KISS Stuttgart Newsletter 05/20

Neue Selbsthilfegruppen/Gründungsinitiativen

Informationen

Termine

Neue Selbsthilfegruppen/Gründungsinitiativen


Corona – Leben mit Einschränkungen

„Wer erlebt es auch als großen Einschnitt? Corona hat das Leben verändert und spaltet unsere Gesellschaft teilweise sehr. Vielleicht sind Sie Angehörige*r der sogenannten Risikogruppe oder haben Familienangehörige, die dazu gehören? Oder haben Ihre Arbeit oder Aktivitäten im Ehrenamt durch Corona verloren? Zwischenmenschliche Kontakte fehlen oder sind verloren gegangen, auch weil einige im Lebensumfeld die damit verbundene Vorsicht nicht wirklich verstehen? Dann geht es Ihnen wie mir. Ich erlebe die Veränderungen als großen Einschnitt und möchte mit anderen Menschen darüber sprechen. Die Gruppe soll sich an alle wenden, die einen Austausch über diese manchmal schwierigen Umstände suchen. Jedoch explizit nicht an Coronaleugner*innen!“ K.
Betroffene Menschen können sich auf eine Interessiertenliste aufnehmen lassen. Die Kontaktdaten erhalten Sie bei KISS Stuttgart, Telefon 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de.

Reizblase – Kontinenz

Sie sind unterwegs und müssen plötzlich dringend zur Toilette, obwohl Sie zuvor kaum getrunken haben. Kommt Ihnen bekannt vor? In Deutschland leiden rund 16 Prozent der Bevölkerung unter einer Reizblase, das heißt, unter einem unkontrolliert starken Harndrang, obwohl die Blase nur wenig gefüllt ist. Stress, Anspannung und Druck können Auslöser für eine Reizblase sein. Immer nach der nächsten Toilette zu suchen, schränkt das Leben stark ein und verunsichert. Gemeinsam soll in dieser Gruppe die Scheu durchbrochen werden. Es soll Raum geben für Gespräche über Ursachen und Probleme, aber auch mögliche Lösungswege. Betroffene Menschen können sich bei KISS Stuttgart in eine Interessiertenliste aufnehmen lassen, Telefon 0711 6406117 oder info@kiss-stuttgart.de.

Schwangerschaftsabbruch mit oder ohne Komplikationen

„Jeder hat ein Datum, welches sein Leben verändert hat. Der 27.01.2017 hat mein (unser) Leben verändert. Ich suche Frauen, die ungewollt schwanger wurden und einen Schwangerschaftsabbruch (mit oder ohne Komplikationen) durchlebt haben. Es geht mir um Erfahrungsaustausch, Leidenswege und Berichte, wie ihr seitdem mit dem Erlebten umgeht. Denn niemand ist allein.“ L.C. Das zweite Kennenlerntreffen ist am 07. Oktober 2020 von 19:45 – 21:45 Uhr. Um an diesem teilzunehmen, bitte Anmeldung bei KISS Stuttgart, Telefon 0711 6406117 oder per E-Mail info@kiss-stuttgart.de

Weitere Gründungsinitiativen

Eine Gesamtübersicht über aktuelle Gründungsinitiativen finden Sie auf unserer Internetseite www.kiss-stuttgart.de unter „Beratung / bei der Gruppengründung“. Bei Fragen wenden Sie sich an die Selbsthilfekontaktstelle KISS Stuttgart, Telefon 0711 6406117 oder E-Mail info@kiss-stuttgart.de

Unterstützung bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe

Sie suchen den Austausch mit Gleichbetroffenen und konnten in Stuttgart zu Ihrem Thema keine Selbsthilfegruppe finden? KISS Stuttgart unterstützt Sie kostenfrei bei der Gründung einer Selbsthilfegruppe. In einem persönlichen Gespräch haben Sie die Möglichkeit mit Ihrem Gründungsvorhaben in Zusammenhang stehende Fragen, Erwartungen und eventuelle Bedenken zu besprechen und zu klären. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Bewerbung Ihrer Gründungsinitiative, z. B. beim Verfassen Ihrer Texte für Handzettel und Presse. Auf Wunsch verbreiten wir diese über unseren umfangreichen Verteiler (z. B. Stuttgarter Einrichtungen und Presse). Ihre Gründunginitiative können wir auch in unseren Publikationen, auf unserer Internetseite und in Facebook veröffentlichen. Speziell für den Start neuer Selbsthilfegruppen bietet die KISS Stuttgart eine Unterstützung durch ehrenamtliche In-Gang-Setzer*innen an. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.kiss-stuttgart.de/ueber-uns/projekte/in-gang-setzer

