Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Beschreibung:
Hilfe zur Selbsthilfe für abhängige Spielsüchtige, Genesungsprogramm der 12 Schritte und 12 Traditionen. Ziel: Spielfreiheit zu erreichen und süchtigen Spielern zu helfen. Wir sind eine anonyme Selbsthilfegruppe. Diese Gruppe ist offen für Jedermann/Jedefrau (sowie Angehörge/Freunde von betroffenen Spielsüchtigen) wenn es um Glücksspiel- bzw. Spielsucht in weitestem Sinne geht. Dies beinhaltet sowohl alle Formen von Online-Wetten und Online-Spielen, als auch problematisches Computer- und Internetnutzungsverhalten. Einfach zu unseren Meetings kommen und sich selbst einen Eindruck verschaffen. Anonyme Spieler sind eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, die ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander teilen, um ihr gemeinsames Problem zu lösen und anderen zwanghaften Spielern bei ihrer Genesung zu helfen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Freunde von Betroffenen

Treffen:
Die stets offenen Meetings finden jeweils montags von 20:00 - 22:00 Uhr im Carlo-Steeb-Haus, Schmidener Str. 115, Raum 601 (sechster Stock) in Stuttgart-Bad Cannstatt statt.

Zugang:
Neue können jederzeit unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
E-Mail: stuttgart@anonyme-spieler.org

Homepage:
www.anonyme-spieler.org

Themen der Gruppe:
Spielsucht, 12-Schritte-Gruppe, GA (Gamblers Anonymous), Anonyme Spieler

Kategorie:
Suchterkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.