Selbsthilfegruppen | selbstorganisierte Initiativen

Auf dieser Seite können Sie im umfangreichen Selbsthilfe-Angebot Stuttgarts nach einer für Sie passenden Gruppe oder Initiative suchen.

Bitte beachten Sie, dass einige Gruppen in der momentanen Situation ihre Treffen vorübergehend ausgesetzt haben oder als virtuelle Meetings abhalten. Persönliche Gruppentreffen orientieren sich an den aktuellen Corona-Regeln.

Was sind Selbsthilfegruppen und was sind selbstorganisierte Initiativen?
mehr erfahren

Erweiterte Suche

Geben Sie ein Stichwort ein, wählen Sie eine Kategorie aus und/oder suchen Sie stadtteilbezogen.

Ergebnisse

Die Suche nach dem Thema BAUCHSPEICHELDRüSE ergab folgende Treffer. Bitte klicken Sie auf den Namen der Selbsthilfegruppe, um mehr zu erfahren.

Beschreibung:
Informations- und Erfahrungsaustausch, Beratung über Ernährung, Informationsveranstaltungen mit Fachleuten.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Gruppe trifft sich an bestimmten Terminen im Robert-Bosch-Krankenhaus, Auerbachstr. 110 in 70376 Stuttgart jeweils um 16:00 Uhr. Die Gruppe trifft sich an bestimmten Terminen im Marienhospital Stuttgart, Böheimstr. 37 in 70199 Stuttgart jeweils um 16:00 Uhr. Genaue Termine ersehen Sie auf http://www.bauchspeicheldruese-pankreas-selbsthilfe.de. Weitere Termine und Veranstaltungen werden auf der Homepage bekannt gegeben.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen.

Kontakt:
Telefon: 0711 69970532
E-Mail: joergaudia4@aol.com

Homepage:
www.bauchspeicheldruese-pankreas-selbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Bauchspeicheldrüse, Krebs, Pankreas, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Information und Austausch über die Erkrankung, Ärzte, Medikamente, Therapien, Ernährung, soziale Aktivitäten, psychologische Betreuung. Treffen z. T. mit Referent*innen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei allen Gruppenterminen werden vor und nach der Gruppe Beratungen und Einzelgespräche durchgeführt.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden einmal monatlich an einem Dienstag von 17:00 - 18:30 Uhr in 71636 Ludwigsburg, Ruhrstr. 10/1 statt. Genaue Termine ersehen Sie auf der Homepage.

Zugang:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Telefon: 07141 41835
E-Mail: katharina.stang@teb-selbsthilfe.de

Homepage:
www.teb-selbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Bauchspeicheldrüse, Krebs, Tumor, Karzinom, Angehörige

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Die Betroffenen müssen aus ihrer Traurigkeit herausgeholt werden und wieder am Leben teilnehmen. Sie sollen die Zeit nach der aufopfernden Pflege und Begleitung ihres Partners oder Angehörigen aufarbeiten und wieder lernen an sich selbst zu denken.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden sporadisch, nach Absprache innerhalb der Gruppe statt.

Zugang:
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. Bitte melden Sie sich in der Geschäftsstelle unter Tel. 07141 9563636 an.

Kontakt:
Telefon: 07141 9563636
E-Mail: katharina.stang@teb-selbsthilfe.de

Homepage:
www.teb-selbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Bauchspeicheldrüse, Krebs, Tumor, Karzinom, Angehörige

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Information und Austausch über die Erkrankung, Ärzte, Medikamente, Therapien, Ernährung, soziale Aktivitäten, psychologische Betreuung. Treffen z. T. mit Referent*innen. Die Teilnahme ist kostenlos. Bei allen Gruppenterminen werden vor und nach der Gruppe Beratungen und Einzelgespräche durchgeführt.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden einmal monatlich an einem Dienstag von 14:30 - 17:00 Uhr in 71636 Ludwigsburg, Ruhrstr. 10/1 statt. Genaue Termine ersehen Sie auf der Homepage.

Zugang:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt:
Telefon: 07141 41835
E-Mail: katharina.stang@teb-selbsthilfe.de

Homepage:
www.teb-selbsthilfe.de

Themen der Gruppe:
Bauchspeicheldrüse, Krebs, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

Beschreibung:
Unsere Angebote sollen organtransplantierten Kindern und Jugendlichen helfen, einen Weg zwischen altersgerechtem Leben und verantwortungsvollem Umgang mit dem transplantierten Organ zu finden. Zudem wollen wir den betroffenen Kindern, Jugendlichen und Familien, die in ihrer Umgebung oft die Einzigen mit einer Transplantation sind, eine Möglichkeit zu Austausch geben. Hierzu organisieren wir Kinder- und Jugendfreizeiten wie die Kids-Camps und Familien-Camps, begleiten Kinder zur "Tackers"-Skifreizeit und arbeiten mit den Transplantationszentren zusammen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige

Treffen:
Einmal im Sommer: Kids-Camp, zwei- bis dreimal im Jahr: Familien-Camps. Weitere Treffen bei Bedarf und auf Anfrage.

Zugang:
Neue müssen zuerst telefonisch oder per Mail Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
Telefon: 07361 5734447, 0176 24914601
E-Mail: familie.weth@transplant-kids.de

Homepage:
www.transplant-kids.de

Themen der Gruppe:
Transplantation, Eltern, Geschwisterkinder, Niere, Herz, Lunge, Leber, Darm, Bauchspeicheldrüse

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung

A-Z

In der Übersicht von A-Z finden Sie alle Themen, zu denen es Selbsthilfegruppen, Selbsthilfeorganisationen und selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart gibt.