Beschreibung:
Zu diesem Thema werden Betroffene zur Gründung einer Selbsthilfegruppe gesucht. Hintergrundmusik und Stimmengewirr im Café, große Menschenansammlungen, viele Gerüche … bei vielen Reizen drohen Stress und Erschöpfung. Als Hochsensibel bezeichnen sich Menschen, die ungewöhnlich stark auf Reize reagieren. Wer jedoch erkennt, dass Hochsensibilität auch eine Gabe ist, mit einer besonderen Wahrnehmungs- und Einfühlungskompetenz, kann lernen mit dieser anders umzugehen. Ein Austausch unter Gleichgesinnten über die Schatten- und Sonnenseiten kann dabei hilfreich sein.

Offen für:
Betroffene

Zugang:
Betroffene können sich mit ihrer Postanschrift bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de in eine Interessiertenliste aufnehmen lassen. Sie erhalten dann eine Einladung zum ersten Treffen.

Themen der Gruppe:
Hochsensibilität

Kategorie:
Sonstiges