29.9.2020 | 16:00

KISS & Kino: Augenblicke – Gesichter einer Reise – [abgesagt]

Bild: Retro Kamera

KISS & Kino zeigt am 29. September 2020:  [abgesagt]

Augenblicke: Gesichter einer Reise

Filme über die verschiedenen Facetten des Lebens und Alterns, um anschließend einen generationenübergreifenden Dialog anzuregen. Das ist das
Ziel des Europäischen Festival der Generationen, das wir 2020 im Kulturzentrum Merlin eröffnen.

Der Film „Augenblicke: Gesichter einer Reise“ greift genau dies auf.
Die 89-jährige Regie-Ikone Agnès Varda und der 33-jährige Streetart-Künstler JR begeben sich mit ihrem einzigartigen Fotomobil auf Kunstreise durch das ländliche Frankreich.
Ihr Ziel: Frankreichs Menschen und ihre Geschichten entdecken und künstlerisch in überlebensgroßen Portraits verewigen, an Fassaden, Zügen oder Containern.

Diese oscarnominierte Dokumentation erzählt von einem intergenerationellen und künstlerischen Dialog, von Menschen, die ihre Kunst den „kleinen Leuten“ Frankreichs widmen, von Gesichtern voll von vergessenen Geschichten und von Begegnungen mit Herzlichkeit und Humor.

Im Anschluss an die Filmvorführung gibt es Gelegenheit zum Austausch und in einer kleinen Ausstellung
zeigen Künstler*innen der AMOS-Kreativwerkstatt einige Ihrer Werke.

Termin
Dienstag, 29.09.2020, 16:00 Uhr – [abgesagt]

Leitung
KISS-Mitarbeitende

Anmeldedetails
Kostenlose Veranstaltung für Menschen, die Lust auf einen unterhaltsamen, inspirierenden Abend haben

Anmeldung
Reservierung bis zum 29.09.2020 um 14:00 Uhr unter kino@kiss-stuttgart.de möglich

Veranstaltungsort
Kulturzentrum Merlin
Augustenstraße 72
70178 Stuttgart