Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Beschreibung:
Interessenvertretung von Menschen mit Down-Syndrom, ihren Eltern und Angehörigen, Voranbringen von Integration in der Gesellschaft (vor allem in Kindergärten und Schulen), Erfahrungs- und Informationsaustausch, Öffentlichkeitsarbeit

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden an verschiedenen Orten in Stuttgart statt. Genaue Termine sind dem Programm auf der Homepage zu entnehmen oder bei der Kontaktperson zu erfragen.

Zugang:
Eine Anmeldung ist erwünscht.

Kontakt:
Telefon: 0711 337788
E-Mail: kontakt@46plus.de

Homepage:
www.46plus.de

Themen der Gruppe:
Down-Syndrom, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Der Aktionskreis setzt sich für eine kindgerechte Schule ein, mit dem Ziel der Veränderung der Schulkultur. Es werden Info-Veranstaltungen organisiert und es besteht eine Zusammenarbeit mit anderen Initiativen.

Offen für:
Betroffene, Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden jeden 1. Donnerstag im Monat von 19:30 - 21:30 Uhr bei KISS Stuttgart, Tübinger Str. 15 in 70178 Stuttgart statt.

Zugang:
Neue müssen zuerst telefonisch Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07151 606534 Frau Hohmann (nicht nach 22:00 Uhr)
E-Mail: hohmann.helga@web.de

Themen der Gruppe:
Schule, Mobbing, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Betroffenenberatung - Beantwortung von Fragen und Weitergabe von Informationen. Überzeugung: Nur die konsequente Vermeidung der entsprechenden Allergene kann die Krankheit besiegen.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Allergie, Asthma, Ekzem, Heuschnupfen, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Information für Eltern betroffener Kinder über Rheuma, Einfluss auf den Alltag, Schwerbehindertenausweis. Es werden Tipps gegeben, Vermittlung zur Rheuma-Liga z. B. zu Familienseminaren, Kinderfreizeiten (für betroffene Kinder)

Offen für:
Eltern

Treffen:
Termine auf Anfrage bei S. Habenicht: steffihabenicht@web.de

Zugang:
Neue können unangemeldet zu den Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 07154 1578822 (Stefanie Habenicht)
E-Mail: steffihabenicht@web.de

Homepage:
www.rheuma-liga-bw.de

Themen der Gruppe:
Rheuma, Eltern, Gelenk

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Informations- und Erfahrungsaustausch für Eltern von Kindern mit Asperger-Syndrom jeden Alters

Offen für:
Eltern

Treffen:
Die Treffen finden jeweils am letzten Montag im Monat um 20:00 Uhr in Stuttgart-Vaihingen statt. An Montagen in geraden Monaten treffen sich Eltern von Schulkindern und an Montagen in ungeraden Monaten treffen sich Eltern von Kindern nach der Schulzeit.

Zugang:
Treffzeiten entnehmen Sie der Homepage.

Kontakt:
Telefon: 0711 3400501 Frau Helga Braun-Habscheid
E-Mail: hbh@autismusstuttgart.de

Homepage:
www.autismusstuttgart.de

Themen der Gruppe:
Asperger-Syndrom, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch und Weiterbildung für Eltern und Bezugspersonen autistischer Menschen, Öffentlichkeitsarbeit

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Es werden verschiedene Elternstammtische, Gesprächskreise und Fortbildungsveranstaltungen angeboten. Genaue Termine sind zu erfragen oder der Homepage zu entnehmen.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 3400501 Helga Braun-Habscheid (AB - ruft zurück)
E-Mail: hbh@autismusstuttgart.de

Homepage:
www.autismusstuttgart.de

Themen der Gruppe:
Autismus, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Offen für:
Eltern

Treffen:
Die Treffen finden nach Absprache statt.

