Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Bitte beachten Sie, dass einige Gruppen in der momentanen Situation ihre Treffen vorübergehend ausgesetzt haben oder als virtuelle Meetings abhalten. Persönliche Gruppentreffen orientieren sich an den aktuellen Corona-Regeln.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema KARZINOM ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Informations- und Erfahrungsaustausch, Beratung über Ernährung, Informationsveranstaltungen mit Fachleuten.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Gruppe trifft sich an bestimmten Terminen im Robert-Bosch-Krankenhaus, Auerbachstr. 110 in 70376 Stuttgart jeweils um 16:00 Uhr. Die Gruppe trifft sich an bestimmten Terminen im Marienhospital Stuttgart, Böheimstr. 37 in 70199 Stuttgart jeweils um 16:00 Uhr. Genaue Termine ersehen Sie auf http://www.bauchspeicheldruese-pankreas-selbsthilfe.de. Weitere Termine und Veranstaltungen werden auf der Homepage bekannt gegeben.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 69970532
E-Mail: joergaudia4@aol.com

Homepage:
www.bauchspeicheldruese-pankreas-selbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Bauchspeicheldrüse, Krebs, Pankreas, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Betreuung und Beratung von Menschen mit künstlichem Darmausgang, künstlicher Harnableitung und Darmkrebs

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden jeweils am ersten Donnerstag im Monat (außer im Januar und im August) um 16:00 Uhr (im Dezember um 15:00 Uhr) in der Gaststätte Friedenau, Rotenbergstr. 127 (Stadtbahnlinie U 9) in Stuttgart-Ost statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 6405702 Herr Jooß (Regionalsprecher, Leiter der Gruppe)
E-Mail: ilco-stgt@t-online.de

Homepage:
www.ilco.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Stoma, Urostomie, Darm, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungs- und Informationsaustausch zu medizinischen und sozialen Themen. Positive Motivationsarbeit, geselligkeitsfördernde Veranstaltungen (Veranstaltungsbesuche, Ausflüge etc.)

Offen für:
betroffene Frauen

Treffen:
Die Treffen finden an jedem zweiten Dienstag im Monat von 18:00 - 20:00 Uhr im Henry-Dunant-Haus, Reitzensteinstr. 9 in Stuttgart-Ost statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Neue können anrufen, wenn ein Vorgespräch gewünscht wird.

Kontakt:
Telefon: 0711 2808 - 1332 Frau Livello, 0711 251338 Dr. Sigrid von Kapff
E-Mail: sozialarbeit@drk-stuttgart.de, hvkapff@aol.com

Homepage:
www.drk-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Tumor, Frauen, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Der Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Stuttgart hilft unbürokratisch und schnell Familien mit krebskranken Kindern und Jugendlichen in Stuttgart und der Region durch diese schwere Zeit. Mit dem Blauen Haus bietet der Verein zudem Familien krebskranker Kinder ein Zuhause auf Zeit, in dem Eltern und Geschwister während der Behandlung der jungen Patienten in unmittelbarer Nähe zum Olgahospital wohnen können.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Zugang:
Telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 297356 (Montag bis Freitag 9:00 - 13:00 Uhr)
E-Mail: info@foerderkreis-krebskranke-kinder.de

Homepage:
www.foerderkreis-krebskranke-kinder.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Tumor, Karzinom, Kinder, Onkologie, Leukämie

Kategorie:
Lebenssituation und Partnerschaft/Familie, Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Der Erfahrungs- und Informationsaustausch über alle Probleme mit der Krebserkrankung stehen im Vordergrund. Zusätzlich werden auch regelmäßig Referenten zu Themen aus dem medizinischen, sozialen und seelsorgerischen Bereich in die Gruppe eingeladen. Auch der Besuch von Patiententagen bei Krankenhäusern und Tumorzentren ist im Programm. Es handelt sich um eine der Zukunft und der Bewältigung zugewandte Gruppe, die positiv und wo möglich in fröhlicher Atmosphäre mit der Problematik umgeht. Außer den Gruppenabenden gibt es auch weitere gemeinsame Aktivitäten wie Theaterbesuche, Stammtisch und Ausflüge. Die Gruppe besteht überwiegend (und historisch) aus Frauen. Die Teilnahme an den Gruppentreffen ist unverbindlich und ohne Mitgliedsbeitrag.

