vierter Samstag) im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue Betroffene nehmen bitte vorab per E-Mail oder telefonisch Kontakt zur Gruppe auf. (Eine Mitgliedschaft im LVPEBW ist keine Voraussetzung.)

Kontakt:
Telefon: 07032 5703
E-Mail: wild@lvpebw.de

Homepage:
www.lvpebw.de/schwerpunktpsychopharmaka

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Neuroleptika, Psychose, Schizophrenie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Gruppe Betroffener mit Therapieerfahrung, darunter jeweils mehrere Wochen in einer Klinik in Oberstdorf – daher der Name der Gruppe. Es ist eine Gruppe für Menschen mit Depressionen, die bereits Erfahrung mit Psychotherapie haben, sich gerade in Behandlung befinden oder eben erst aus einer Klinik entlassen worden sind. Offener und vertraulicher Austausch über Probleme und über die jeweilige persönliche aktuelle Situation, um sich gegenseitig zu unterstützen.

Offen für:
Ehemalige Patient*innen der Stillachhausklinik Oberstdorf oder aus anderen Kliniken, Menschen mit Psychotherapieerfahrung oder Klinikerfahrung

Treffen:
Die Treffen finden an jedem dritten Freitag im Monat von 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Die Gruppe ist geschlossen.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression

Kategorie:
Psychische Erkrankung, Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Unterstützung von psychatrie-erfahrenen Menschen im Großraum Stuttgart durch die Begegnungsmöglichkeit an den Wochenenden im Clubhaus, durch die Selbsthilfe-Gruppe (ausschließlich für psychatrie-erfahrene Menschen), durch den monatlichen Themen-Nachmittag "Clubabend", durch die Qualifizierungsmaßnahme "Ex-In Stuttgart", sowie durch 2 Ambulant Betreute Wohngemeinschaften - Dies sind die Angebote des Selbsthilfe-Vereins. Der Offene Herberge e. V. wird mehrheitlich von Psychatrie-Erfahrenen gestaltet und auch geleitet.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Clubhaus-Treffen finden jeweils am Samstag und am Sonntag von 14:00 - 18:00 Uhr statt. Die Clubabende finden jeweils am dritten Montag im Monat von 18:30 Uhr entweder online oder im Gemeindehaus der italienischen katholischen Gemeinde Cannstatt San Martino, Brückenstr. 25, 70376 Stuttgart (direkt neben GPZ) statt. Dann gibt es noch eine Selbsthilfegruppe, jeden zweiten und vierten Freitag im Monat, um 17:30 Uhr, im Gruppenraum des Kneippwegs 8, 70374 Stuttgart, Bad Cannstatt. Eingeladen sind hier alle Menschen mit Psychiatrie-Erfahrung unabhängig von einer konkreten Diagnose.

Zugang:
Neue können ohne Voranmeldung zu jedem Treffen kommen. Die aktuellen Corona-Regelungen ersehen Sie auf der Homepage. Der Zugangslink für die Teilnahme an den Online-Treffen wird auf der Homepage veröffentlicht oder kann per E-Mail an nopper@offene-herberge.de erfragt werden.

Kontakt:
Telefon: 0711 46917345 (AB ist immer geschaltet) Geschäftsstelle, 0170 2355237 Bärbel Nopper (nicht samstags u. sonntags)
E-Mail: kontakt@offene-herberge.de, nopper@offene-herberge.de

Homepage:
www.offene-herberge.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Psychiatrieerfahrung

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Hast oder hattest Du auch Angst das Haus zu verlassen, Kaufhäuser oder Geschäfte zu betreten, oder allein Auto zu fahren? Für dich ist der Begriff Agoraphobie kein Fremdwort? In unserer Gruppe treffen sich Menschen, die Ähnliches erleben und sich deswegen unterstützen können. Wir tauschen uns über unsere Erfahrungen aus, lernen somit andere Sichtweisen kennen und teilen Gemeinsamkeiten. Die Treffen finden wöchentlich per Videokonferenz statt und sind kostenfrei. Bei Fragen und/oder Interesse kannst Du dich bei mir melden, Katharina.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Näheres hierzu ist bei der Anmeldung zu erfragen.

