WIR – Stuttgarter Selbsthilfe Magazin 01-2018

Bild: Titelseite WIR-Magazin 01-2018
WIR-Magazin (01/2018) als PDF

Schwerpunkte: Männergesundheit / Projekt „MeinPlan Stuttgart“ / Bezahlung ehrenamtlicher Vorstände

„Wann ist ein Mann ein Mann?“ fragte einst Poplegende Herbert Grönemeyer in seinem Song „Männer“. Bis heute gibt es keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage. Im Zeitalter des Individualismus lösen sich die starren Rollenbilder der Geschlechter mehr und mehr auf. Manche Themen aber halten sich hartnäckig und sind generationenübergreifend zu beobachten. Dazu gehört das verbesserungswürdige Gesundheitsbewusstsein des „typischen“ Mannes – in diesem Heft unser Schwerpunkt. Wir lassen aktuelle Statistiken für sich selbst sprechen, aber auch Prof. Dr. Eckart Hammer zu Wort kommen, der als Experte für Männer in der zweiten Lebenshälfte in einem Gastbeitrag das männliche Altern pointiert betrachtet. Natürlich geben wir aber auch einen Überblick, wo sich Männer in Stuttgart Unterstützung holen können.

Simone Schmidt-Goretzky vom Gesundheitsamt stellt Ihnen eine neue Möglichkeit vor, die Einnahme von Medikamenten besser zu dokumentieren und zu planen. Ein Fachartikel des PARITÄTISCHEN geht der Frage nach, ob und wie Vereine die Arbeitsleistung ihrer ehrenamtlichen Vorstände entlohnen können. Wir berichten über ein neues Radioformat für Vereine, über Kreativprofis, die ehrenamtlich Menschen aus dem sozialen Bereich bei der Öffentlichkeitsarbeit unterstützen sowie über das Stuttgarter Modellprojekt für eine digitale Arzt-Sprechstunde. Erfahren Sie neben weiteren Meldungen auch mehr über die überarbeitete Psychotherapeuten-Richtlinie und die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung. Wie immer stellen wir Ihnen Stuttgarter Selbsthilfegruppen sowie zahlreiche aktuelle Neugründungen von Gruppen vor und informieren über anstehende Termine für Seminare und Infoveranstaltungen.

Das aktuelle Heft liegt aus bei KISS Stuttgart, aber auch in Rathäusern, Büchereien, Ämtern und an vielen anderen Orten.

Wenn Sie das Stuttgarter Selbsthilfe Magazin kostenfrei abonnieren möchten, können Sie das hier tun:
www.kiss-stuttgart.de/downloads/kostenlos-bestellen

Wir schicken es Ihnen dann zweimal im Jahr per Post zu.
Alternativ genügt auch eine Nachricht unter Tel. 0711 6406117 oder E-Mail info@kiss-stuttgart.de