Bei Interesse rufen Sie uns einfach an: Janne Rauhut und Beate Voigt, Tel. 0711 6406117 oder E-Mail info@kiss-stuttgart.de
Unsere telefonischen Sprechzeiten sind:
Mo, Mi, Do 14:00 – 16:00 Uhr
Mo 18:00 – 20:00 Uhr
Di 10:00 – 12:00 Uhr

Neu in der KISS Datenbank

Sie sind als Stuttgarter „Selbsthilfegruppe“ oder „selbstorganisierte Initiative“ an einer kostenfreien Registrierung in der KISS-Datenbank interessiert? Die KISS-Datenbank ist unsere Basis für die Beratung und Information von Menschen, die Kontakt zu einer Gruppe oder Initiative suchen. Sie enthält genaue und aktuelle Informationen über die einzelnen Gruppen/Initiativen in Stuttgart. Die offiziellen Daten werden auch auf unserer Homepage-Datenbank veröffentlicht.

Welche Vorteile bietet die Registrierung:

  • Förderung des Bekanntheitsgrades Ihrer Gruppe
  • Bewerbung Ihrer Sonderveranstaltungen auf der KISS Homepage
  • Sie erhalten regelmäßig Informationen über Fortbildungsangebote und Veranstaltungen für Selbsthilfegruppen/selbstorganisierte Initiativen in Stuttgart.

Hier geht’s zur Registrierung:
www.kiss-stuttgart.de/beratung/aufnahme-in-unsere-datenbank

Informationen


Faltblatt Generator

Selbsthilfegruppen und selbstorganisierte Initiativen greifen häufig auf Faltblätter zurück, um ihre Arbeit zu bewerben. Manche haben aber Schwierigkeiten beim Erstellen einer Faltvorlage. Daher entstand die Idee, eine Software zu entwickeln, die das Erstellen von Faltblättern so leicht wie möglich gestaltet – damit die Gruppenmitglieder es selbst in die Hand nehmen können! Der KISS-Faltblattgenerator macht es ganz einfach, Texte in bereits vordefinierte Spalten zu schreiben, Bilder einzufügen und das Ganze anschließend als PDF oder JPG-Bilddatei zu speichern. Die müssen dann nur noch ausgedruckt und gefaltet werden. Das Programm ist gratis und kann hier runtergeladen werden: www.kiss-stuttgart.de/faltblattgenerator

Unsere aktuellen Kampagnen für die Selbsthilfe in Stuttgart

In Zeiten, in denen mehr und mehr Menschen auch psychisch unter der Pandemie-Situation leiden, möchten wir auf die vielen Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Initiativen aufmerksam machen, in denen Menschen sich gegenseitig unterstützen und gemeinsam engagieren. In unserer Stadt treffen sich weiterhin Hunderte von Gruppen – natürlich unter Einhaltung der Hygieneschutzbestimmungen: mal mit ausreichend Abstand in gut belüfteten Räumen, mal unter freiem Himmel, mal virtuell. Wir unterstützen die Gruppen derzeit mit unserer Kampagne „Du bist nicht allein“, die durch großformatige Plakate an Stuttgarter S- und U-Bahn-Stationen aktuell die Selbsthilfe besonders im Stadtzentrum deutlich sichtbar macht. Parallel dazu haben wir einen Radiospot für Antenne 1 und Die Neue 107,7 produzieren können. Das Plakat sowie den Spot finden Sie unter www.kiss-stuttgart.de/sh-kampagnen-2020

Neue Postkarten von KISS

Zusätzlich zu Plakaten und Radiospot wirbt KISS Stuttgart mit einer groß angelegten City-Cards-Kampagne für die Selbsthilfe in Stuttgart. Bereits im September und noch einmal im Oktober konnten/können Sie die neue Serie mit den Motiven „Hast du ´ne Minute?“ und „nicht alle Held*innen tragen ein Cape“ an über 250 Standorten im Stadtgebiet mitnehmen – in Restaurants, Cafés, Bars, Kinos, Theatern, Jugendhäusern, Bibliotheken, Museen, Stadtteilzentren und natürlich jederzeit auch außerhalb der Laufzeit der Kampagne direkt bei KISS in der Tübinger Straße 15. Zu sehen sind sie unter www.kiss-stuttgart.de/neue-postkarten-von-kiss