Zugang:
Betroffene können sich per E-Mail anmelden.

Kontakt:
E-Mail: agoraphobie-selbsthilfe@posteo.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Platzangst, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Aussprache und Austausch von Erfahrungen für Personen, deren Partner/in psychisch erkrankt ist.

Offen für:
Angehörige

Treffen:
Die Ausspracheabende für Personen, deren Partner*in psychisch erkrankt ist, finden alle 2 Monate um 18:30 Uhr im Haus der Diakonie (EVA), Büchsenstr. 34/36, 70174 Stuttgart statt. Termine 2022: 19. Mai, 23. Juni

Zugang:
Anmeldung für alle unsere Veranstaltungen über das Kontaktformular auf unserer Homepage oder über die nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten.

Kontakt:
Telefon: 0711 47985316
E-Mail: Anmeldung@angehoerigestuttgart.de

Homepage:
www.angehoerigestuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Angehörige

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
"Wir sind eine Gruppe von Menschen, die Erfahrung mit Psychosomatischen Erkrankungen und deren Behandlung gemacht haben. Unsere Themen sind: - Austausch (Therapieerfahrung, Alltag nach stationärem Aufenthalt, was klappt, was nicht, usw.) - Hilfe bei den Teilnehmern suchen, Hilfe anderen geben - Rückfall vorbeugen - Anregungen, Meinungen, Ratschläge zur Konfliktbewältigung - Verständnis suchen, geben (wieder)finden"

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden am ersten Donnerstag im Monat von 18:00 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue melden sich bitte per E-Mail bei der Gruppe an.

Kontakt:
E-Mail: plan2017@outlook.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Burn-out, Depression, Psychosomatische Erkrankungen

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Die Zielgruppe sind Menschen mit jeglicher Art von Depression (Chronische Erschöpfungsdepression, Bipolare Depression, Psychotische Depression, Pränatale Depression und andere) sowie Traumapatienten. Auch Klinikunerfahrene! Es wird am Anfang eines jeden Treffen eine Befindlichkeitsrunde geben, woraus sich erfahrungsgemäß die Themen des Abends ergeben. Bei mehreren Themen wird versucht auf jeden einzugehen! Die Gruppe soll sich gegenseitig unterstützen und Mut machen, um Gefühle mitteilen zu können, vom Wissen anderer Teilnehmer durch Erfahrungsaustausch zu profitieren, lernen zuzuhören, lernen mit Kritik umzugehen oder Kritik zu äußern, soziale Kompetenz aufzubauen, und sich mit der Krankheit nicht mehr alleine zu fühlen. Es sollen auch gemeinsame Unternehmungen geplant werden.

Offen für:
Betroffene ab 16 Jahren, Angehörige, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden am ersten und am dritten Donnerstag im Monat von 18:00 - 21:00 Uhr in Stuttgart statt.

Zugang:
Die Gruppe ist derzeit geschlossen. Es werden keine neuen Betroffenen, Angehörige und Fachleute aufgenommen.

Kontakt:
Telefon: 0172 9187275
E-Mail: xenoblacky1980@yahoo.com

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Die Zielgruppe sind Menschen mit jeglicher Art von Depression (Chronische Erschöpfungsdepression, Bipolare Depression, Psychotische Depression, Pränatale Depression und andere) sowie Traumapatienten. Auch Klinikunerfahrene! Es wird am Anfang eines jeden Treffen eine Befindlichkeitsrunde geben, woraus sich erfahrungsgemäß die Themen des Abends ergeben. Bei mehreren Themen wird versucht auf jeden einzugehen! Die Gruppe soll sich gegenseitig unterstützen und Mut machen, um Gefühle mitteilen zu können, vom Wissen anderer Teilnehmer durch Erfahrungsaustausch zu profitieren, lernen zuzuhören, lernen mit Kritik umzugehen oder Kritik zu äußern, soziale Kompetenz aufzubauen, und sich mit der Krankheit nicht mehr alleine zu fühlen. Es sollen auch gemeinsame Unternehmungen geplant werden.

