Beschreibung:
Da jeder Krankheitsverlauf und somit auch die Medikation bei dieser Erkrankung anders ist, geht es an den Gruppenabenden nicht darum, wie wir den Erkrankten helfen können, sondern um unsere Situation als Angehörige. Wir unterstützen uns durch gegenseitiges Zuhören, denn wir wissen, wie hilflos es sich anfühlt, wenn die Krankheit auftritt und niemand versteht, wovon man redet. Die Gespräche an den Gruppenabenden entlasten uns und helfen uns auch durch das Bewusstsein nicht alleine zu sein. Willkommen sind Angehörige, Partner*innen und Freund*innen von Menschen mit bipolarer Störung, die auf diesem Weg Unterstützung für sich suchen.

Offen für:
Angehörige

Treffen:
Die Treffen finden am dritten Mittwoch im Monat von 17:30 - 19:30 Uhr in Stuttgart-Mitte statt.

Zugang:
Neue Angehörige müssen zuerst Kontakt zur Gruppe aufnehmen.

Kontakt:
E-Mail: angehoerige-bipolar@web.de

Themen der Gruppe:
Bipolare Störung, Manisch-depressiv, Angehörige, Psychische Erkrankung

Kategorie:
Psychische Erkrankung