Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Beschreibung:
Selbsthilfegruppe für HIV-positive Menschen jeden Alters und jeder sexuellen Orientierung/Identität. Gerade auch für Menschen mit HIV/AIDS ist es wichtig, gut und positiv zu leben – nur eben mit HIV. Zu einem guten Leben können auch HIV-Betroffene eine ganze Menge selbst beitragen. Deshalb können Begegnung und Austausch mit anderen HIV-Positiven Orientierung geben und helfen, selbstbewusster mit der eigenen Lebenssituation umzugehen. Die “Gemischte Gruppe” der AIDS-Hilfe Stuttgart e.V. trifft sich in der Regel monatlich im geschützten Rahmen zum Erfahrungsaustausch in lockerer Atmosphäre. Einige der Treffen sind Themenabende, zu denen Referenten bzw. Referentinnen eingeladen werden. Die Teilnahme an den Treffen ist kostenlos!

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die Treffen finden in der Beratungs- und Geschäftsstelle der AIDS-Hilfe Stuttgart e. V., Johannesstr. 19 in Stuttgart-West statt. Genaue Termine sind zu erfragen.

Zugang:
Neue müssen zuerst per E-Mail oder Telefon Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 22469-14 Caroline Maier
E-Mail: caroline.maier@aidshilfe-stuttgart.de

Homepage:
www.aidshilfe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
AIDS, HIV, Immunschwäche

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Die JuPo-Gruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e. V. ist offen für junge HIV-Positive bis 35 Jahren, denen es ein Anliegen ist, den Einstieg in ein positives Leben mit thematischer Arbeit zu erleichtern. Der Gruppe ist es wichtig, füreinander da zu sein sowie Erfahrungen auszutauschen, zu reden und Spaß zu haben.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Die genauen Treffen sind zu erfragen.

Zugang:
Neue müssen zuerst Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 22469-18 Stefan Lücke
E-Mail: stefan.luecke@aidshilfe-stuttgart.de

Homepage:
www.aidshilfe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
AIDS, HIV, Junge Menschen, Immunschwäche

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Männer, die Sex mit Männern haben (MSM), sind die größte Hauptbetroffenengruppe von HIV / AIDS. Um die HIV-Präventionsarbeit bei MSM kümmert sich u. a. die MSM-Präventionsgruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e. V. Mitglieder der MSM-Präventionsgruppe suchen dazu einschlägige Partys und andere Veranstaltungen wie bspw. CSDs und Lokale / Veranstaltungsorte der "Schwulen Szene" auf. Dort werden dann Infomaterialien zu HIV / AIDS und anderen sexuell übertragbaren Infektionen sowie Kondome und andere Giveaways ausgelegt oder verteilt bzw. an einem Infostand angeboten. Die Einsätze finden überwiegend abends und / oder an den Wochenenden statt. Mitarbeiten können Männer zwischen 18 und 40 Jahren, die im Idealfall selber homo- oder bisexuell - da die MSM-Präventionsgruppe der AIDS-Hilfe Stuttgart e. V. nach dem "Peer-to-Peer-Ansatz" arbeitet - und auf jeden Fall kontaktfreudig und engagiert sind.

Offen für:
Männer

Zugang:
Mitarbeit und Teilnahme an den Planungs- und sonstigen Treggen sind für Neue erst nach Rücksprache möglich.

Kontakt:
Telefon: 0711 22469-0
E-Mail: kontakt@aidshilfe-stuttgart.de

Homepage:
www.aidshilfe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
AIDS, HIV, Immunschwäche, Männer, HIV-Prävention

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Prävention, Spenden sammeln, Spendensammelaktionen als Nikolaus und Osterhase, Info-Tische bei Veranstaltungen und Konzerten

Offen für:
Alle

Treffen:
Es gibt regelmäßige Treffen der Gruppe.

Zugang:
Die genauen Termine sind zu erfragen.