Offen für:
Betroffene ab 16 Jahren, Angehörige, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden am zweiten und am vierten Donnerstag im Monat von 18:00 - 21:00 Uhr in Stuttgart statt.

Zugang:
Neue Betroffene, Angehörige und Fachleute nehmen bitte vorab telefonisch Kontakt zur Gruppe auf. Bei Jugendlichen unter 18 Jahren ist eine schriftliche Zustimmung der Eltern/des Vormunds nötig.

Kontakt:
Telefon: 0172 9187275
E-Mail: xenoblacky1980@yahoo.com

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Austausch über Kinder bis 13 Jahre mit AD(H)S. Die Eltern treffen sich einmal im Monat, dabei wird meist schwerpunktmäßig ein Thema behandelt.

Offen für:
Eltern

Treffen:
Das Treffen findet am ersten Dienstag im Monat, 20:00 - 22:00 Uhr in Stuttgart-Vaihingen statt.

Zugang:
Neue nehmen bitte vorab per E-Mail Kontakt zur Gruppe auf.

Kontakt:
E-Mail: rg.stuttgart-eltern@adhs-deutschland.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS/ADHS), Eltern

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Gruppe von Erwachsenen jeden Alters, die sich von einem ernsten Problem nicht den Spaß am Leben nehmen lassen. Meistens wird miteinander geredet, manchmal etwas zusammen unternommen. Es ist eine "Selbst"(!)Hilfegruppe, in welcher ohne Leitung gearbeitet wird. Die Gruppe hängt keiner Ideologie oder Konfession an.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden in der Regel am ersten Donnerstag im Monat von 19:30 - 21:30 Uhr im Gemeindezentrum, Ackermannstr. 39 in Stuttgart-Vaihingen statt. Termine 2022: 2. Juni

Zugang:
Aufgrund der aktuellen Lage bitte vorher per Mail anmelden. Die Kontaktdaten erhalten Sie bei KISS Stuttgart unter 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de.

Kontakt:
E-Mail: kontakt@bipols.de

Homepage:
www.bipols.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Bipolare Störung, Manisch-depressiv

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Wir sind eine SHG, die sich über das Thema emotional instabile Persönlichkeitsstörungen austauscht und sich im Umgang damit gegenseitig hilft.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden am zweiten und vierten Freitag im Monat von 17:00 - 19:00 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Borderline

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Wir planen eine Gruppe für Frauen, die berufstätig sind, sich ausgebrannt fühlen oder bereits Burnout-Erfahrung gemacht haben. Die Selbsthilfegruppe bietet Raum um sich mit anderen Frauen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen und zu stärken.

Offen für:
Frauen

Treffen:
Die Gruppe wird an den ersten drei Treffen von einer Mitarbeiterin begleitet. Danach arbeitet die Gruppe selbstständig. Die Begleitung der Gruppe bei der Gruppengründung kostet für jede Frau insgesamt 20,00 Euro.

Zugang:
Beim Fetz melden. Das Fetz führt eine Interessentinnen-Liste.

Kontakt:
Telefon: 0711 2859-001 oder -002
E-Mail: info@frauenberatung-fetz.de

Homepage:
www.frauenberatung-fetz.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Burn-out, Frauen, Berufstätigkeit

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Depression ist eine Krankheit wie andere auch und inzwischen Volkskrankheit Nr. 1! Antriebslosigkeit, Entscheidungsschwierigkeiten und Traurigkeit sind Symptome der Krankheit und keinesfalls Ausdruck persönlichen Versagens. Depression ist immer noch ein großes Tabu. Doch die Angst vor Stigmatisierung macht es Betroffenen nicht leicht über ihre Erkrankung zu sprechen. Eine Selbsthilfegruppe bietet die Möglichkeit, sich mit anderen Betroffenen über die Erkrankung auszutauschen und sich gegenseitig Halt und Unterstützung zu geben. Auch können Sie von den Erfahrungen anderer im Umgang mit der Erkrankung profitieren.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden jeden Donnerstag um 17:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Wir sind eine Gruppe von Betroffenen, die Erfahrungsaustausch suchen, sich gegenseitig unterstützen und vom Wissen des anderen profitieren. Hilfe zur Selbsthilfe.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden an jedem zweiten und vierten Freitag im Monat von 17:30 - 19:00 Uhr im Clubhaus der Offenen Herberge e. V., Kneippweg 8 (Haltestelle "Nürnberger Str.", U1 und S2, S3) in Stuttgart-Bad-Cannstatt statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 46917345
E-Mail: stuttgart@offene-herberge.de

