Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Bitte beachten Sie, dass einige Gruppen in der momentanen Situation ihre Treffen vorübergehend ausgesetzt haben oder als virtuelle Meetings abhalten. Persönliche Gruppentreffen orientieren sich an den aktuellen Corona-Regeln.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema PULMONALE HYPERTONIE ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Pulmonale Hypertonie ist eine seltene Krankheit, die das Zusammenwirken von Herz und Lunge betrifft. Sie äußert sich u. a. in Atemnot oder blauen Lippen. Unbehandelt führt sie zu Herzversagen. Unsere Selbsthilfe informiert über die Krankheit, die Forschung hierzu, soziale Fragen wie Alltagshilfen, oder Rechtsfragen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Treffen finden 4 x jährlich statt, davon 2 x in den Fachkliniken des Landes, 2 x in Stuttgart und Umgebung zu allgemeinen Themen. Genaueres ist zu erfragen.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 07161 44597 Helga Kühne, 07044 32844 Klaus Konz
E-Mail: kuehne-bw@phev.de, konz-bw@phev.de

Homepage:
www.phev.de/baden-wuerttemberg/

Themen der Gruppe:
Pulmonale Hypertonie, Lunge

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.