Zugang:
Neue müssen vorher telefonisch oder per E-Mail Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 240803 (auch Schreibtelefon)
E-Mail: info@gehoerlose-stuttgart.de

Homepage:
www.gehoerlose-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Hörschädigung, Ohr, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Zu diesem Thema steht eine betroffene Mutter mit ihrem, aus eigener Erfahrung erworbenen Wissen, anderen Eltern zur Verfügung.

Offen für:
Eltern

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Schule, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Beratung, Vorträge und Austausch über die Identifikation hochbegabter Kinder, Probleme in Schule und Elternhaus, Öffentlichkeitsarbeit, Zusammenarbeit mit Schulen (mit Hochbegabten-Zügen) und der Schulverwaltung, Gemeinsame Ausflüge, Spielenachmittage. Interessierte können zweimal teilnehmen, sollten dann Mitglied beim LVH werden, wenn sie weiterhin interessiert sind.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden ca. drei- viermal im Jahr nach Absprache in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue müssen zuerst Kontakt aufnehmen: telefonisch unter 07153 5019631 (siehe auch unter www.LVH-BW.de/stuttgart.html) oder per Mail an eg-stuttgart@lvh-bw.de

Kontakt:
Telefon: 07153 5019631 Fr. Grünenwald (nicht dienstags)
E-Mail: eg-stuttgart@lvh-bw.de

Homepage:
www.lvh-bw.de

Themen der Gruppe:
Hochbegabung, Eltern, Schulprobleme, Kinder

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch, Aussprache, Information, Selbsterfahrung, Seminare

Offen für:
Betroffene Eltern, Angehörige, Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden regelmäßig donnerstags von 14:00 - 16:00 Uhr in den Räumen von Release U21, Villastr. 11 in Stuttgart-Ost statt. Bei Feiertagen und Ferien gelten Sonderzeiten, diese sind telefonisch zu erfragen.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 60173730 Release U21

Themen der Gruppe:
Drogen, Sucht, Eltern

Kategorie:
Suchterkrankung

Beschreibung:
Zu diesem Thema stehen Betroffene anderen Betroffenen mit ihren Erfahrungen zur Verfügung. Betreuung und Beratung von Neubetroffenen. Interessierte und Fachleute werden an die Geschäftsstelle in Bopfingen verwiesen.

Offen für:
Betroffene Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Säuglingstod, Tod, Eltern

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation, Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Dies ist eine Initiative zur Gründung einer Selbsthilfegruppe. Viele Jahre waren Sie als Mutter/Vater zuständig für ihre Kinder – weckten sie morgens auf, pflegten sie gesund, wenn sie krank waren. Jetzt ist das letzte Kind ausgezogen und ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Mehr Freiheit, endlich Zweisamkeit, mehr Lebensfreude? Von wegen. Neben Erleichterung und Freiheitsgefühl empfinden Sie auch Trauer, Sehnsucht, Einsamkeit und Verlustängste. Eine Selbsthilfegruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, in Gesprächen mit anderen Müttern und Vätern Ihre Rolle neu zu bestimmen.

Offen für:
Eltern

Zugang:
Betroffene Mütter und Väter können sich bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de in eine Interessiertenliste aufnehmen lassen. Sie erhalten dann eine Einladung zum ersten Treffen.

Themen der Gruppe:
Empty-Nest-Syndrom, Eltern

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Unterstützung neurologisch erkrankter Kinder und ihren Eltern in Stuttgart und Umgebung. Schwerpunkt liegt dabei vor allem am Olgahospital Stuttgart. Informationen, Erfahrungsaustausch, Unterstützung während des Klinikaufenthaltes, Vorträge, Förderprojekte für die neurologische Station am "Olgäle"

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Es gibt verschiedene Treffen (Stammtisch, Kreativ-Gruppe etc.) in Stuttgart. Genaue Termine sind zu erfragen bzw. sind der Homepage zu entnehmen.