Homepage:
www.offene-herberge.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Angst, Depression, Psychose

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Die PTBS hat viele Gesichter. Diese Selbsthilfegruppe ist offen für betroffene Frauen und Männer jeden Alters mit einer PTBS, zum gegenseitigen Austausch in einem geschützten Rahmen. Ob am Anfang kurz nach der Diagnose oder schon auf dem Weg der Heilung, alle sind herzlich willkommen daran teilzunehmen.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden am zweiten und vierten Freitag im Monat, 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Eine Anmeldung via E-Mail ist erforderlich, da die Plätze aufgrund von Corona limitiert sind.

Kontakt:
E-Mail: ptbs.selbsthilfe.stuttgart@gmail.com

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS)

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch für Menschen mit jeder Art von Angst (nicht für Menschen mit Angst-Psychose).

Offen für:
Betroffene, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden freitags von 18:00 - 19:30 Uhr Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Derzeit ist die Gruppe geschlossen, es werden keine neuen Teilnehmer*innen aufgenommen.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Prokrastination - auch bekannt unter dem Begriff "Erledigungsblockade" - ist das Verhalten, als unangenehm empfundene Aufgaben immer wieder zu verschieben, anstatt sie zu erledigen. Zu den Gruppentreffen sind Menschen eingeladen, die unter Prokrastination (Aufschieberitis) leiden und sich mit anderen betroffenen Menschen austauschen wollen. Ein Mitwirken bei der Gruppenarbeit ist erwünscht und die eigene Bereitschaft zur Veränderung des langjährig erlernten Verhaltens. Momentan arbeiten wir intensiv und mit kleinen Erfolgen mit dem Buch "Heute fange ich wirklich an"

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Im Moment finden die Treffen als Videokonferenz statt.

Zugang:
Neue müssen sich vorab per E-Mail anmelden.

Kontakt:
E-Mail: prshs@gmx.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Prokrastination, Aufschieberitis

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie

Beschreibung:
Austausch und freies Gespräch. Persönliches Befinden, Erlebnisse, Schwierigkeiten, persönliche Themen, Austausch, Medikamente, Ermutigung, Lachen. Eben mit Psychose leben.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden derzeit online statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Psychose

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Viele Menschen haben Probleme mit dem Reden und Vortragen vor anderen Gruppen. Es geht um das Üben von Vorträgen, Stegreifreden und um Rollenspiele zu ausgewählten Situationen. In dieser Gruppe wird weniger über das Problem gesprochen, wir tun etwas dagegen!

Offen für:
Betroffene, Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden mittwochs um 19:45 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Betroffene nehmen bitte vorab per E-Mail Kontakt zur Gruppe auf.

Kontakt:
E-Mail: redeangst@gmail.com

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Sozialphobie, Redeangst, Vortragsangst

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Austausch

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden am zweiten und am vierten Dienstag im Monat von 19:45 - 21:45 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue Betroffene melden sich bitte per E-Mail bei der Gruppe an.

Kontakt:
E-Mail: shg.sozialphobie.stuttgart@gmx.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Sozialphobie, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
"Do you suffer from deep sadness and listlessness? Are you constantly brooding and unable to sleep? Do you withdraw more and more and the loneliness becomes unbearable? It is the same for others too. Depression is a disease like any other and although it‘s now the number one widespread disease, depression is still a big taboo. The fear of stigmatization does not make it easy for those affected to talk about their illness. Our self-help group offers the opportunity to exchange ideas with other sufferers about the disease, to support each other and to no longer deal with the disease alone. The target group are english speaking people with all types of depression at a young age from 18 to 35 years. Interested in participating? Then get in touch."

