10.7.2018 | 18:15 - 21:00

[AUSGEBUCHT!] Infoveranstaltung für Menschen aus Selbsthilfegruppen: Besuch des Stuttgarter Funkhauses des SWR

Nicht selten fragen Radio- oder TV-Sender bei Selbsthilfegruppen an, um etwas über das jeweilige Thema zu erfahren. Jetzt machen wir es einmal anders herum und werfen einen Blick hinter die Kulissen des SWR. Schauen Sie den Machern des Rundfunks über die Schulter und erfahren Sie alles, was Sie schon immer über die Arbeitsweise des zweitgrößten Senders der ARD wissen wollten. Während der Führung erwarten Sie folgende Höhepunkte:

  • Multimedia–Präsentation: Der SWR stellt sich vor
  • Besuch des Hörfunkbereichs
  • Evtl. Besichtigung eines Hörspielstudios
  • Einblicke in das Hörfunkarchiv des SWR
  • Besichtigung der Fernsehstudios
  • Besuch der hauseigenen Werkstätten

Die Reihenfolge wird mit Rücksicht auf den aktuellen Programmbetrieb geplant. Änderungen sind somit vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass Sie gut 2 km zu Fuß unterwegs sein werden. Eine Pause oder Sitzgelegenheit gibt es leider nicht.

Leitung:
Jan Siegert, Diplom-Sozialarbeiter, KISS Stuttgart

Termin:
Dienstag, 10. Juli 2018, 18:15 – ca. 21:00 Uhr

Anmeldedetails:
Kostenlose Veranstaltung für 15 bis 25 Menschen aus Selbsthilfegruppen

Anmeldung:
Diese Veranstaltung ist bereits komplett ausgebucht – Es können leider keine weiteren Anmeldungen mehr angenommen werden.

Veranstaltungsort
SWR Funkhaus – Hauptpforte
Wilhelm-Camerer-Straße
70190 Stuttgart