Zugang:
Neue müssen zuerst Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 4409874 Margot Kuon
E-Mail: info@funk-stuttgart.de

Homepage:
www.funk-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Neurologisch erkrankte Kinder, Nerven, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Das Familienzentrum Gaisenhaus ist eine ehrenamtlich getragene Elterninitiative unter dem Dach der Pistoriuspflege e. V., die auch Träger des benachbarten Kindergartens ist. Die Initiative wurde im Oktober 2004 im Rahmen des Runden Tisches Gaisburg zur Verbesserung der Lebensituation von Kindern und ihren Lebensgemeinschaften gegründet. Ziel war der Aufbau eines Familienzentrums nach dem Vorbild der bereits bestehenden vier Eltern-Kind- bzw. Mütterzentren in Stuttgart. Eltern-Kind-, Mütter- und Familienzentren sind offene Einrichtungen der Familienselbsthilfe, die von den Nutzerinnen selbst gestaltet und verwaltet werden. Die vier Säulen, auf denen das Mütterzentrumskonzept beruht, sind das offene Angebot, das Prinzip der im Alltag gewonnenen Expertise, die Honorierung der geleisteten Arbeit und dass die Kinder ganz selbstverständlich mit dazugehören. Das Gaisenhaus ist Mitglied im Mütterforum, dem Verband der Mütterzentren in Baden-Württemberg. Außerdem arbeiten wir in der Handlungsfeldkonferenz Jugend/Familie S-Ost mit, und bringen uns bei Stadtteilfesten (z.B. Kinder-Kunst-Tour, Klingenbachfest, Martinsritt (Martinimarkt) mit ein. Ab 2018 werden wir eine 50% hauptamtliche Kraft für die Leitung des Familienzentrums einstellen.

Offen für:
Eltern, Kinder (insbesondere Angebote für Kinder von 0-6 Jahren), Senioren

Treffen:
Genaue Angebote und Treffen sind der Homepage zu entnehmen.

Zugang:
Bitte per E-Mail oder telefonisch Kontakt aufnehmen

Kontakt:
Telefon: 0175 4909863 Frau Schomburg
E-Mail: post@gaisenhaus.de

Homepage:
www.gaisenhaus.de

Themen der Gruppe:
Familienzentrum, Eltern, Offener Treff

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Finanzmittelbeschaffung zur Unterstützung chronisch Kranker, deren Familien und Förderung der medizinischen Behandlungen. Der Tätigkeitsbereich bezieht sich auf den Großraum Stuttgart.

Offen für:
Betroffene Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Es gibt keine regelmäßigen Treffen.

Zugang:
Neue müssen anrufen oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 9827533 Sibylle Wallburg, 0711 4414552 Rolf-Dieter Sommer
E-Mail: mail@promuko.de

Homepage:
www.promuko.de

Themen der Gruppe:
Mukoviszidose, Cystische Fibrose, Stoffwechsel, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Gemeinnütziger Verein zur Förderung nierenkranker Kinder und Jugendlicher, die im Olgahospital, in der nephrologischen Abteilung, behandelt werden. Hierzu zählen PatientInnen - vor bzw. nach Nierentransplantation - mit Hämo- oder Peritonealdialyse - mit Plasmapharese - mit Soliris-Gabe

Offen für:
Betroffene Eltern und deren erkrankte Kinder

Treffen:
Die Treffen finden nach Vereinbarung in Stuttgart statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Niere, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Förderung hochbegabter Kinder im intellektuellen, sozialen und emotionalen Bereich, Arbeit mit Eltern und Kindern, Öffentlichkeitsarbeit. Der Initiative ist es wichtig, dass die betroffenen Kinder glücklich und zufrieden sind, da sie ihr Abitur mit 14 oder 15 Jahren absolvieren.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Elternabende finden alle ca. 6 bis 8 Wochen freitags um 19:00 Uhr statt. Genaue Termine und Informationen sind der Homepage (unter "Termine" und "Kontakt") zu entnehmen. Spieletreffs auf dem Burgholzhof (Termine und genaue Adresse auf der Homepage)

Zugang:
Neue müssen Kontakt zur Gruppe aufnehmen, durch Anruf, E-Mail, persönlichen Kontakt, beim Spieletreff.

