Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Bitte beachten Sie, dass einige Gruppen in der momentanen Situation ihre Treffen vorübergehend ausgesetzt haben oder als virtuelle Meetings abhalten. Persönliche Gruppentreffen orientieren sich an den aktuellen Corona-Regeln.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema ANGST ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Blitzrunde am Anfang, aktuelle Probleme haben immer Vorrang. Themenarbeit, die von den Teilnehmer*innen ausgewählt werden. Abschlussrunde am Ende. Kontakte auch zwischen den Gruppentreffen durch Aktivitäten. Es wird nicht gegenseitig vorgejammert - sondern ressourcenorientiert "gearbeitet"! Es gibt kein "MUSS". Gegenseitige Wertschätzung und Achtsamkeit

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden 14-täglich donnerstags, in geraden Kalenderwochen von 19:00 - 20:30 Uhr in 70372 Stuttgart-Bad Cannstatt statt.

Zugang:
Neue Betroffene müssen zuerst telefonisch oder per E-Mail Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 01525 3768234
E-Mail: shg-badcannstatt@arbeitskreis-depressionen.de, info@arbeitskreis-depressionen.de

Homepage:
www.arbeitskreis-depressionen.de/selbsthilfegruppen/bad-cannstatt/

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Depression, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Betroffene zur Gründung einer Selbsthilfegruppe gesucht. Sich wertschätzen und stärken, austauschen, unterstützen, Kontakte knüpfen. Wenn sich genügend Interessentinnen gemeldet haben, kann die Gruppe starten.

Offen für:
Frauen

Treffen:
Die Gruppe wird an den ersten drei Treffen von einer Mitarbeiterin begleitet. Danach arbeitet die Gruppe selbstständig. Die Begleitung der Gruppe bei der Gruppengründung kostet für jede Frau insgesamt 20,00 Euro.

Zugang:
Beim Fetz melden. Das Fetz führt eine Interessentinnen-Liste.

Kontakt:
Telefon: 0711 2859 - 001 oder - 002
E-Mail: info@frauenberatung-fetz.de

Homepage:
www.frauenberatung-fetz.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Sozialphobie, Frauen, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Das sozcafe.de ist ein Online-Forum für den Austausch von Menschen mit sozialen Ängsten.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Es finden regelmäßig größere und kleinere Freizeitaktivitäten in Stuttgart und Umgebung statt. Betroffene können mit ihren Partnerinnen bzw. Partnern teilnehmen. Die Aktivitäten der Regionalgruppe Stuttgart werden über das Forum http://www.sozcafe.de unter Treffen in Baden-Württemberg bekannt gegeben.

Zugang:
Kostenlose Anmeldung im Internetforum ist erforderlich.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Sozialphobie, Angst, Phobie, Freizeit

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Hast oder hattest Du auch Angst das Haus zu verlassen, Kaufhäuser oder Geschäfte zu betreten, oder allein Auto zu fahren? Für dich ist der Begriff Agoraphobie kein Fremdwort? In unserer Gruppe treffen sich Menschen, die Ähnliches erleben und sich deswegen unterstützen können. Wir tauschen uns über unsere Erfahrungen aus, lernen somit andere Sichtweisen kennen und teilen Gemeinsamkeiten. Die Treffen finden wöchentlich per Videokonferenz statt und sind kostenfrei. Bei Fragen und/oder Interesse kannst Du dich bei mir melden, Katharina.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Näheres hierzu ist bei der Anmeldung zu erfragen.

Zugang:
Betroffene können sich per E-Mail anmelden.

Kontakt:
E-Mail: agoraphobie-selbsthilfe@posteo.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Platzangst, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Wir hören von Herzen interessiert zu, ohne zu unterbrechen und ohne danach zu kommentieren. Zielgruppe sind Menschen mit Alltagssorgen...

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Das dritte Treffen findet am Dienstag, 11. Mai 2022 von 18:00 - 19:30 Uhr Uhr in Stuttgart-Mitte statt. Weitere Treffen sind geplant an jedem zweiten und vierten Dienstag im Monat.

Zugang:
Betroffene können sich telefonisch bei der Kontaktperson anmelden.

Kontakt:
Telefon: 0176 99307174

Themen der Gruppe:
Angst, Depression, Trauer

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Wir sind eine Gruppe von Betroffenen, die Erfahrungsaustausch suchen, sich gegenseitig unterstützen und vom Wissen des anderen profitieren. Hilfe zur Selbsthilfe.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden an jedem zweiten und vierten Freitag im Monat von 17:30 - 19:00 Uhr im Clubhaus der Offenen Herberge e. V., Kneippweg 8 (Haltestelle "Nürnberger Str.", U1 und S2, S3) in Stuttgart-Bad-Cannstatt statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 46917345
E-Mail: stuttgart@offene-herberge.de

Homepage:
www.offene-herberge.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Angst, Depression, Psychose

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch für Menschen mit jeder Art von Angst (nicht für Menschen mit Angst-Psychose).

Offen für:
Betroffene, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden freitags von 18:00 - 19:30 Uhr Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Derzeit ist die Gruppe geschlossen, es werden keine neuen Teilnehmer*innen aufgenommen.

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Austausch

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden am zweiten und am vierten Dienstag im Monat von 19:45 - 21:45 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue Betroffene melden sich bitte per E-Mail bei der Gruppe an.

Kontakt:
E-Mail: shg.sozialphobie.stuttgart@gmx.de

Themen der Gruppe:
Psychische Erkrankung, Sozialphobie, Angst, Phobie

Kategorie:
Psychische Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.