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden an jedem ersten Donnerstag im Monat um 18:00 Uhr im Diakonie-Klinikum, erster Stock, Besprechungsraum A, Rosenbergstr. 38 in 70176 Stuttgart statt.

Zugang:
Betroffene können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Wenn ein Gespräch vorab gewünscht ist, können Neue auch gerne vorher anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Kontakt:
Telefon: 0711 36536912 Frau Emmenecker,
E-Mail: a.emmenecker@frauenselbsthilfe-bw.de

Homepage:
www.frauenselbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Die Gruppe ist vorrangig eine Angehörigengruppe, Erkrankte sind aber auch willkommen. Menschen in ihrer Not verstehen, sie begleiten. Nach Möglichkeiten suchen, wie sie ihr Leben in ihrer jetzigen Situation gestalten und leben können.

Offen für:
Angehörige, Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden an jedem letzten Mittwoch im Monat (außer im August und Dezember) von 18:00 - 19:30 Uhr im DRK-Gebäude, Beinsteiner Str. 8/1 in 71334 Waiblingen statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 07151 20020 DRK-Kreisverband

Themen der Gruppe:
Krebs, Angehörige, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Betroffene in dieser Situation zu helfen und wieder in ein normales Leben zu integrieren. Nicht nur die Krankheit steht an erster Stelle, auch der Spass und die Freude dürfen nicht fehlen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden einmal im Monat statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Stoma, Urostomie, Darm, Karzinom, Tumor, Junge Menschen

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Hilfestellung für die Alltagsbewältigung mit einem Leben ohne Magen nach Magenteil- oder Totalentfernung und den Folgen wie einem veränderten Essverhalten, ernährungsbedingten Komplikationen, Mangel- oder Unterernährung, sowie psychischen und sozialen Belastungen. Wir bieten bei unseren Gruppenabenden Erfahrungsaustausch, emotionale und psychosoziale Unterstützung, und organisieren Infoveranstaltungen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden an jedem zweiten Donnerstag von 18:00 - 20:00 Uhr im Casino Haus 10 im Klinikum Esslingen, Hirschlandstr. 97 in 73730 Esslingen statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail.

Kontakt:
Telefon: 0711 90740862 (SHG)
E-Mail: shg@lebenohnemagen.de

Homepage:
www.lebenohnemagen.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Magen, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Austausch von Betroffenen sowie deren Angehörigen, Umgang mit der Erkrankung und den Umgang mit den Nebenwirkungen der Therapie.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden alle zwei Monate, am ersten Mittwoch im Monat, 18:30 Uhr, im Café des Generationenhauses Heslach (dritter Stock) im MüZe Süd, Gebrüder-Schmid-Weg 13 in 70199 Stuttgart statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Tumor, Krebs, Karzinom, Niere

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Wurde bei Ihnen oder bei einem Ihrer Angehörigen Lungenkrebs festgestellt? Wie kann man mit dieser Diagnose umgehen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Welche neuen Therapieansätze sind möglich? Wie sieht das Leben mit oder nach Lungenkrebs aus? Zahllose Fragen, auf die man Antworten fnden möchte. Ärzte allein sind oftmals mangels Zeit nicht in der Lage all diese Fragen zu beantworten. Aus diesem Grund wurde die Selbsthilfe Lungenkrebs gegründet. Wir wollen informieren Wir wollen aufklären Wir wollen stärken Wir wollen vermitteln Wir wollen füreinander da sein

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden an bestimmten Terminen, mittwochs von 15:00 - 17:00 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue Betroffene und Angehörige nehmen bitte vorab Kontakt zur Gruppe auf.

Kontakt:
Telefon: 0163 2337559 Selbsthilfe Lungenkrebs Stuttgart, Monika Voigt - ab 18:00 Uhr
E-Mail: stuttgart@selbsthilfe-lungenkrebs.de

Homepage:
www.bundesverband-selbsthilfe-lungenkrebs.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Lunge, Karzinom, Tumor

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungs- und Informationsaustausch zum Thema Leben mit Blasenkrebs. Erste Treffen haben schon stattgefunden.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden jeden zweiten Montag im Monat von 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt. Ab Juli 2021 finden wieder Treffen statt.

