Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Beschreibung:
Betroffenensuche zur Gründung einer Selbsthilfegruppe. Mit einer chronischen Harnwegsinfektion sind Betroffene oft DauerpatientInnen in der Arztpraxis, denn die Beschwerden sind belastend und zumeist auch sehr schmerzhaft. Wiederkehrende Harnwegsinfekte können aufgrund ihrer Komplexität die Lebensqualität stark beeinträchtigen. In einer Selbsthilfegruppe können Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen, z. B. über die Auswirkungen der Erkrankung auf den Alltag, die Partnerschaft oder auch über Behandlungsmethoden.

Offen für:
Betroffene

Zugang:
Betroffene können sich mit ihrer E-Mailadresse oder Postanschrift bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de in eine Interessiertenliste aufnehmen lassen. Sie erhalten dann eine Einladung zum ersten Treffen.

Themen der Gruppe:
Blase

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Betreuung und Beratung von Menschen mit künstlichem Darmausgang, künstlicher Harnableitung und Darmkrebs, sowie deren Angehörige.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Zugang:
Kontakt aufnehmen über: ILCO-Geschäftsstelle Stuttgart., Kriegerstr. 3, 70191 Stuttgart. Tel. 0711 6405702 Geschäftszeiten: Montags 9:00 - 13:00 Uhr, Donnerstags 13:00 - 17:00 Uhr, Freitags 9:00 - 12:00 Uhr

Kontakt:
Telefon: 0711 6405702 ILCO-Geschäftstelle Stgt.
E-Mail: ilco-stgt@t-online.de

Homepage:
www.ilco.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Stoma, Urostomie, Darm, Blase

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungsaustausch, Öffentlichkeitsarbeit, um Tabu abzubauen, Vorträge, Hilfsmittelberatung, Ernährungsberatung und Beckenbodentraining. Willkommen sind auch Männer, die nach einer Prostata-Operation inkontinent sind.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden jeweils am ersten Mittwoch im Quartal um 18:00 Uhr im Alten Pfarrhaus, Ditzinger Str. 7 in Stuttgart-Weilimdorf statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zum Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 07127 51172
E-Mail: rosa.puritscher@kabelbw.de

Homepage:
www.kontinenz-gesellschaft.de

Themen der Gruppe:
Inkontinenz, Blase, Darm

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Erfahrungs- und Informationsaustausch zum Thema Leben mit Blasenkrebs. Erste Treffen haben schon stattgefunden.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden jeden zweiten Montag im Monat von 17:30 - 19:30 Uhr bei KISS Stuttgart, Tübinger Str. 15 in 70178 Stuttgart statt.

Zugang:
Interessierte sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Telefon: 0711 514532 Klaus Blarr, 0711 50873735 Hannelore Deinhardt
E-Mail: blarris@online.de, hanne@deinhardt-feldenkrais.com

Themen der Gruppe:
Krebs, Tumor, Blase, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Informationsaustausch, gegenseitige Unterstützung, Hilfsmittelberatung u. a.. Fachleute sind teilweise auf Einladung dabei

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden zweimal jährlich in Sigmaringen bzw. an anderen Orten im südlichen Teil Baden-Württembergs, jeweils in einem Lokal zur Mittagszeit statt.

Zugang:
Bitte erfragen Sie die Kontaktdaten bei KISS Stuttgart unter Tel. 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de

Themen der Gruppe:
Neoblase, Ileum-Conduit, Blase

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.