13.11.2019 | 18:00 - 20:00

Borderline-Trialog für Betroffene, Angehörige und Fachleute

Borderline-Betroffene sind Expert*innen in eigener Sache, Angehörige als Unterstützer*innen haben eine wichtige Funktion bei der Alltagsbewältigung und professionell Tätige verfügen über therapeutisches Know-how. Bei allen Beteiligten sind enorme Kompetenzen und Ressourcen vorhanden, die es durch den Trialog gemeinsam zu nutzen gilt. Betroffene, Angehörige und professionell Tätige finden sich im moderierten Seminar gleichberechtigt im „Trialog“, um Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. Das gemeinsame Gespräch regt einen wechselseitigen Lernprozess an, welcher von allen Beteiligten gleichermaßen beeinflusst und genutzt werden kann.

Ein Info-Abend findet am 13. November statt. An diesem können Sie sich für die zwei weiteren Trialog-Termine anmelden.

Weitere Infos
Flyer.pdf

Termin
Mittwoch, 13.11.2019, 18:00 – 20:00 Uhr

Anmeldedetails
für den Info-Abend am 13.11. ist keine Anmeldung nötig; an diesem Info-Abend kann sich für die nächsten zwei Trialog-Termine angemeldet werden.
Es wird um einen Kostenbeitrag von 20 € gebeten.

Veranstaltungsort
Generationenhaus Heslach
Gebrüder-Schmid-Weg 13
70199 Stuttgart