Kontakt:
Telefon: 0711 22469-18 Stefan Lücke
E-Mail: stefan.luecke@aidshilfe-stuttgart.de

Homepage:
www.aidshilfe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
AIDS, HIV, Immunschwäche

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Herausgabe und Verteilung von RAINBOW, der Mitgliederzeitschrift der AIDS-Hilfe Stuttgart e. V. Neue Mitglieder - insbesondere jüngere beiderlei Geschlechts - sind ebenso herzlich willkommen wie neue Anzeigenkunden.

Offen für:
Alle

Zugang:
Genaue Treffen sind zu erfragen.

Kontakt:
Telefon: 0711 22469-27 Franz Kibler
E-Mail: rainbow@aidshilfe-stuttgart.de

Homepage:
www.aidshilfe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
AIDS, HIV, Immunschwäche

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Thematisches Programm wird von den TeilnehmerInnen selbst bestimmt und gestaltet. Unabhängig vom Thema gibt es Raum für Austausch über Probleme und aktuelle Fragen. Informationen und Beratung (auch medizinische Beratung durch den Arzt der Beratungsstelle) können schnell vermittelt werden. Die Selbsthilfegruppe wird von einem ebenfalls HIV-positivem Mann geleitet und begleitet. Die Selbsthilfegruppe versteht sich als Netzwerk. Vor diesem Hintergrund finden häufig auch außerhalb der offiziellen Treffen persönliche Kontakte der Teilnehmer statt. Gegenwärtig (Stand November 2017) besteht die Gruppe ausschließlich aus männlichen Teilnehmern. Vor einem ersten Besuch der Selbsthilfegruppe kann ein persönlicher Kontakt zur Gruppenleitung vermittelt werden.

Offen für:
Betroffene, d.h. ausschließlich für Menschen mit einer HIV-Infektion (Männer und Frauen), nicht für mitbetroffene Partner/innen oder andere An- und Zugehörige

Treffen:
Die Treffen finden an jedem zweiten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr im Haus der Diakonie der eva - Evangelische Gesellschaft Stuttgart e. V., Büchsenstr. 34 / 36 in Stuttgart-Mitte statt. Der Raum ist an der Pforte zu erfragen. Achtung: Die Pforte wird um 19:00 Uhr geschlossen, danach ist kein Zugang mehr möglich!

Zugang:
Eine Anmeldung ist erforderlich. Vor der Teilnahme muss eine Datenschutzerklärung unterzeichnet werden, die den/die TeilnehmerIn zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Kontakt:
Telefon: 0711 2054-388 Ulrike Wiesehütter (ab 2. Januar 2018)
E-Mail: ulrike.wiesehuetter@eva-stuttgart.de

Homepage:
www.eva-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
AIDS, HIV, Immunschwäche

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Im Rahmen der bundesweiten Telefonberatung der deutschen AIDS-Hilfen deckt die Telefongruppe jeden Mittwoch die Zeit von 19:00 - 21:00 Uhr ab. Beantwortung von Fragen zu HIV / AIDS, ein offenes Ohr bei Sorgen und Ängsten, Vermittlung von Kontaktadressen.

Offen für:
Betroffene

Treffen:
Bundesweite Telefonberatung der Deutschen AIDS-Hilfen: 0180 3 319411 Montag - Freitag: 9:00 - 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag 12:00 - 14:00 Uhr - nicht an gesetzlichen Feiertagen (9 Cent./Minute Festnetz, abweichende Preise aus Mobilfunknetzen)

Zugang:
Neue ehrenamtlich Interessierte können sich bei AIDS-Hilfe melden.

Kontakt:
Telefon: 0711 22469-0 (Geschäftsstelle) oder 0711 22469-13 Hans-Peter Diez
E-Mail: hans-peter.diez@aidshilfe-stuttgart.de

Homepage:
www.aidshilfe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
HIV, AIDS, Immunschwäche

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.