Kontakt:
Telefon: aktuelle Telefonnummern sind der Homepage unter "Kontakt" zu entnehmen
E-Mail: Vorstand@hbkinder.org, Oeffentlichkeitsarbeit@hbkinder.org

Homepage:
www.hbkinder.org

Themen der Gruppe:
Hochbegabung, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Betroffenenberatung - Beantwortung von Fragen und Weitergabe von Informationen.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Zugang:
Telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07223 9946589 Margret Schwarz (ehemalige erste Vorsitzende des IFRK e. V.)
E-Mail: margretschwarz@gmx.de

Homepage:
www.ifrk-ev.de

Themen der Gruppe:
Rechenschwäche, Dyskalkulie, Zahlenblindheit, Arithmasthenie, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Offen für:
Betroffene Eltern, Angehörige

Treffen:
Treffen finden nach Vereinbarung statt.

Zugang:
Neue müssen zuerst telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07151 206920 Bianca und Markus Ulbrich
E-Mail: baden-wuerttemberg@arthrogryposis.de

Homepage:
www.arthrogryposis.de

Themen der Gruppe:
Arthrogryposis multiplex congenita, Gelenk, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Die Initiative gibt fachliche Informationen im medizinischen, sozialrechtlichen und psychosozialen Bereich, gegenseitige Anteilnahme und Unterstützung durch Treffen, Seminare, Fachzeitschrift (IDHK-Nachrichten).

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Neue werden zu den Treffen eingeladen, wenn sie ihre Adresse mitgeteilt haben und eine Einladung wünschen.

Zugang:
Kontakt über Homepage aufnehmen.

Homepage:
www.idhk.de

Themen der Gruppe:
Herz, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Konfliktberatung und Erfahrungsaustausch, Kontaktpflege außerhalb des Klinikalltages. Die betroffenen Kinder sind zwischen 2 und 18 Jahren. Jüngere oder ältere Betroffene (bis 27 Jahre) werden nicht abgewiesen und dürfen sich an die Gruppe wenden.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Es gibt vierteljährliche Treffen im Restaurant Remsstuben, Bürgerzentrum Waiblingen, An der Talaue 4 in Waiblingen.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Darm, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Mit der Arbeit des Vereins soll die persönliche, soziale und medizinische Situation von diabetischen Kindern, Jugendlichen mit Diabetes eins und deren Angehörigen verbessert werden. Gruppenveranstaltungen bieten Möglichkeit zum Austausch.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte

Treffen:
Es gibt keine regelmäßigen Treffen, der Veranstaltungskalender ist der Homepage zu entnehmen.

Zugang:
Neue können telefonisch oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 4560553
E-Mail: info@kidis-ev.de

Homepage:
www.kidis-ev.de

Themen der Gruppe:
Diabetes, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Öffentlichkeitsarbeit, flächendeckende Weiterentwicklung der Hochbegabtenförderung an den Schulen: Vernetzung, Evaluation, wissenschaftliche Begleitung mit besonderem Fokus auf Fragen von Klassengemeinschaft, Schulpsychologie, Sozialkompetenz, Ethik

Offen für:
Eltern

Treffen:
Die Treffen finden jeweils im Jahr in Stuttgart statt. Genaue Treffdaten zu Veranstaltungen und Gruppentreffen können der Homepage entnommen werden.

Zugang:
Interessierte Eltern müssen zuerst Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0172 2718137 ab 18:00 Uhr
E-Mail: siehr.markus@t-online.de

Homepage:
www.LVH-BW.de

Themen der Gruppe:
Hochbegabung, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Unterstützung von Müttern, Vätern, Großeltern, die von PAS betroffen sind, d. h. der Umgang zu den Kindern wird seit der Trennung vom anderen Elternteil erschwert oder ganz verhindert. Betroffene Mütter haben Unverständnis und Ablehnung erfahren, da die Kinder normalerweise nach einer Trennung bei der Mutter leben.

Offen für:
Eltern

Treffen:
Zur Zeit finden keine Treffen statt. Wenn sich genügend interessierte Eltern melden, organisieren zwei AnsprechpartnerInnen neue Gruppentreffen.

Zugang:
Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 6572709
E-Mail: d.c.Bauer@web.de, gabrieleckapp@t-online.de

Homepage:
pas-eltern.de

Themen der Gruppe:
Parental Alienation Syndrome, Eltern-Kind-Entfremdung, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Hilfe für Eltern, die mit der Anlage ihrer Kinder konfrontiert sind und sich austauschen möchten. Gesprächsrunde im Anschluss - auch privat Veranstaltungen besuchen und feiern. Ziele: Akzeptanz der Kinder bei Familie und Gesellschaft, politische Arbeit (CSD). Gerne auch Homosexuelle willkommen, die das Gespräch mit Eltern suchen. Wir versuchen zu helfen oder vermitteln kompetente Ansprechpartner. Einzelgespräche und Begleitung sind immer möglich. Diskretion ist selbstverständlich.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Gruppentreffen finden an jedem vierten Freitag im Monat von 19:30 - 21:30 Uhr bei KISS Stuttgart, Tübinger Str. 15 in 70178 Stuttgart statt - außer am vierten Freitag im Dezember. Das Elterncafé (für Eltern, Söhne/Töchter + Freunde/Freundinnen) findet an jedem zweiten Donnerstag im Monat von 15:00 - 17:00 Uhr, im Grand Café Planie, Charlottenplatz 17 (zu finden am Tisch mit der Sonnenblume) in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Vorheriger Kontakt ist erwünscht, da es Themenabende gibt und dann nicht entsprechend Zeit bleibt für den Austausch.

Kontakt:
Telefon: 07156 25483 (AB) bis 20:00 Uhr Loni Bonifert, 0711 467365 Regine Deker
E-Mail: leitung@elterngruppe-stuttgart.de

Homepage:
www.elterngruppe-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Homosexualität, Homosexuelle Kinder, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie, Sexualität und sexuelle Identifikation

Beschreibung:
Organisation von CI-Treffen, Planung von Kinderprogrammen, Verbreitung von Informationen rund um das CI, Austausch unterschiedlicher Erfahrungen, Einladung von Referenten zu Fachthemen, Lösung verschiedener Probleme

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte

Treffen:
Die Treffen finden vier- bis sechsmal im Jahr in Stuttgart statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Cochlea-Implantat, Ohr, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Gesprächskreis für Eltern, deren Kinder an Hämophilie (Bluterkrankheit) erkrankt sind. Die Gruppe bietet Hilfe an.

Offen für:
Eltern, Angehörige, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden in Tübingen statt. Genaue Treffen sind zu erfragen.

Zugang:
Neue müssen zuerst telefonisch Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07127 814005
E-Mail: info@sh-suedwest.de

Homepage:
www.sh-suedwest.de

Themen der Gruppe:
Hämophilie, Blut, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Gegenseitige Unterstützung, Angebote zur Verbesserung der Situation hörgeschädigter Kinder und Jugendlicher (Frühförderung, wichtige Adressen und Anlaufstellen), Fragen/Hilfestellung bei Anträgen für Integration, Ziel: Integration, Infoveranstaltung

Offen für:
Eltern, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Genaue Termine sind dem Jahresprogramm auf der Homepage zu entnehmen.

Zugang:
Neue sollten vorher Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
E-Mail: vorstand@sprich.info

Homepage:
www.sprich.info

Themen der Gruppe:
Hörschädigung, Ohr, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Informations- und Erfahrungsaustausch

Offen für:
Eltern

Treffen:
Die Treffen finden nach Absprache in Stuttgart statt.

Zugang:
Genaue Treffdaten sind zu erfragen.

