Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Beschreibung:
Beantworten Fragen zur Studien-/Hochschulwahl, Studienfinanzierung, Leben & Wohnen und alle sonstigen Herausforderungen, mit denen man in dieser Lebensphase konfrontiert wird.

Offen für:
Alle

Treffen:
Offener Stammtisch der MentorInnen für Fragen zur Weiterbildung/Studium an jedem dritten Dienstag im Monat um 19:30 Uhr im Forum3-Café, Gymnasiumstr. 21 in 70173 Stuttgart

Zugang:
Zum Stammtisch können Sie ganz unverbindlich vorbeikommen. Wenn Sie sich vorher anmelden möchten, freuen wir uns aber auch über eine E-Mail stuttgart@arbeiterkind.de

Kontakt:
Telefon: 0711 88810062 Jaana Espenlaub
E-Mail: espenlaub@arbeiterkind.de, stuttgart@arbeiterkind.de

Homepage:
www.stuttgart.arbeiterkind.de

Themen der Gruppe:
Studium, Junge Menschen

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Wege und Hilfe aus der Depression

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden mittwochs von 19:30 - 21:30 Uhr in der KISS Stuttgart, Tübinger Straße 15 in 70178 Stuttgart statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Themen der Gruppe:
Depression, Psychische Erkrankung, Junge Menschen

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Betroffene in dieser Situation zu helfen und wieder in ein normales Leben zu integrieren. Nicht nur die Krankheit steht an erster Stelle, auch der Spass und die Freude dürfen nicht fehlen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden einmal im Monat statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Stoma, Urostomie, Darm, Karzinom, Tumor, Junge Menschen

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Therapievorbereitungsgruppe für Jugendliche und junge Erwachsene. Stand meines Konsumverhaltens, Gründe für Konsum, Notwendigkeit für Veränderung, Sucht / Missbrauch

Offen für:
Betroffene, Interessierte

Treffen:
Die Gruppe trifft sich montags von 17:30 - 18:30 Uhr in Stuttgart-Mitte.

Zugang:
Neue müssen sich immer vorab telefonisch anmelden.

Kontakt:
Telefon: 0711 2054-345 (Sektretariat EVA), 0170 8098393 (Herr Oliver Lutz)
E-Mail: ochacky@aol.com

Themen der Gruppe:
Sucht, Junge Menschen

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Wir sind eine Gruppe von jungen Hörgeschädigten. Bei uns findest du sowohl Schwerhörige als auch Gehörlose. Durch weniger Hör- und Kommunikationsstress kannst Du bei uns besser entspannen. Außerdem können wir Dir in den Bereichen Schule, Studium und Ausbildung mit Tipps weiterhelfen. Schau doch einfach mal vorbei. Wir freuen uns auf Dich.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden jeden zweiten Freitag/Samstag im Monat ab 19:00 Uhr in Stuttgart statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zum Treffen kommen. Wenn möglich solltest Du Dich unter https://www.letsmeet.click/c/jugru-stuttgart/ für die Veranstaltung anmelden, damit wir besser planen und z. B. ausreichend Platz im Lokal reservieren.

Kontakt:
E-Mail: r.garcia@openmailbox.org

Homepage:
https://www.letsmeet.click/c/jugru-stuttgart/

Themen der Gruppe:
Cochlear-Implantat, Hörschädigung, Ohr, Schwerhörigkeit, Junge Menschen

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Die JuPo-Gruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e. V. ist offen für junge HIV-Positive bis 35 Jahren, denen es ein Anliegen ist, den Einstieg in ein positives Leben mit thematischer Arbeit zu erleichtern. Der Gruppe ist es wichtig, füreinander da zu sein sowie Erfahrungen auszutauschen, zu reden und Spaß zu haben.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die genauen Treffen sind zu erfragen.

