Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Gruppen in der momentanen Situation ihre Treffen vorübergehend ausgesetzt haben oder als virtuelle Meetings abhalten. Persönliche Gruppentreffen sind derzeit nur in Ausnahmefällen möglich und finden unter Einhaltung der Hygieneschutzbestimmungen und mit Voranmeldung statt.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema NEUROFIBROMATOSE ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Erweiterung des Wissens, Wahrung der Interessen Betroffener und Angehöriger, Erfahrungsaustausch, gemeinsame Aktivitäten, Vorträge

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden ca. viermal jährlich nach Absprache statt. Es gibt desweiteren ca. zwei- bis dreimal jährlich nach Absprache einen Stammtisch in Stuttgart und am Bodensee. Genaue Termine sind der Homepage zu entnehmen oder bei den Kontaktpersonen zu erfragen.

Zugang:
Neue Betroffene oder Interessierte können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 5407457 Tanja Diehl (Ansprechpartnerin Stuttgart), 07395 635 Ilona Kramer (Gruppenleiterin)
E-Mail: diehl@neurofibromatose.de, maier@neurofibromatose.de, kramer@neurofibromatose.de

Homepage:
www.bv-nf.de

Themen der Gruppe:
Morbus Recklinghausen, Neurofibromatose, Recklinghausen, Schwannomatose

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.