Stellenausschreibung der SEKiS Baden-Württemberg

Die SEKiS Baden-Württemberg (Träger: Selbsthilfekontaktstellen Baden-Württemberg
e. V.) sucht zum 1. Januar 2021 eine Geschäftsführung (m/w/d) mit einem Stellenumfang von 75% und eine pädagogische Fachkraft (m/w/d) mit einem Stellenumfang von 60%. Bewerbungsschluss ist der 18.10.2020. Mehr Infos sowie die vollständigen Stellenausschreibungen finden Sie unter www.sekis-bw.de/gesucht-mitarbeiterinnen

Aktionswoche der Seelischen Gesundheit lädt zum Mitmachen ein

„Mit Kraft durch die Krise. Gesund bleiben – auch psychisch“: unter diesem Motto widmet sich die diesjährige Aktionswoche der Seelischen Gesundheit den psychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie. Selbsthilfeorganisationen, psychosoziale Einrichtungen und Initiativen sind eingeladen, das Programm mitzugestalten. Die Aktionswoche findet bundesweit vom 10. – 20. Oktober 2020 statt. Weitere Informationen: www.nakos.de/aktuelles/nachrichten/key@7536

Online-Einführung für Selbsthilfe-App „in.kontakt“

Die App „in.kontakt“ vernetzt pflegende Angehörige. Um sie für viele Nutzer*innen zugänglich zu machen, bietet der Verein „wir pflegen“ Interessierten einmal pro Woche eine Online-Einführung für die Anwendung an. Weitere Informationen: www.in-kontakt.online/#/

Online-Werkzeugkoffer der Stadtteilvernetzer

Die Stadtteilvernetzer Stuttgart haben zwischenzeitlich schon drei Kapitel ihres Werkzeugkoffers online gestellt plus die dazugehörigen Erfolgsgeschichten aus Stuttgart. Menschen, die ein Projekt oder eine Initiative im Stadtteil ins Leben rufen wollen, können dort auf Praxis-Erfahrungen zurückgreifen und Impulse finden. Hier geht es zum Download der Werkzeugkoffer-Kapitel www.stadtteilvernetzer-stuttgart.de/download-werkzeugkoffer/

Stadtteilvernetzer bitten um Unterstützung

Die Stadtteilvernetzer Stuttgart gehen mit einem Fragebogen dem Thema Engagement und Corona“ auf den Grund. Damit wollen sie ermitteln, wo den Initiativen vor Ort der Schuh drückt, aber auch welche neuen Lösungen und Kooperationen sich ergeben haben. Sie finden diesen unter www.stadtteilvernetzer-stuttgart.de/engagement-und-corona/

Webseite zur Unterstützung ehrenamtlicher Institutionen

Mithilfe der neuen Webseite www.organisierte-nachbarschaftshilfe.de können sozial tätige Organisationen einfach ihre Aufgaben online verwalten, Hilfesuchende und Helfende zusammenbringen und die Organisation ohne viel Papierkram im Blick haben. Organisierte-nachbarschaftshilfe.de ist ab sofort im Testbetrieb verfügbar. Die Registrie-rung ist derzeit kostenfrei und wird für kleine Hilfsorganisationen kostenlos bleiben. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an info@organisierte-nachbarschaftshilfe.de Weitere Informationen und Registrierung unter www.organisierte-nachbarschaftshilfe.de

Land unterstützt gemeinnützige Vereine und zivilgesellschaftliche Organisationen

Mit finanziellen Engpässen haben viele Vereine und Organisationen in diesem Jahr Corona-bedingt zu kämpfen. Das Ministerium für Soziales und Integration unterstützt deshalb mit einem Hilfspaket Vereine und Organisationen aus seinem Zuständigkeitsbereich, die durch die Corona-Krise unverschuldet in Not geraten sind oder zu geraten drohen. Die Fördermittel können ab sofort und bis spätestens 31. Oktober 2020 über das Service-Portal Baden-Württemberg beim zuständigen Regierungspräsidium Tübingen beantragt werden. Mehr Infos unter www.kiss-stuttgart.de/wp-content/uploads/2020/09/PM279_Corona-Hilfspaket-fuer-gemeinnuetzige-Vereine.pdf

Termine


#RotlichtAus

Bis zum 5. Oktober 2020 sind in Stuttgart und Umgebung Infoscreens, Megalights und City-Light-Säulen der #RotlichtAus Kampagne zu sehen. Am Internationalen Tag gegen Prostitution und Menschenhandel wird zusätzlich in Kooperation mit der Landes-hauptstadt Stuttgart von 11:00 – 20:00 Uhr auf dem Kronprinzplatz der Videoclip #RotlichtAus, ein 6-minütiger Aufklärungs- und Sensibilisierungsfilm von SISTERS e. V., als Dauerschleife gezeigt.
Termin: Montag, 05.10.2020, 11:00 – 20:00 Uhr
Ort: Kronprinzplatz, 70173 Stuttgart

Diab2gether – Diabetes leben 2020

Die Diabetiker Baden-Württemberg (DBW e. V.) veranstalten das erste digitale Barcamp des Vereins. Am 09. und 10. Oktober können sich alle Interessierten zum Thema „Diab2gether – Diabetes leben 2020“ digital treffen und dabei neue Kontakte knüpfen. Mehr Infos und Anmeldung unter www.diabetiker-bw.de/diab2gether-diabetes-leben-2020/
Termin: Freitag, 09.10. – Samstag, 10.10.2020

Sonderveranstaltung in Kooperation mit dem Stadtpalais: KISS & Kleinkunst – Powerpoint Karaoke

PowerPoint Karaoke ist die aberwitzige Kreuzung aus seriösen Fachvorträgen und hemmungslosen Karaoke-Auftritten. Allerdings singen die Teilnehmenden nicht, sondern halten auf der Bühne nacheinander spontan ein Referat – zu einer ihnen gänzlich unbekannten, aus den Tiefen des Internets gefischten PowerPoint-Präsentation. Die Themenpallette kann von Atomphysik über orientalische Gewürzkunde bis hin zur Bastelanleitung für den selbstfahrenden Einkaufswagen reichen: alles ist möglich. Anschließend beantwortet der frischgebackene „Fachreferent“ noch Fragen zum Thema aus dem Publikum. Wer das alles am besten (= unterhaltsamsten) meistert, wird vom Publikum zum*r Sieger*in des Abends gekürt.
Hinweise zum Gesundheitsschutz: Die Veranstaltung findet nach geltenden Hygieneschutzbestimmungen und bei strenger Begrenzung der Zuschauerzahl mit ausreichend Belüftung und Platz zwischen den Tischen und Sitzplätzen statt.
Kostenlose Veranstaltung für Menschen, die Lust auf einen Abend voller improvisierter Expertise und guter Laune haben.
Moderation: Jan Siegert, KISS Stuttgart, Moderator Rosenau Poetry Slam
Termin: Freitag, 16.10.2020, 20:00 – ca. 22:00 Uhr
Ort: StadtPalais, Konrad-Adenauer-Str. 2, 70173 Stuttgart
Anmeldung: Corona-bedingt ist eine Anmeldung bei KISS Stuttgart erforderlich unter www.kiss-stuttgart.de/ppk

Sonderveranstaltung in Kooperation mit dem Stadtpalais: KISS & Kleinkunst – Song Slam

Was ist ein Song Slam? Ein spannender Wettkampf, handgemachte Live-Musik und ein Abend wie eine Wundertüte! Anders als die inszenierten Such-den-Superstar-Shows aus dem TV treffen sich beim Song Slam echte Musiker*innen mit ihren eigenen Songs auf einer echten Bühne, um in einem spielerischen Wettstreit um die Gunst des Publikums zu buhlen, das am Ende der Show ein*e Sieger*in bestimmt. Egal ob Rock, Pop, Folk oder Blues, die Singer/Songwriter des Song Slams bringen mit ihrem individuellen Stil das StadtPalais zum Klingen – und vielleicht sogar zum Singen!
Hinweise zum Gesundheitsschutz: Die Veranstaltung findet nach geltenden Hygieneschutzbestimmungen und bei strenger Begrenzung der Zuschauerzahl mit ausreichend Belüftung und Platz zwischen den Tischen und Sitzplätzen statt.
Kostenlose Veranstaltung für Menschen, die Lust auf einen überraschenden Abend voller Musik haben.
Moderation: Jan Siegert, KISS Stuttgart, Moderator Rosenau Poetry Slam
Termin: Freitag, 13.11.2020, 20:00 – ca. 22:00 Uhr 
Ort: StadtPalais, Konrad-Adenauer-Str. 2, 70173 Stuttgart
Anmeldung: Corona-bedingt ist eine Anmeldung bei KISS Stuttgart erforderlich unter www.kiss-stuttgart.de/songslam

Kreativangebot für Menschen von 18-35 Jahren aus Selbsthilfegruppen/-initiativen: Trickfilmworkshop für junge Selbsthilfeaktive – [Ersatztermin]