Kontakt:
Telefon: 0711 2209902 Autismus - Therapie- und Beratungszentrum

Homepage:
www.autismusstuttgart.de

Themen der Gruppe:
Autismus, Eltern

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch und Gespräche für Eltern, die ein Kind in welcher Schwangerschaftswoche oder Lebenswoche auch immer verloren haben.

Offen für:
Eltern

Treffen:
Die Treffen finden am zweiten Mittwoch im Monat um 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Tod, Trauer, Fehlgeburt, Verwaiste Eltern, Eltern

Kategorie:
Lebenskrise und Umbruchssituation

Beschreibung:
Unsere Angebote sollen organtransplantierten Kindern und Jugendlichen helfen, einen Weg zwischen altersgerechtem Leben und verantwortungsvollem Umgang mit dem transplantierten Organ zu finden. Zudem wollen wir den betroffenen Kindern, Jugendlichen und Familien, die in ihrer Umgebung oft die Einzigen mit einer Transplantation sind, eine Möglichkeit zu Austausch geben. Hierzu organisieren wir Kinder- und Jugendfreizeiten wie die Kids-Camps und Familien-Camps, begleiten Kinder zur "Tackers"-Skifreizeit und arbeiten mit den Transplantationszentren zusammen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
1 x im Sommer: Kids-Camp 2-3 x im Jahr: Familien-Camps Weitere Treffen bei Bedarf und auf Anfrage

Zugang:
Neue müssen zuerst telefonisch oder per Mail Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07361 5734447, 0176 24914601
E-Mail: familie.weth@transplant-kids.de

Homepage:
www.transplant-kids.de

Themen der Gruppe:
Transplantation, Eltern, Geschwisterkinder, Niere, Herz, Lunge, Leber, Darm, Bauchspeicheldrüse

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Die regionalen VAMV Ortsverbände und Kontaktstellen dienen vor allem dem Erfahrungsaustausch und der gegenseitigen Hilfe und Unterstützung. Das Angebot reicht von Gesprächskreisen und Sonntags-Treffs sowie gemeinsame Unternehmungen und Freizeiten, über Informations- und Beratungsangebote bis hin zu politischen Aktionen. Hier finden Sie Gleichgesinnte in einer ähnlichen Lebensituation. Seit 1967 unterstützt der VAMV Alleinerziehende durch Information, professionelle Beratung und engagierte Lobbyarbeit. Für den VAMV umfasst der Begriff "Familie" jede Form des Zusammenlebens von Erwachsenen mit Kindern. Die Lebenswelt von Familien hat sich stark verändert, immer mehr Eltern erziehen ihre Kinder alleine. Das Alleinerziehen stellt hohe Anforderungen an die Mütter und Väter und fordert ihren ganzen Einsatz. 329000 Alleinerziehende in Baden-Württemberg, die mit 461000 Kindern zusammenleben, sind geschieden, getrennt lebend, verwitwet oder einfach ledig. 90% von ihnen sind Frauen. Die Lebenslage Alleinerziehend wird strukturell benachteiligt. Alleinerziehende und ihre Kinder leben überdurchschnittlich oft in Armut, obwohl sie in hohem Maße erwerbstätig sind. Das ist auch Ausdruck und Folge der Benachteiligung von Eltern und Frauen in der Gesellschaft. Der VAMV Landesverband hält Kontakt zu Ministerien, Organisationen, Institutionen und Parteien und nimmt auf die Gesetzgebung Einfluss. Der Landesverband bietet telefonische und persönliche Beratung an, lädt zu Fachtagen und Seminaren ein und informiert mit eigenen Publikationen, dem Internetauftritt sowie über Facebook.

Offen für:
Alleinerziehende

Treffen:
In Stuttgart finden keine Treffen statt. Es gibt verschiedene Treffen der Ortsverbände in der Umgebung von Stuttgart (Ludwigsburg, Tübingen). Die einzelnen Trefftermine und Kontaktdaten sind der Homepage zu entnehmen oder zu erfragen.

