19.10.2017 | 14:30 - 16:30

Fachtag: Welt-Osteoporose-Tag 2017

Der 20. Oktober steht seit vielen Jahren im Zeichen der medizinischen Aufklärung über die Volkskrankheit Osteoporose. Ins Leben gerufen wurde der Welt-Osteoporose-Tag 1996 von der britischen National Osteoporosis Society. Die ursprüngliche Idee geht auf die englische Medizinerin Linda Edwards zurück. Edwards setzte sich weltweit für die Forschung und Vorsorge rund um die Osteoporose ein.

Ziel des Welt-Osteoporose-Tages ist es, einer breiten Öffentlichkeit die Früherkennungsmaßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten durch wirksame Aufklärungsarbeit und Information näherzubringen.

ReferentInnen
Dr. Christian Bepperling, Facharzt Endokrinologie und Diabetologie
Benjamin Friz, Physiotheapie
Dr. Axel Necker, Oberarzt Unfallchirurgie
Dr. Aristea Sievertsen, Oberärztin Wirbelsäulenzentrum
Josef Brotzer, Selbsthilfegruppe Osteoporose, Stuttgart

Anschließend offene Fragerunde und Imbiss.

Termin
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:30 – 16:30 Uhr

Anmeldedetails
Kostenlose Informationsveranstaltung – Anmeldung nicht erforderlich

Veranstaltungsort
Diakonie-Klinikum Stuttgart, Hörsaal
Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart