Beschreibung:
Hilfestellung für die Alltagsbewältigung mit einem Leben ohne Magen nach Magenteil- oder Totalentfernung und den Folgen wie einem veränderten Essverhalten, ernährungsbedingten Komplikationen, Mangel- oder Unterernährung, sowie psychischen und sozialen Belastungen. Wir bieten bei unseren Gruppenabenden Erfahrungsaustausch, emotionale und psychosoziale Unterstützung, und organisieren Infoveranstaltungen.

Offen für:
Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachleute

Treffen:
Die Treffen finden an jedem zweiten Donnerstag von 18:00 - 20:00 Uhr im Casino Haus 10 im Klinikum Esslingen, Hirschlandstr. 97 in 73730 Esslingen statt.

Zugang:
Neue können unangemeldet zu jedem Treffen kommen. Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail.

Kontakt:
Telefon: 0711 907408262 (SHG)
E-Mail: shg@lebenohnemagen.de

Homepage:
www.lebenohnemagen.de

Themen der Gruppe:
Krebs, Magen, Tumor, Karzinom

Kategorie:
Behinderung und körperliche Erkrankung