Zugang:
Neue müssen zuerst Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 22469-18 Stefan Lücke
E-Mail: stefan.luecke@aidshilfe-stuttgart.de

Homepage:
www.aidshilfe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
AIDS, HIV, Junge Menschen, Immunschwäche

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Die Gruppe bietet für junge schwule, bisexuelle, transsexuelle oder transidente Heranwachsende / Männer bis 27 Jahre - aus dem Großraum Stuttgart - offene Gesprächsrunden, eine individuelle Abendgestaltung, Möglichkeiten, sich selbst in Szene zu setzen, ein ungezwungenes Beisammensein, lustige und heitere Gespräche, aber auch ernsthafte Diskussionen und Hilfestellung beim Coming-out und bei Problemen mit Eltern/Schule/Arbeitsplatz. In regelmäßgien Abständen finden Veranstaltungen wie die jährliche Skifreizeit, die Halloweenparty oder im Sommer die monatliche Bring-Your-Own-Beer Party auf Stuttgarts öffentlichen Grillplätzen zum Kennenlernen und im Zentrum der Gesellschaft entspannt Spaß haben statt.

Offen für:
Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle (FtM) oder Transidente Jungs von 14-27 Jahren

Treffen:
Die Treffen finden mittwochs ab 19:30 Uhr im Café des Zentrum Weißenburg, Weißenburgstr. 28 A in Stuttgart-Mitte statt. Die Weißenburg findet ihr im Hinterhof dieser Adresse. Achtet auf einen Schausteller an der Einfahrt.

Zugang:
Ihr braucht keine Anmeldung. Kommt einfach vorbei. Unsere Gruppensprecher begrüßen euch gerne sehr herzlich, oder ihr setzt euch einfach dazu und lauscht den Gesprächen der anderen.

Kontakt:
E-Mail: koekis@ihs-ev.de

Homepage:
www.ihs-ev.de/koekis

Themen der Gruppe:
Schwule, Bisexualität, Homosexualität, Junge Menschen

Kategorie:
Sexualität und sexuelle Identifikation

Beschreibung:
Gruppe für Mädchen und Frauen bis 27 Jahre, die sich zur Frauen hingezogen fühlen mit oder ohne Coming-out bzw. für Lesben und bisexuelle Frauen. In der Gruppe können sich die Frauen untereinander anvertrauen, wie sie mit ihren Freunden /Eltern über ihre Gefühle zu Frauen reden können. Die Gruppe bietet Gelegenheit für einen kunterbunten Austausch mit netten Gleichgesinnten. Es werden gemeinsame Aktivitäten geplant, Video- oder Spieleabende veranstaltet und die Gruppe ist für weiteres offen. Die Gruppe unterstützt sowohl bei Ängsten und Sorgen, als auch bei freudigen und schönen Momenten des Lesbischseins.

Offen für:
Frauen

Treffen:
Die Treffen finden donnerstags um 19:00 Uhr in der Weißenburg, Weißenburgstr. 28 in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu den Treffen kommen.

Kontakt:
E-Mail: luna@ihs-ev.de

Homepage:
www.ihs-ev.de/luna

Themen der Gruppe:
Lesben, Bisexualität, Coming-out, Junge Menschen

Kategorie:
Sexualität und sexuelle Identifikation

Beschreibung:
Junge Menschen (15 bis 45 Jahre) die von Rheuma betroffen sind, Fragen zum Alltag mit Rheuma haben und sich oft nicht verstanden fühlen und sich über Rheuma ohne Gruppenjammern austauschen möchten, sind herzlich zu den Treffen eingeladen bzw. sind eingeladen, Kontakt aufzunehmen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte

Treffen:
Es gibt vier Treff-Termine jährlich an unterschiedlichen Orten vom Neckar-Alb-Kreis bis Stuttgart. Treffdetails zu den Treffen können erfragt werden.

Zugang:
Neue können mit Voranmeldung zum Treffen kommen.

Kontakt:
E-Mail: m.krauser@rheuma-liga-bw.de, i.brodbeck@rheuma-liga-bw.de

Homepage:
www.rheuma-liga-bw.de

Themen der Gruppe:
Rheuma, Junge Menschen

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Viele junge Frauen trinken am Wochenende beim "Partymachen" regelmäßig Alkohol. Oft erleben sie beim Ausgehen "Abstürze und Filmrisse", die Ihnen anschließend sehr peinlich sind. Manchmal wird der Alkohol auch zu einem ständigen Alltagsbegleiter. Sie kennen solche Situationen und arbeiten an einer Veränderung ihres Konsumverhaltens? In einer Selbsthilfegruppe können Sie sich mit anderen Frauen, die Ähnliches erlebt haben, offen austauschen.