Zugang:
Bitte nehmen Sie Kontakt zur Gruppe auf.

Kontakt:
Telefon: 0711 514532 Klaus Blarr, 0711 50873735 Hannelore Deinhardt
E-Mail: blarris@online.de, hanne@deinhardt-feldenkrais.com

Themen der Gruppe:
Krebs, Tumor, Blase, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Es werden erst Themen besprochen welche die PatientInnen sich wünschen. Austausch an Informationen über Medikamente, Ärzte, Referenten, Krankenhäuser, Ängste, Sorgen, gemeinsame Ausflüge oder Feste (Unternehmungen)

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte

Treffen:
Die Gruppe trifft sich einmal im Quartal jeweils um 18:00 Uhr im Treff am See, "Im Gartenzimmer", Poststraße 38 in 71032 Böblingen.

Zugang:
Die genauen Treffdaten müssen bei der Kontaktperson erfragt werden.

Kontakt:
Telefon: 0157 37663690 - Rita Castello

Themen der Gruppe:
Gastrointestinale Stromatumoren, Tumor, Krebs, Magen, Darm, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch mit Partner*innen, Hinweise auf Diagnose- und Therapiemöglichkeiten, aber keine Therapieempfehlungen, Fortbildungs- und Vortragsveranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit anderen Gruppierungen gleicher bzw. ähnlicher Zielsetzung.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden an jedem dritten Donnerstag im Monat (nicht im August) von 18:30 bis ca. 21:00 Uhr im Gemeindesaal der Stephanus-Kirche, UG, Thorner statt (im Anschluss: gemütliches Beisammensein).

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Bei Fragen können Sie Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
E-Mail: info@shg-prostatakrebs-stuttgart.de

Homepage:
www.shg-prostatakrebs-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Prostata, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Information und Austausch über die Erkrankung, Ärzte, Medikamente, Therapien, Ernährung, soziale Aktivitäten, psychologische Betreuung. Treffen z. T. mit Referent*innen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei allen Gruppenterminen werden vor und nach der Gruppe Beratungen und Einzelgespräche durchgeführt.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden einmal monatlich an einem Dienstag von 17:00 - 18:30 Uhr in 71636 Ludwigsburg, Ruhrstr. 10/1 statt. Genaue Termine ersehen Sie auf der Homepage.

Zugang:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Telefon: 07141 41835
E-Mail: katharina.stang@teb-selbsthilfe.de

Homepage:
www.teb-selbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Bauchspeicheldrüse, Krebs, Tumor, Karzinom, Angehörige

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Die Betroffenen müssen aus ihrer Traurigkeit herausgeholt werden und wieder am Leben teilnehmen. Sie sollen die Zeit nach der aufopfernden Pflege und Begleitung ihres Partners oder Angehörigen aufarbeiten und wieder lernen an sich selbst zu denken.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden sporadisch, nach Absprache innerhalb der Gruppe statt.

Zugang:
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Bitte melden Sie sich in der Geschäftsstelle unter Tel. 07141 9563636 an.

Kontakt:
Telefon: 07141 9563636
E-Mail: katharina.stang@teb-selbsthilfe.de

Homepage:
www.teb-selbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Bauchspeicheldrüse, Krebs, Tumor, Karzinom, Angehörige

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Information und Austausch über die Erkrankung, Ärzte, Medikamente, Therapien, Ernährung, soziale Aktivitäten, psychologische Betreuung. Treffen z. T. mit Referent*innen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei allen Gruppenterminen werden vor und nach der Gruppe Beratungen und Einzelgespräche durchgeführt.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden einmal monatlich an einem Dienstag von 14:30 - 17:00 Uhr in 71636 Ludwigsburg, Ruhrstr. 10/1 statt. Genaue Termine ersehen Sie auf der Homepage.

Zugang:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Telefon: 07141 41835
E-Mail: katharina.stang@teb-selbsthilfe.de

Homepage:
www.teb-selbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Bauchspeicheldrüse, Krebs, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.