In diesem Workshop können eigene Geschichten in einem kleinen und feinen Trickfilm umgesetzt werden. Verschiedene Trickfilmarten werden kennengelernt, Tricktechniken ausprobiert und passend zur eigenen Idee ausgewählt. Nun heißt es Schritt für Schritt und Bild für Bild den eigenen Film zu produzieren. Am Ende des Workshops präsentieren wir uns die eigenen Produktionen. Wir arbeiten mit einem einfachen und pfiffigen Stop Motion Programm und iPads.
Material und Technik für die Trickfilmproduktion werden mitgebracht.
Kostenlose Veranstaltung für 8 bis 10 Menschen von 18-35 Jahre aus Selbsthilfegruppen/ -initiativen
Leitung: Iris Loos, Dipl. Sozialpädagogin, Hochschuldozentin für Medienpädagogik, Kuratorin Internationales Trickfilmfestival.
Termin: Samstag, 28.11.2020, 10:00 – 16:00 Uhr
Ort: Bischof-Moser-Haus, Wagnerstr. 45, 70182 Stuttgart
Anmeldung bis 12.11.2020 bei KISS Stuttgart per Direktanmeldung über unsere Homepage, unter Telefon 0711 6406117 oder E-Mail info@kiss-stuttgart.de

Sendetermine der Redaktion der Selbsthilfegruppen im Freien Radio für Stuttgart

Selbsthilfe auf Sendung! Die Redaktion der Selbsthilfegruppen im Freien Radio für Stuttgart sendet mehrmals pro Monat. Wer bei der Redaktion der Selbsthilfegruppen mitmachen möchte, kann sich melden über selbsthilfe@freies-radio.de

Das Freie Radio für Stuttgart ist zu empfangen auf 99,2 MHz über Antenne in Stuttgart und drum rum oder als Livestream übers Internet unter www.freies-radio.de

Die nächsten Sendetermine:

  • 29.10.2020, 19:00 Uhr „Stotterfunk“
    Die Radiosendung der Selbsthilfegruppe stotternder Menschen in Stuttgart. Wir informieren rund um das Thema Stottern und andere allgemeine Themen mit aktuellen Berichten, Interviews, Talkgästen und Musik von Pop bis Punk. www.stotterfunk.de
  • 05.11.2020, 19:00 Uhr „WIR auf Sendung“
    Gemeinschaftssendung der Redaktion von „WIR auf Sendung“ zum Thema Glück.
  • 03.12.2020, 19:00 Uhr „WIR auf Sendung“
    Wechselnde Themen sowie Forum für Selbsthilfegruppen oder selbstorganisierte Initiativen und immer mit den neusten Nachrichten aus der KISS Stuttgart.

Save the date! Selbsthilfetag 2021

Schonmal vormerken: am Samstag, 25.09.2021 findet im Bürgerzentrum West der Selbsthilfetag der Stuttgarter Selbsthilfegruppen und selbstorganisierten Initiativen statt (bisher bekannt unter dem Titel „Aktionstag der Stuttgarter Selbsthilfegruppen“).

Aktionstage

  • 05.10.2020 – Tag der Epilepsie
  • 05.10.2020 – Internationaler Tag gegen Prostitution und Menschenhandel
  • 06.10.2020 – Tag der gewaltfreien Kommunikation
  • 10.10.2020 – Internationaler Tag der seelischen Gesundheit
  • 10.10.2020 – Welttag gegen die Todesstrafe
  • 10.10.2020 – Welttag des Sehens
  • 12.10.2020 – Welt-Rheumatag
  • 13.10.2020 – Welt-Thrombosetag
  • 14.10.2020 – Hospiztag
  • 15.10.2020 – Tag des weißen Stockes – Tag der Rücksichtnahme auf Nichtsehende
  • 18.10.2020 – Welt-Menopausetag
  • 20.10.2020 – Welt-Osteoporosetag
  • 22.10.2020 – Welttag des Stotterns
  • 26.10.2020 – Welttag der Intersexualität
  • 28.10.2020 – Welt-Poliotag
  • 29.10.2020 – Welt-Psoriasistag
  • 03.11.2020 – Weltmännertag
  • 07.11.2020 – Kindertag krebskranker Eltern
  • 14.11.2020 – Welt-Diabetestag
  • 16.11.2020 – Tag der Toleranz
  • 17.11.2020 – Welt-Frühgeborenen-Tag
  • 20.11.2020 – Weltkindertag
  • 20.11.2020 – Deutscher Lebertag
  • 25.11.2020 – Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen
  • 01.12.2020 – Welt-AIDS-Tag
  • 03.12.2020 – Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung
  • 05.12.2020 – Internationaler Tag des Ehrenamts

Impressum des Newsletters


Newsletter als pdf-Download