5.4.2019 | 8:45 - 15:45

Fachtag: Risikofaktor Einsamkeit

Rund 80 % unserer Wahrnehmungen geschehen über unser Sehvermögen. Wenn das Sehen schlechter wird oder ganz wegfällt, brauchen Begegnungen mit der Umwelt und der Gesellschaft nun viel mehr psychische Kraft, Mut und Vertrauen. Die Kommunikation und die Begegnungen mit anderen Menschen reduzieren sich auf das rein Akustische. Betroffene Menschen können sich oft an vielen Aktivitäten nicht mehr in der gewohnten Weise beteiligen. Es besteht die Gefahr, dass sie den Kontakt zu Freunden und Bekannten abbrechen, aber auch, dass die Mitmenschen sich von ihnen zurückziehen. Für blinde und sehbehinderte Menschen besteht ein großes Risiko zu vereinsamen.

Diesem Thema widmet sich der Fachtag „Leben mit Sehbehinderung oder mit Blindheit; Risikofaktor Einsamkeit“ des Evangelischen Blinden- und Sehbehindertendienst Württemberg e.V. (EBSW), an dem mit verschiedenen Vorträgen und Diskussionen das seelische Befinden von betroffenen Menschen in den Mittelpunkt gerückt werden soll.

Weitere Infos
Flyer.pdf

Termin
Freitag, 05.04.2019, 08:45 – 15:45 Uhr

Anmeldedetails
Es wird keine Tagungsgebühr erhoben, der EBSW freut sich über Spenden zur Deckung der Kosten

Anmeldung
bis 20.03.2019 beim EBSW, Telefon 07191 – 6 00 00 oder E-Mail info@ebsw-online.de.
Es werden vorab keine Bestätigungen versandt.

Veranstaltungsort
Hospitalhof
Büchsenstraße 33
70174 Stuttgart