Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch, Einzelfallhilfe im Notfall. Ziel: Verbesserung der Pflegesituation der Betroffenen und deren Angehörigen, sowie Verbesserung der Pflegesituation zu Hause und in Heimen. Beratung rund um erworbene Hirnverletzungen mit einer über 20-jährigen Erfahrung Zusätzliche Angebote in der Selbsthilfe: Mentales Aktivierungstraining mit "geistig fit" Förderung der Handmotorik durch regelmäßiges Basteln Chanten Spaß durch Rätselraten und hirnaktive Spiele Gemeinsame Ausflüge und Freizeitgestaltungen

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden an jedem dritten Samstag im Monat von 14:00 - 17:00 Uhr bei KISS Stuttgart, Tübinger Str. 15 in 70178 Stuttgart statt. Basteln und sonstige Aktivitäten finden in der Zeit von 11:00 bis 13:00 Uhr statt. Verbindliche Anmeldung ist hierzu erforderlich!

Zugang:
Neuhinzukommende sollten sich vor dem ersten Treffen per Telefon oder Mail anmelden, damit sich die Gruppe auf das Treffen einstellen kann.

Kontakt:
Telefon: 0176 25712006 Annelie Pircher, 07183 7268 (AB) Ingrid Pramberger
E-Mail: i.pramberger@brainweek.de, i.pramberger@shv-forum-gehirn.de

Homepage:
www.shv-forum-gehirn.de | www.ceres-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Schädel-Hirn-Verletzung, Schlaganfall, Koma, Apallisches Syndrom, Gehirn

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.