Offen für:
Frauen

Treffen:
Die Treffen finden mittwochs von 18:30 - 20:00 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Eine Anmeldung ist über Lagaya erforderlich.

Kontakt:
Telefon: 0711 6405490
E-Mail: beratungsstelle@lagaya.de

Homepage:
www.lagaya.de

Themen der Gruppe:
Sucht, Alkohol, Frauen, Junge Menschen

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Gruppe für Menschen mit Therapieerfahrung. Abhängige Menschen, mit dem Ziel sauber, clean zu bleiben. Altersbegrenzung gibt es keine, die Person muss mit ihrer Problematik und ihren Themen zur Gruppe passen! Es gibt keine vorgegebenen Themen, besprochen wird das, was jemanden aktuell bewegt, Gefühle stehen im Vordergrund. Themen sind oft Partnerschaft, Vergangenheit, prägende Ereignisse in der Lebensgeschichte, Beruf, Arbeitsstelle, Beziehung zu Eltern und Geschwistern, momentane Lebenssituation, Rückfall, Abstinenz, usw.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute (mit Voranmeldung)

Treffen:
Die Gruppe trifft sich jeden Montag (außer an Feiertagen) von 18:30 - 20:00 Uhr in der Büchsenstraße 34 - 36 (EVA) im 4. Stock, Zimmer 401 in 70174 Stuttgart.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 2054-345 (Sekretariat EVA), 0170 8098393 (Herr Oliver Lutz)
E-Mail: ochacky@aol.com

Themen der Gruppe:
Sucht, Junge Menschen

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
"Ich gründe eine neue Selbsthilfegruppe für Studentinnen und Studenten welche unter Burnout, Depressionen, Motivationsproblemen oder Prokrastination leiden. Mein Ziel ist es, einen anonymen und sicheren Ort zu haben, für die gegenseitige Unterstützung und den Austausch unter StudentInnen, welche unter den gleichen Problemen leiden. Des Weiteren könnten wir gemeinsam aktive Maßnahmen ergreifen, wie z.B. in Form von regelmäßigen Lerngruppen/-treffen an der Uni. Betroffene erhalten meine Kontaktdaten über KISS Stuttgart." (Simon)

Offen für:
StudentInnen und Auszubildende

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Burn-out, Depression, Prokrastination, Junge Menschen, Studium

Kategorie:
Psychische Erkrankung

Beschreibung:
Austausch von Erfahrungen mit Medikamenten, Ärzten, Kliniken und was bei der Arbeit und dem Bewerben zu beachten ist. Mehr Lebensqualität, bessere Information, gemeinsame Freizeitgestaltung und Besuche von Seminaren, Tagungen o. ä. über Epilepsie. Die Gruppe ist auch offen für Jugendliche.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden an jedem ersten Samstag im Monat. um 16:00 Uhr in einem Lokal in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue müssen per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
E-Mail: Treffpunkt_junger_Betroffener@gmx.de

Themen der Gruppe:
Anfallskrankheit, Epilepsie, Nerven, Junge Menschen

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Wir sind eine Gruppe junger Menschen (als Orientierung 18-39 Jahre, jedoch keineswegs starre Altersgrenze), die sich aktuell in einer Krebsbehandlung befinden oder diese bereits hinter sich haben. Wir treffen uns regelmäßig in lockerer Atmosphäre in einem Café in Stuttgart und sprechen über die wichtigen und unwichtigen Dinge dieser Welt. Die Erkrankung verbindet uns miteinander und so reden wir natürlich, aber nicht nur, über diese Phase unseres Lebens. Wir tauschen unsere Erfahrungen aus, geben Tipps und unterstützen uns gegenseitig. Parallel zu unseren lockeren Treffen wollen wir uns gemeinsam für das Thema "Junge Erwachsene mit Krebs" engagieren und die Öffentlichkeit dafür sensibilisieren.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden immer am fünften eines jeden Monats statt. Ort und Uhrzeit des Treffens werden auf www.facebook.com/TreffpunktStuttgartJEK/ und auf www.junge-erwachsene-mit-krebs-de bekannt gegeben.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 030 280930560
E-Mail: treffpunkt-stuttgart@junge-erwachsene-mit-krebs.de

Homepage:
www.junge-erwachsene-mit-krebs.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Junge Menschen

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.