Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema MANISCH-DEPRESSIV ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Angehörige zur Gründung einer Selbsthilfegruppe gesucht. Die Selbsthilfe- und Austauschgruppe für Angehörige von Menschen mit bipolarer Störung trifft sich zum Erfahrungsaustausch, Austausch von Tipps und Hilfestellungen und um gegenseitig über die Erkrankung und den bestmöglichen Umgang damit zu lernen. In einer vertrauensvollen Atmosphäre können alle Sorgen und Fragen ausgesprochen werden - und natürlich auch positive Erfahrungen und Bestärkendes geteilt werden. Willkommen sind Familienangehörige, Partner und Partnerinnen und alle anderen, die in freundschaftlicher oder enger Beziehung zu Betroffenen mit bipolarer Störung stehen.

Offen für:
Angehörige

Treffen:
Die Gruppe trifft sich monatlich. Alle drei Monate sind neue Angehörige eingeladen, dazu zu kommen. Das nächste offene Treffen findet am Mittwoch, 13.Mai 2020 von 18:00 - 19:30 Uhr bei KISS Stuttgart, Tübinger Str. 15, 70178 Stuttgart statt.

Zugang:
Zu den offenen Treffen (13.Mai 2020, 12.August 2020, etc.) können Angehörige unangemeldet dazukommen. Bei Fragen können Sie sich zwischen den offenen Treffen per E-Mail an die Gruppe wenden.

Kontakt:
E-Mail: angehoerige-bipolar@riseup.net

Themen der Gruppe:
Bipolare Störung, Manisch-depressiv, Psychische Erkrankung, Angehörige

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Gruppe von Erwachsenen jeden Alters, die sich von einem ernsten Problem nicht den Spaß am Leben nehmen lassen. Meistens wird miteinander geredet, manchmal etwas zusammen unternommen. Es ist eine „Selbst“(!)Hilfegruppe, in welcher ohne Leitung gearbeitet wird. Die Gruppe hängt keiner Ideologie oder Konfession an.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden in der Regel am ersten Donnerstag im Monat von 19:30 - 21:30 Uhr im Gemeindezentrum, Ackermannstr. 39 in Stuttgart-Vaihingen statt. Genaue Trefftermine sind auf der Homepage veröffentlicht.

Zugang:
Neue können unangemeldet zum Treffen kommen.

Kontakt:
E-Mail: kontakt@bipols.de

Homepage:
www.bipols.de

Themen der Gruppe:
Bipolare Störung, Manisch-depressiv, Psychische Erkrankung

Kategorie:
Psychische Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.