Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Bitte beachten Sie, dass einige Gruppen in der momentanen Situation ihre Treffen vorübergehend ausgesetzt haben oder als virtuelle Meetings abhalten. Persönliche Gruppentreffen orientieren sich an den aktuellen Corona-Regeln.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema HOCHSENSIBILITäT ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Hintergrundmusik und Stimmengewirr im Café, große Menschenansammlungen, viele Gerüche - bei vielen Reizen drohen Stress und Erschöpfung. Als Hochsensibel bezeichnen sich Menschen, die ungewöhnlich stark auf Reize reagieren. Wer jedoch erkennt, dass Hochsensibilität auch eine Gabe ist, mit einer besonderen Wahrnehmungs- und Einfühlungskompetenz, kann lernen, mit dieser anders umzugehen. Ein Austausch unter Gleichgesinnten über die Schatten- und Sonnenseiten kann dabei hilfreich sein.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden online, 14-täglich an einem Dienstag, 17:30 - 19:30 Uhr statt.

Zugang:
Die Gruppe ist geschlossen. Es werden derzeit keine neuen Betroffenen aufgenommen.

Themen der Gruppe:
Hochsensibilität

Kategorie:
Sonstiges

Beschreibung:
Hochsensibilität wird als Feinfühligkeit, Empfindsamkeit und als zart besaitet beschrieben. Laut Fachliteratur ist Hochsensibilität angeboren und/oder erworben. Sie zeichnet sich unter anderem durch ein feines Gespür, tiefes Empfinden und Verstehen aus. Eine „dünne Haut“ lässt viele Außenreize hereinströmen und führt schneller an die Belastungsgrenze. In unserer Kulturgesellschaft erfahren hochsensible Menschen immer noch negative Zuschreibungen, weil sie nicht dem Ideal unserer Gesellschaft entsprechen. Eigenschaften wie Extravertiertheit und tough sein werden durch Filme, Werbung und Kommerz vermittelt. Am Arbeitsplatz, in der Familie, bei Freunden sehen sich hochsensible Menschen mit unterschiedlichen Problemen konfrontiert. Dabei spielen unter anderem Belastbarkeit, Umgang mit vielen Menschen und Emotionen eine wichtige Rolle. Aus dem Gefühl des Anderssein kommen viele Hochsensible in die HSP-Selbsthilfegruppe. Die von den Teilnehmer*innen eingebrachten Themen werden in der HSP-Selbsthilfegruppe diskutiert. Dabei bildet der vertrauensvolle Umgang den Rahmen für eine offene Diskussion. Im Mittelpunkt steht das Gehört werden, der Erfahrungsaustausch und die Erkenntnis nicht allein mit diesen Themen zu sein. Hilfreiche Tipps können in der Gruppe auf Wunsch gegeben werden.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden jeden zweiten und vierten Donnerstag im Monat, jeweils von 17:30 - 19:30 Uhr, in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Aufgrund coronabedingter Auflagen ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich und frühestens 5 Tage vor dem jeweiligen Treffen an hspkiss[at]email-postfach.info zu richten.

Kontakt:
E-Mail: hspkiss[at]email-postfach.info

Themen der Gruppe:
Hochsensibilität

Kategorie:
Sonstiges

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.