Ihr Text im WIR Magazin

Für die Vorstellung Ihrer Selbsthilfegruppe oder selbstorganisierten Initiative steht Ihnen eine halbe Seite im WIR Magazin zur Verfügung. Dies entspricht in etwa 2000 Zeichen inklusive Leerzeichen und Überschriften. Wir übernehmen dabei den Text so, wie Sie das möchten, und korrigieren lediglich eventuelle Rechtschreibfehler.

Nach Absprache bzw. wenn es einen besonderen Anlass gibt – z. B. ein Jubiläum, eine besondere Veranstaltung oder ein neues Projekt – ist auch ein ganzseitiger Vorstellungstext möglich. Eine ganze Seite entspricht ca. 4800 Zeichen inklusive Leerzeichen und Überschriften.

Was sollte drin stehen?

Für die LeserInnen wäre es interessant zu erfahren

  • was das Thema der Gruppe ist
  • wieso es die Gruppe gibt (und evtl. wie sie entstanden ist)
  • was sie bei den Treffen macht
  • wer in die Gruppe kommen kann und wie Interessierte teilnehmen können

Neben Ihren Text setzen wir einen farblich hervorgehobenen Info-Kasten mit Kontakt- und Informationsmöglichkeiten (sofern vorhanden) zur Gruppe. Wenn Sie also eine Telefonnummer, Homepage oder E-Mail-Adresse zu ihrer Gruppe haben, schreiben Sie diese bitte unter der Überschrift „Kontakt“ unter den Vorstellungstext. Dann sehen wir hier bei KISS auch gleich, ob unsere Informationen noch stimmen.

Viele Gruppen und Initiativen, die sich in einer der vergangenen Ausgaben vorgestellt hatten, haben uns zurückgemeldet, dass durch den Artikel im Magazin neue Menschen den Weg zu ihnen gefunden oder sich nützliche Kontakte zu Fachleuten oder UnterstützerInnen ergeben haben!

Aktuelle Ausgaben des WIR-Magazins finden Sie hier, falls sie Ihnen gerade nicht gedruckt vorliegen und Sie mal schauen wollen, wie andere ihre Vorstellungstexte geschrieben haben.

Andere Beiträge

Sie möchten zu einem bestimmten Thema einen Kommentar aus der Betroffenenperspektive abgeben oder zu einer gesellschaftlichen Entwicklung Stellung nehmen? Auch hier freuen wir uns über Ihren halb- oder ganzseitigen Beitrag.

Bilder

Bilder sind hilfreich, um den Text ansprechender zu gestalten. Senden Sie uns deshalb gern ein oder zwei in druckfähiger Auflösung mit, sofern Sie geeignete Fotos oder Illustrationen haben (sowie natürlich die Erlaubnis zur Veröffentlichung).

Wir benötigen zum Abdruck eine Quellenangabe, z. B. „Foto: privat“ oder „Foto: Max Mustermann“ oder „Abbildung: Musterverein e. V.“

Wenn Ihre Gruppe oder Initiative ein eigenes Logo hat, schicken Sie uns das bitte ebenfalls zu.

Bedenken Sie dabei, dass jede Abbildung die Gesamt-Zeichenzahl verringert, die für den Text zur Verfügung steht:

  • Logo – 100 Zeichen abziehen
  • Foto klein – 600 Zeichen abziehen
  • Foto groß – 1000 Zeichen abziehen

Text-Übermittlung und Redaktionsschluss

Bitte informieren Sie uns zunächst, wenn Sie vorhaben, einen Text für das WIR-Magazin zu schreiben, damit der Platz im Heft reserviert werden kann.

Redaktion:
Jan Siegert
E-Mail j.siegert@kiss-stuttgart.de
Telefon 0711 640 6117

Das Text- und Bildmaterial selbst senden Sie bitte ebenfalls an j.siegert@kiss-stuttgart.de. Bitte beachten Sie dabei den jeweiligen Redaktionsschluss:

  • Ausgabe 01 | 2019: 15.04.2018

Weitere Infos zum Magazin

Das Stuttgarter Selbsthilfe Magazin WIR erscheint zweimal pro Jahr in einer Auflage von je 4.200 Stück und liegt aus in Praxen, Kliniken, Beratungsstellen, Rathäusern, Ämtern, Büchereien, Kirchen, (Hoch-)Schulen usw. und wird darüber hinaus an zahlreiche AbonnentInnen, die Gemeinderatsmitglieder und alle politischen Fraktionen Stuttgarts verschickt. In jedem Heft berichten Selbsthilfegruppen und selbstorganisierte Initiativen von ihrer Arbeit und neue Gruppengründungen werden vorgestellt. Außerdem finden Sie dort neben wechselnden Themenschwerpunkten auch Interviews, Veranstaltungsberichte, Termine, Neuigkeiten und Service-Hinweise.

Auf www.kiss-stuttgart.de ist es unter Downloads digital verfügbar.