Offen für:
Betroffene / persons affected

Treffen:
The meeting takes place every Wednesday at 5:30 pm. The location changes between outside and a room at the university (depending on the weather).

Zugang:
To participate contact KISS Stuttgart, phone 0711 6406117 or mail to info@kiss-stuttgart.de, and ask for the e-mail adress to get in touch with the group.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression, Junge Menschen, Fremdsprachige Gruppe

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Selbsthilfegruppenarbeit in Anlehnung an das 12-Schritte-Programm zum Thema Unordnung, Desorganisation, Übungen um die Messie-Problematik

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden 14-täglich dienstags, in ungeraden Kalenderwochen, von 19:45 - 21:45 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Messie-Syndrom, Desorganisation

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Dermatillomanie, Trichotillomanie & Onychotillomanie sind Erkrankungen, die als zwanghaftes Bearbeiten (kratzen, reißen, drücken, beißen, o. ä.) der Haut (Dermatillomanie), der Haare (Trichotillomanie) und/oder der Nägel und Hände (Onychotillomanie) bezeichnet werden. Oftmals werden diese Erkrankungen auch als Impulskontrollstörung diagnostiziert, in dem die Betroffenen dem Drang des Bearbeitens nicht widerstehen können und in besonders stressreichen Episoden oder Situationen nicht aufhören können. Betroffene leiden aufgrund der Narben, Wunden oder roten Stellen oftmals unter großen Scham- und Schuldgefühlen und versuchen, die betroffenen Stellen zu verbergen oder sie vermeiden den Kontakt zu anderen. Dies kann bis zur sozialen Isolation und somit zu einem erheblichen Verlust an Lebensqualität führen. Die Erkrankungen können auch Folge psychischer Erkrankungen sein und/oder aus anderen Störungen heraus resultieren. Da die Erkrankungen bisher wenig erforscht sind, sind sie bei Ärzten und Psychologen oftmals unbekannt. Die Gruppe soll offen sein und einen Raum bieten, in dem wir über unsere "Angewohnheiten" ohne Scham sprechen können.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Gruppe trifft sich jeden 4. Donnerstag im Monat von 19:45 – 21:45 Uhr in Stuttgart-Mitte. Bei Interesse bitte vorher anmelden, da die Treffen teilweise stattdessen digital abgehalten werden.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Skin Picking, Dermatillomanie, Trichotillomanie, Onychophagie (Nägelkauen), Haut

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Überwindung von Vereinsamung und Isolierung, geschützter und gleichzeitig offener Raum für soziale Kontakte. Unterstützung, Hilfe für psychisch erkrankte Menschen, gemeinsame Aktivitäten von Menschen mit und ohne Psychiatrieerfahrung zur Freizeitgestaltung und Teilhabe am kulturellen und sozialen Leben der Stadt. Unsere Angebote: Club "Treffpunkt Süd" (wöchentlich, siehe Extra-Eintrag) und "Sonntagstreff" (am 2. Sonntag im Monat) - Beschreibung der Angebote auch im Faltblatt "Nicht mehr isoliert" der Stadt Stuttgart. Unterstützung der "Initiative Psychiatrie-Erfahrener Stuttgart (IPE Stuttgart)". Interessenvertretung in Gremien.

Offen für:
Betroffene, Interessierte. Wir freuen uns auch über Menschen, die sich bei uns ehrenamtlich engagieren wollen.

Treffen:
Club "Treffpunkt Süd": jeden Mittwoch 18:30 - 21:30 Uhr im Kneippweg 8 (unterer Eingang) in 70374 Stuttgart-Bad Cannstatt "Sonntagstreff": jeweils am zweiten Sonntag im Monat, 14:30 - 17:30 Uhr, Alte Dorfstraße 16 in 70599 Stuttgart-Birkach

Zugang:
Die Treffen sind offen, aber wir empfehlen, zuerst mit uns Kontakt aufzunehmen (damit bei Außenaktivitäten nicht jemand vor verschlossener Tür steht).

Kontakt:
Telefon: 0711 747338 (Inge Schöck)

Homepage:
www.buergerkreis-seelische-gesundheit.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Freizeit

Kategorie:
Psychische Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.