Zugang:
Kontakt aufnehmen über Telefon 0711 24847118, Fax 0711 24847119, Homepage www.vamv-bw.de oder die Facebookseite www.facebook.com/VAMVBaWue

Kontakt:
Telefon: 0711 24847118 (Mo., Mi., Do. 10:00 - 15:00 Uhr, sowie nach Vereinbarung)
E-Mail: vamv-bw@web.de

Homepage:
www.vamv-bw.de

Themen der Gruppe:
Eltern, Alleinerziehend

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Eltern sein, trotz Trennung. Verantwortliche Elternschaft, Rat und Unterstützung bei Fragen zum Sorge- und Umgangsrecht. Kinder brauchen beide Eltern. Aufbruch zu einem neuen Vaterbild.

Offen für:
Eltern, Großeltern, neue PartnerInnen und alle, die Interesse an diesem Thema haben

Treffen:
Die Treffen finden jeweils am ersten und dritten Donnerstag im Monat um 19:00 Uhr im EKiZ, Erdgeschoss neben Café Ludwigslust, Ludwigstr. 41-43 in Stuttgart-West statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 6572709 Dagmar Bauer, 07151 203113 Henning Schläger
E-Mail: dagmar.bauer@vafk.de, henning.schlaeger@vafk.de

Homepage:
www.vaeteraufbruch.de

Themen der Gruppe:
Trennung, Scheidung, Sorgerecht, Eltern, Väter

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Ziel: Anerkennung der Familienarbeit in der Gesellschaft, bei der Rentenversicherung, im ehelichen Güterrecht, Forderung nach Erziehungsgehalt, Stärkung der Familienarbeit leistenden Frauen und Männer, Erfahrungsaustausch. Motto: "Jede Mutter ist eine arbeitende Mutter!", kein "Zurück-an-den-Herd"-Verein. Es geht darum, dass die häusliche Kindererziehung ebenso hoch geachtet wird wie Fremdbetreuung, die hochsubventioniert wird. Ziel: Echte Wahlfreiheit für Mütter und Väter

Offen für:
Eltern, Angehörige

Treffen:
Es gibt zur Zeit keine Treffen. Diese werden bei Bedarf wieder organisiert. Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen finden in der Umgebung von Stuttgart statt.

Zugang:
Interessierte können anrufen oder per E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 0711 3361538 Hilde Schmidberger
E-Mail: hilde.schmidberger@arcor.de

Homepage:
www.dhg-vffm.de

Themen der Gruppe:
Familie, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Austausch mit anderen Eltern, die von ihren erwachsenen Kindern verlassen wurden. Gemeinsam Wege suchen, um anders mit dem "Leid" umzugehen. Ab und zu - gemeinsame Unternehmungen.

Offen für:
Eltern

Treffen:
Ein Gesprächskreis findet an jedem zweiten Dienstag im Monat um 17:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Verlassene Eltern, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

Beschreibung:
Betreuung und Beratung ab der Schwangerschaft zu den Themen: Schwangerschaft, Geburtskliniken, Stillen usw., themenbezogene Elternabende, regelmäßige Stammtischtreffen, Kontakte zu anderen Zwillingseltern, Tipps aus der Praxis mit Zwillingen. Der Verein organisiert Feste, kindgerechte Ausflüge, führt Zwillingsbasare durch und stellt eine Vermittlungsbörse für Zwillingskleider und -wägen im Internet zur Verfügung.

Offen für:
Zwillings- und Mehrlingseltern

Treffen:
Die Stammtisch-Treffen finden 3-monatlich abends in wechselnden Lokalen in Stuttgart statt. Genaue Termine sind zu erfragen.

Zugang:
Neue müssen zuerst telefonisch oder per E-Mail Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07121 1387845 (nicht zwischen 20:00 und 7:00 Uhr)
E-Mail: simone.geissler@zwei-dabei.de

Homepage:
www.zwei-dabei.de

Themen der Gruppe:
Zwillinge, Mehrlinge, Eltern

Kategorie:
Lebenssituation, Partnerschaft und Familie

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.