26.9.2020 | 9:30 - 16:00

Seminar für Menschen aus Selbsthilfegruppen/-initiativen: Gewaltfreie Kommunikation – ein Werkzeug für Kooperation und Verbindung

Bild: Comicfiguren kommunizieren

Wie können wir es schaffen, dass mit unseren Mitmenschen mehr Kooperation und Verbindung entsteht anstatt Getrenntheit und Gegeneinander? Diese Frage hat den amerikanischen Psychologen Marshall B. Rosenberg umgetrieben, und aus seiner Arbeit hat sich die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) entwickelt, die heute in 53 Ländern durch zertifizierte Trainer*innen verbreitet wird.

GFK ist eine Welt- und Menschensicht, gleichzeitig auch ein Werkzeugkoffer mit Hilfsmitteln. In diesem Workshop lernen wir den theoretischen Hintergrund kennen, erhalten durch Anwendungsbeispiele eine Vorstellung, wie die GFK im Alltag eingesetzt werden kann, und probieren sie in Übungen an eigenen Beispielen aus.

Der Workshop ist ein Schnupperkurs, der Lust macht, sich bewusster mit der Art und Weise zu beschäftigen, wie wir kommunizieren, wie Kommunikation wirkt, und wie wir es schaffen können, dass zwischen Menschen mehr Bereitschaft zu Kooperation entsteht.

Leitung
Ingrid Halbritter, beim CNVC zertifizierte Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg

Termin
Samstag, 26.09.2020, 09:30 – 16:00 Uhr

Anmeldedetails
Kostenlose Veranstaltung für 8 bis 16 Menschen aus Selbsthilfegruppen/ -initiativen

Anmeldung
bis 10.09.2020 bei KISS Stuttgart

Veranstaltungsort
KISS Stuttgart
Tübinger Straße 15
70178 Stuttgart

Anmeldung