Beschreibung:
Austausch zum Hydrocephalus und seinen Auswirkungen im Alltag, Erfahrungsaustausch, Stärkung der TeilnehmerInnen, gegenseitige Unterstützung. Erkenntnis, nicht alleine mit der Behinderung zu sein. Offen für Jugendliche und Erwachsene mit allen Arten des Hydrocephalus (internus, externus, Verschlusshydrocephalus, NPH (insbesondere Altershirndruck) etc.), für alle Betroffenen - von Geburt an oder später betroffene (durch z. B. Hirnblutung, Tumor, Aneurysma etc.) und verschiedene Versorgungsarten (z. B. Shunt (ventrikulo-artrial, ventrikulo-peritoneal, etc.), Ventrikulostomie, etc.)

Offen für:
Betroffene, gerne mit Angehörigen

Treffen:
Die Gesprächskreise finden zweimal jährlich samstags von 13:00 bis ca. 18:00 Uhr in Stuttgart statt. Die Termine werden auf http://www.hc-erfahrungsaustausch.de bekannt gegeben.

Zugang:
Neue TeilnehmerInnen können telefonisch über Telefon 07154 807761 (ab 18:00 Uhr), per E-Mail an hc-erfahrungsaustausch-stg@arcor.de oder über die Webseite http://www.hc-erfahrungsaustausch.de Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07154 807761 (ab 18:00 Uhr)
E-Mail: hc-erfahrungsaustausch-stg@arcor.de

Homepage:
www.hc-erfahrungsaustausch.de

Themen der Gruppe:
Hydrocephalus, Gehirn

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung